Resiliency: Definition und 10 Gewohnheiten, sie zu fördern

Das Leben geht weiter ... Das Leben geht immer weiter, aber oft ohne etwas Lust auf uns, haben uns die Werte engagieren zu verwandeln, die uns Zukunft halten, wenn plötzlich abgeschnitten.

Wir wollen vorhersagen, was passieren wird und wir widmen viel Energie eine Stabilität zu schaffen, dass wir die Ruhe der ruhigen See, aber manchmal ändert sich das Wetter, Wellen und manchmal kommen manchmal erscheinen sie Tsunamis, die uns zerstören nicht nur gebaut, aber was wir hatten zementiert auch gedacht, dass uns mit Begeisterung gehalten und uns motiviert, jeden Morgen aufzustehen. Das ist, wenn wir Elastizität benötigen.

Belastbarkeit: eine Tugend mit Einbrüchen zu bewältigen

Was tun, wenn durch eine schlechte Zeit gehen? Die Alternative ist so einfach, dass es grausam ist die Alternative ist, weiter zu leben, weil gut leben zu leiden, ist unfreiwillig zu bewegen, ist Verwirrung, Angst, Wut ...

Wir müssen die Erlaubnis für diese Phase, nachdem alle a logische Phase der Trauer.

Das Unternehmen füllt unser Leben eine Menge Annahmen planen, die glücklich sein erfüllt sein müssen und scheint auch nur, dass wir selbst die Schuld für die Wahl ein unzufrieden sein, als ob der emotionale Zustand programmiert werden könnte und aktiven Modus halten Freude bis Sie entscheiden, sie zu ändern. Leider ist dies nicht so.

Wie gehen wir mit einem Prozess oder einer traurigen Verlust Bühne umgehen?

Was, wie wir diese Zeiten niedriger Stimmung Gesicht, passieren sie viele verschiedene Dinge. Einige Menschen, die daran glauben, und zum Glück ist das Meer ruhig, kann in anderen Lücken suchen leisten, der Ansicht, dass kommen kann Flutwellen oder einige unerwartete vorübergehende oder jetzt, dass das Meer ruhig ist es eine Schande, nicht jemand anderes zu genießen zu sein, ein besserer Job, eine kleinere Nase ...

Andere sind Elite-Athleten in dieser Disziplin, kontinuierlich eine Welle nach umgehen, keine Zeit, Ruhe zu genießen, nur darauf achten, alles zu lösen, ohne die Aufmerksamkeit auf etwas zu bezahlen kommt und zumindest für die Dauer der geschäftigen Bühne fühlt sich nicht zu aufgeregt die jedoch nach Mitteilung als eine physikalische und emotionale, proportional zu dem Mahlstrom, die Kater eingetaucht worden ist.

Andere Leute neigen dazu, mit Beschwerden zu leben, aber mit dem ständigen Gefühl verantwortlich zu sein, dies beruhigt sie ihnen zumindest ein Gefühl der Kontrolle gibt, aber das Meer kann auch gesteuert werden, als ob es der Pool in meinem Hause war so so unerwartet, unverdienter, ohne vorhersagen, zerstören wir das Leben eines temporären und ... was mache ich als nächstes?

Lernen, anders zu leben

Dies ist die komplizierteste Situationen, wo der Schmerz so intensiv ist, dass alles, was um Sie herum in den Hintergrund geht, in dem jeder Kläger Kommentar über dir etwas, das eine Banalität ist beleidigt Sie und tauchen Sie ein in das Schweigen von Missverständnissen und Traurigkeit.

Es wird oft gesagt, dass die bittersten Schmerzen intim sind, schaden so viel wir uns nicht auf die doppelte Viktimisierung von Missverständnissen verfügbar machen möchten und leise, mit einem störende Geräusche hören, die großen Schwierigkeiten, andere zu ihrem täglichen Leben begegnet und dass Sie geben würde zu viel Austausch .

In diesem Augenblick Sie kommen zu dem Schluss, dass ein Satz von Ihnen, eine Überschrift Ihres Unglück, minimiert ganz Ihre Probleme sind, Sie viele Ärger und schreit, um zu entscheiden, wieder für Ruhe zu entscheiden, zu kompensieren nicht für das Ende es ist nicht zu kompensieren ... Und das ist, wenn wir Werkzeuge brauchen, die Sackgasse zu brechen. Das wichtigste Instrument ist Elastizität, eine Fähigkeit, die verbessert werden kann, und das treibt uns in der Lage sein, gut zu kommen aus den widrigsten Situationen

So, wie unsere Widerstandsfähigkeit zu stärken?

Effektivste Weg, Elastizität zu bauen, ist eine Reihe von Gewohnheiten und Einstellungen zu übernehmen, und bestimmte Muster der Selbstfindung zu schaffen, wie zum Beispiel:

  • Identifizieren Sie, was Sie emotional erleben.
  • identifizieren somatization dass das, was Sie in Ihrem Körper fühlen reflektieren.
  • Fragt sich, was Sie zu dieser Zeit tun würden, aber Sie gut fühlen und versuchen, sie auszuführen.
  • Lastabfühlsignal jede Aktion, die Sie nehmen.
  • Act Ihr Leben nachhaltig zu verbessern und nicht die Beschwerden Sie fühlen zu beseitigen.
  • Beobachten Sie Ihre automatische Antwortmuster.
  • Erstellen Sie eine alternative Liste der verschiedenen Strategien mit Beschwerden zu bewältigen.
  • Entscheiden Sie, welche von ihnen dienen Beschwerden und welche zu beseitigen, ein Leben aufzubauen, das ausgleicht.
  • Starten Sie bewusst jede Entscheidung der Wahl in der Regel impulsiv genommen wird.
  • Leisten, Fehler zu machen, nimmt die Beschwerden sind das größte Lernen und erhöhen die Toleranz freie Menschen zu werden.

Lernen zu relativieren

Einer der wichtigsten Aspekte der Belastbarkeit ist klar zu sein, dass, nolens volens, nie vollständig in der Lage sein, um objektive Beurteilungen über die Wirklichkeit durchzuführen. Diese Tatsache, daß die Philosophie hat seit Hunderten von Jahren durch eine ihrer Niederlassungen erforscht, macht uns diese Frage stellen: da sollten wir immer interpretieren, was uns geschieht, was ist der beste Weg, dies zu tun?

Der Schlüssel ist, zu wissen, dass wir ziehen uns Pessimismus Resilienz verhindern, da dies auch auf einer Reihe von konstanten Erfindungen etwa basiert, was uns geschieht. Die Tatsache, dass Pessimismus und Traurigkeit uns in Unruhe verstrickt halten tut diese Lesart der Wirklichkeit ist zuverlässiger.

Da alles, was wir erreichen nicht in einer direkten Realität zu wissen, wählen wir eine Interpretation unseres Lebens zu bauen, die für uns eine wichtige Bedeutung hat. Es ist eine Frage der Wahl, zu gleichen Bedingungen, eine vitale Geschichte, die uns nach vorne bewegen können.

Diese Fähigkeit, die Zeit und Übung braucht, wird Elastizität geboren werden, die für die wir gekämpft wird dazu dienen, zu stärken und ein wenig näher an dieses Glück zu sein.