Neue Schmerzbehandlung löscht schmerzliche Erinnerungen

„Wie glücklich ist das Los des untadelig vestal! Die Welt Vergessens, von der Welt vergessen. Ewigen Sonnenschein des makellos Geist! Jede pray'r akzeptiert, und jeder Wunsch resign'd ...“, zitiert Charakter Schauspielerin Kirsten Dunst in der 2004 Film "Eternal Sunshine der Spotless Mind", von einem Alexander Pope Gedichte.

Im Film kann Durchbruch Medizintechnik spezifische schmerzliche Erinnerungen heraus von einem Geist gelöscht wird, Patienten mit ihrem Leben weitergehen zu helfen. Jetzt zusammen Forscher von der University of Toronto, Seoul, Korea und Bristol haben eine ähnliche Art von Technologie in der realen Welt erfunden, nach PhyOrg.com.

Die neue Technologie nicht genau funktionieren wie es im Film tut. Zum Beispiel in dem Film, bizarre Gehirn-Probing-Geräte sind irgendwie fähig ist Aussonderung spezifische Erinnerungen gelöscht werden, wie Erinnerungen an Menschen, Ereignisse oder Orten, in der Regel als eine Möglichkeit, nach einer schlechten Beziehung zu bewegen. Obwohl abstrus, bleibt diese Art von Durchbruch hoffnungslos fiktiv.

Anstatt bestimmte Erinnerungen zu löschen, anstatt die neue Technologie zielt Erinnerungen Ihres Körpers über bestimmte Arten von chronischen Schmerzen. Es wird Sie nicht Ihre letzte Beziehung oder den Tod eines Haustieres vergessen, aber es wird jemand helfen, die Rest neuropathischen Schmerzen bekommen Linderung erfährt.

Die Behandlung wird für chronische Schmerzpatienten speziell entwickelt, die eine Fehlfunktion synaptischen Bahnen aufweisen, das dazu führen, dass ihre Schmerzen wieder erleben aufgrund der abnormen Persistenz der geistigen Aufzeichnung dieses Schmerzes.

Durch die Hemmung eines Moleküls namens PKM zeta - bei der Speicherung von Erinnerungen beteiligt ein Molekül, das ein Teil des Gehirns, in der Wahrnehmung von Schmerz beteiligt residiert - Forscher haben beseitigt erfolgreich die schmerzliche Erinnerung im Herzen von einigen dieser Arten von neuropathischen Schmerzen. Oder zumindest haben die Tests bisher erfolgreich an Mäusen.

„Wenn dies auf den Menschen übersetzt, es einen Tag möglich sein kann, in der Lagerung der schmerzlichen Erinnerung, beteiligt durch die Hemmung der PKM zeta oder andere Moleküle, einige Formen von chronischen Schmerzen zu behandeln“, sagte von der University of Bristol Professor Graham Collingridge. „Die Herausforderung wird sein, die Droge zu zielen, so dass es schmerzliche Erinnerungen hemmt, aber nicht andere Formen der Erinnerung.“

Mit anderen Worten muss die Technologie noch eine Menge Arbeit, bevor es auf den Menschen verwendet werden kann. Aber selbst in diesem frühen Stadium der Entwicklung, beweist es, dass die Grenze zwischen Wissenschaft und Science Fiction kann in der Tat sehr dünn sein.