Nach dem Essen kann Übung Herzkrankheit Risiko verringern

Eine fettreiche Mahlzeit nicht ganz so schlecht für den Körper sein kann, wenn Sie kurz darauf eine kleine Studie aus Japan ausüben läßt.

Die Ergebnisse zeigen, dass das Gehen und Lichtbeständigkeit zu tun 1 Stunde Training nach einer fettreichen Mahlzeit der Steigerung der Triglyceride, Fett im Blut reduziert, normalerweise gesehen diese Art von Lebensmitteln nach dem Verzehr. Was mehr ist, die Ausübung nach dem Essen eine bessere Arbeit der Verringerung der Erhebungen in Triglyceridwerte haben als vor einer Mahlzeit ausüben.

Hohe Konzentrationen von Triglyceriden können das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen.

Regelmäßige Bewegung Triglyceridspiegel reduziert, aber nur wenige Studien hatten auf der Wirkung von Bewegung auf der Triglyceridspiegel kurz nach dem Essen sehen, sagte der Forscher.

Da jedoch die Studie war klein, weitere Forschung ist notwendig zu wissen, ob die Ergebnisse auf die allgemeine Bevölkerung gelten, fügten die Forscher. In der Tat, eine Studie im Jahr 1998 veröffentlicht wird, das Gegenteil gefunden - Essen war am besten bei Triglycerid erhöht reduziert, obwohl die Ausübung später zeigen, hat einige Vorteile, wie gut, dass 10 bis 12 Stunden vor einer fettreichen trainieren.

Stephen Ball, ein Associate Professor für Ernährung und Bewegung Physiologie an der University of Missouri, und ein Autor der Studie von 1998, die die beste Zeit, zu trainieren ist jederzeit möglich. Und wenn Sie Gewicht verlieren wollen, müssen Sie genug ausüben müssen, um mehr Kalorien zu verbrennen, als Sie verbrauchen, Ball zur Kenntnis genommen.

In der neuen Studie maßen die Forscher Triglycerid-Spiegel bei 10 Männern und Frauen, nachdem sie eine fettreichen Mahlzeit gegessen hatte. An zwei verschiedenen Tagen übten Menschen entweder eine Stunde vor und eine Stunde nach der Mahlzeit zu essen. Am dritten Tag, übten die Menschen nicht nach dem Essen.

Wenn die Leute nicht ausüben, stiegen ihre Triglyceridwerte von 66 Milligramm pro Deziliter bis 172 mg / dl zwei Stunden nach dem Essen. Normale Fasten Triglyceridspiegel sind unter 150 mg / dl.

Wenn die Leute vor Speise ausgeübt, erhöhten ihre Triglyceridwerte auf 148 mg / dl innerhalb von zwei Stunden nach dem Essen. Wenn die Menschen ausgeübt, nachdem die Mahlzeit zu essen, erhöht ihre Triglyceridwerte auf 131 mg / dl

Sechs Stunden nach der sehr fettreichen Mahlzeit zu essen, die alle Teilnehmer Triglyceridwerte waren die etwa die gleiche, unabhängig davon, ob sie ausgeübt hatte. Aber auch vorübergehende Erhöhungen der Triglyceridspiegel nach einer fettreichen Mahlzeit kann Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen erhöhen, sagte der Forscher.

Trainieren nach einer fettreichen Mahlzeit kann die Rate beschleunigen, bei der das Körperfett verwendet, so Triglyceridspiegel reduziert, so die Forscher.

„Vielleicht gibt es einen Grund, dass es gut ist für einen Spaziergang nach einer großen Mahlzeit zu gehen, wie Thanksgiving“, sagte Dr. William Kraus, Professor für Medizin an der Duke University School of Medicine, die nicht an der Forschung beteiligt waren.

Die Studie, die von Forschern an der Kyoto Prefectural University durchgeführt wird in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift Medicine u0026 Science in Sports u0026 Exercise veröffentlicht.

Direkt auf: Ausübung einer Stunde nach einer fettreichen Mahlzeit Erhebungen in Triglyceridwerte reduziert.

Folgen Sie Rachael Rettner auf Twitter oder MyHealthNewsDaily Wir sind auch auf Facebook u0026 Google+.