Reifegrad der Plazenta - Klassifizierung

Die Plazenta ist ein Schlüsselorgan in der Entwicklung und das Wachstum des Babys, weil für 9 Monate werden Ihre Hauptquelle für Sauerstoff und Nährstoffe werden helfen, gesund zu überleben und wachsen.

Wie der Fötus über die Wochen bis zum Eintreffen der Geburt entwickeln wird, auch die Plazenta macht und während der Schwangerschaft wird durch verschiedene Reifestadien geht, wie Klassifizierung Grannum bekannt: 0, I, II und III.

Auf unserer Website zeigen wir, was diese Grade, wie die Plazenta jederzeit in welchem ​​Umfang ist, sowie die wichtigsten Merkmale zu bestimmen.

  • 1

    Reife der Plazenta 0

    Der Grad 0 der Placenta, entspricht die jüngste Stufe, nämlich die ersten zwei Trimester.

    Morphologisch kann es Ähnlichkeit in den beiden Platten zu beachten, dass wir einerseits die Grundplatte finden bilden, die am nächsten an der Gebärmutter befindet und auf der anderen Seite wir Chorionplatte ist, dass gegenüber dem Fötus.

  • 2

    Reife der Plazenta I

    Die Plazenta Grad I entspricht genau der Anzahl der Schwangerschaftswoche 31. In diesem Stadium kann man sehen, dass die Plazenta sehr geringfügig länger beginnen in seinen beiden Platten homogen sein.

    Es ist in dieser Phase, die das Aussehen bestimmter Verkalkungen, insbesondere in der Chorionplatte beobachtet zu werden beginnt. Das Auftreten von Verkalkungen in diesem Stadium der Schwangerschaft ist normal und zeigt an, dass wir die letzte Phase der Schwangerschaft geben, so dass die Plazenta das Baby zur gleichen Zeit entwickelt sich ständig weiter, die ersten Anzeichen des Alterns.

  • 3

    Reife der Plazenta II

    Die Plazenta Klasse II entspricht der 36. Schwangerschaftswoche. Wir sind in der Endphase der Schwangerschaft und Geburt Ansätze.

    Auf dieser Ebene der Reife können wir sehen, dass die Plazenta vollständig homogen zu sein aufgehört hat. Verkalkungen beginnen zu verbreiten und sehr deutliche Unregelmäßigkeiten geschätzt werden. Insbesondere Chorion-Schicht eine diskontinuierliche und gewellt.

    Auf der anderen Seite können wir sehen, dass die basalen Schicht, neben dem Uterus wird der myometrium getrennt, dh die Muskelschicht der Gebärmutter zwischen dem Endometrium und einer membranartigen äußeren Schicht bekannt als Perimetrium entfernt.

  • 4

    Reife der Plazenta III

    Schließlich erreichen wir den Reifegrad des Plazenta Grades III. Dieser Schritt zeigt an, dass die Funktion der Plazenta zu einem Ende gekommen ist, und das ist die Zeit, wenn das Baby da die Plazenta nicht mehr geboren werden soll, geben kann Nährstoffe.

    Grad III Plazenten erscheinen völlig verkalkt und das Altern und viele seiner Teile arbeiten aufgehört hat, durch ein hohes Maß an innerer Degeneration zeigt, was darauf hinweist, dass das Baby bereit ist, im Ausland zu überleben.

In den verschiedenen medizinischen Untersuchungen durchgeführt werden, die Entwicklung der Schwangerschaft zu überprüfen, ist der Spezialist für das Ausmaß der Reifung der Überprüfung ist die Plazenta und wenn es an der entsprechende Schwangerschaftsstufe entspricht.

Für die vorliegende Plazenta vorzeitige Alterungserscheinungen in frühen Stadien der Schwangerschaft werden notwendig sein, um den Status des Fötus zu bewerten, da es möglich ist, dass ein Mangel an Nährstoffen und Sauerstoff podráin Ursache vorzeitiger Lieferung erfolgt.