Neue strahlungssichere Unterwäsche können Ihre Gemeinen von Fukushima Fallout schützen

Mode und Funktionalität sind entgegen oft Kräfte, aber diese Dynamik gilt vor allem in Bezug auf das neueste Mode-Statement von Japan zu kommen: strahlungssichere Unterwäsche.

Die sperrigen Schubladen, hergestellt von Osaka-basierten Materialien Firma Yamamoto, sind speziell auf Ihre privaten Teile vor schädlichen Gamma-Strahlen zu schützen, berichtet CNET. Ihre Bits halten sicher kommt auf jeden Fall zu einem Mode-Kosten; die Unterwäsche ist schwer und wahrscheinlich nicht sehr komfortabel.

Um fair zu sein, wenn man ein Atomkraftwerk hat Strahlung in Ihrer Nähe überschwänglich undicht, dann würden Sie wahrscheinlich betrachten die Windel große Unterwäsche zu Anziehens. Es überrascht nicht, wird das Produkt bei Arbeitern gedacht, die im Kampf gegen das Atomkraftwerk Fukushima zu versiegeln, die radioaktive Material mit einer alarmierenden Geschwindigkeit entladen wird fortgesetzt.

Die Unterwäsche arbeitet dank seiner Bleibasis Gewebe, das das gleiche Schutzelement ist, das in schweren Krankenhaus Schürzen besteht, die häufig von den Patienten getragen empfangen Röntgenstrahlen. Die Führung macht die Unterwäsche umständlich zu; Jedes Paar der undies wiegt 7,5 Pfund. Sie könnten für das zusätzliche Gewicht mit einem leichteren Geldbeutel bilden, jedoch. Yamamoto will $ 825 laden, wenn sie auf den Markt gehen.

Das Unternehmen wird auch strahlungssicheren Bademoden Loslassen für die Betroffenen über das Risiko des Schwimmens in japanischen Gewässern. Der Ganzkörper-Anzug ist aus Gummi eingebettet mit Kohlenstoff, die von Beta-Strahlen fast 100-prozentigen Schutz bieten sollte. Sie werden sicherstellen möchten, dass ein guter Schwimmer, aber sein, wie der Anzug für Sie unten ein bisschen wiegen könnte: es 6,6 Pfund wiegen. Ein hoher Preis von 1.073 $ wird auch angebracht werden.

Natürlich ist die strahlungssichere Unterwäsche und Neoprenanzug wahrscheinlich nicht notwendig für alle, die an oder nahe der Fukushima-Website nicht funktionieren, aber wenn Sie nicht den Mode-Fauxpas und ist besorgt über Ihr Strahlenrisiko, die Produkte nichts dagegen zur Verfügung stehen sollte für jedermann erhältlich sind.