Selbstkontrolle: 7 Psychologische Beratung Verbesserungs

Selbstkontrolle ist die Fähigkeit, die Herrschaft über sie selbst ausüben, das heißt, auf die eigenen Kontrolle Emotionen, Verhaltensweisen, Wünsche, oder einfach nur ruhig sein. Diese Fähigkeit ermöglicht es uns, jeden Augenblick des Lebens mit mehr Ruhe und Effizienz zu begegnen.

Die Person, die eine hohe Selbstkontrolle hat in der Lage, seine Gedanken und seine Handlungsweise zu steuern, die in vielen Situationen von Vorteil sein kann. Zum Beispiel in einem Konflikt von Paar oder einer Arbeitsverhandlung. Forschung behauptet, dass emotionale Intelligenz ist der Schlüssel, diese Fähigkeit zu meistern.

Alle Vorteile von Selbst

Daher ist der erste Schritt, um unser Verhalten zu kontrollieren und unser Denken eine große Selbsterkenntnis ist zu müssen. So ist man in der Lage, seine Gefühle zu erkennen und in der Lage, sein Verhalten zu regulieren.

Aber was sind die Vorteile der Selbstkontrolle? Selbstkontrolle bringt viele Vorteile, wie die folgenden:

  • Es läßt Gesicht schwierige Situationen effizienten
  • Hilft halten Ruhe
  • Es hilft, Klarheit des Denkens haben
  • Nutzen Sie die Beziehung zu anderen
  • Es ermöglicht die Verwaltung von Stress, wenn Sie unter Druck fühlen
  • Helfen Sie bessere Entscheidungen treffen
  • Erhöht Aufmerksamkeitsspanne
  • besseres Selbstwertgefühl
  • Verbessert die emotionale Wohlbefinden

Tipps zur Selbstkontrolle zu verbessern

Selbstbesitz ist nicht immer einfach: sich vorstellen, wenn Sie eine Diät tun, Gewicht zu verlieren und Sie Sie die Brownie mit Dessert serviert essen keine große Mühe zu machen, haben in einem Restaurant zum Essen zu gehen.

Selbstkontrolle ist wichtig für die Menschen, und einige Studien behaupten, dass Menschen mit mehr Selbstbeherrschung mehr Freunde, bessere Noten bekommen und ein gesünderes Leben haben, weil sie leiden weniger übergewichtig oder rauchen und trinken weniger Alkohol.

Nun, können Sie gerne wissen, dass Selbstkontrolle verbessert werden kann. So und so können Sie am meisten in der heutigen Artikel bekommen wir eine Liste von Tipps zusammengestellt, um Ihre Selbstbeherrschung zu verbessern. Achtung!

1. Wissen, dass die Selbst kann verbessert werden

Wenn Sie Probleme beim Steuern Ihr Verhalten haben, wissen das erste, was Sie sollten, ist, dass Sie Ihre Selbstbeherrschung verbessern kann, denn sonst kann man kaum so tun. So nehmen Sie eine positive Einstellung und legen Sie Ihre Hand, um besser Ihre Gefühle und Ihr Verhalten zu regulieren.

2. Seien Sie sich bewusst und definiert, was Sie wollen steuern

Es ist wichtig, sich bewusst sein, was Sie steuern möchten und wissen, was Sie ändern möchten, denn wenn Sie nicht wissen, Ihre aktuelle Verhalten sind und Routinen schwierig ist, Selbstbeherrschung zu üben. Wenn Sie Gewicht verlieren wollen, zunächst einmal sollten Sie wissen, was Sie täglich essen. Auf der anderen Seite, wenn Sie mehr Kontrolle der Pflege wollen Ihre sportliche Leistung zu verbessern und bessere Entscheidungen zu treffen, müssen Sie zuerst wissen, was Sie tun, ist falsch und Sie sollten Ihre negativen Gewohnheiten wissen, diejenigen, die Sie verhindern, effizienter zu sein. Beachten Sie außerdem, hilft Ihnen dabei, problematische Situationen zu identifizieren, die Sie rechtzeitig reagieren können.

3. Verlassen Sie sich nicht auf Ihre Brute-Force

Es gibt komplexe Situationen, die nicht immer leicht zu kontrollieren sind. Die Menschen haben eine Grenze, und Selbstbeherrschung bedeutet nicht, dass wir gegen den Strom zu kämpfen haben. wenn Sie im Büro sind zum Beispiel und hatten gerade einen Konflikt mit einem Kollegen, mögen Sie vielleicht, die Situation zu kontrollieren, indem im gleichen Raum wie ihn zu bleiben und so zu tun, es ist nicht mit Ihnen gehen. Vielleicht ist es eine gute Alternative ein paar Minuten Ruhe im Wohnzimmer Kaffee zu ergreifen, um normalen eher zu überdenken und zurück, als Sie zu zwingen, so zu tun, dass Sie alles im Griff haben.

4. Seien Sie emotional intelligente

Emotionale Intelligenz, machte ein Konzept populär von Daniel Goleman, es ist die Fähigkeit, zu erkennen, zu verstehen und zu regulieren Emotionen und die der anderen. Selbstbeherrschung oder Selbstregulation von Emotionen ist eine der Fähigkeiten, die emotional intelligente Menschen beherrschen, aber das versteht sich, nicht ohne die anderen Elemente zu beherrschen, die diese Art von Intelligenz machen, zum Beispiel, Selbstbewusstsein oder Empathie. Lernen und erwerben Fähigkeiten der emotionalen Intelligenz macht Ihnen eine Person mit mehr Selbstkontrolle. Daher empfehlen wir das Lesen in den folgenden Artikeln:

  • Was ist emotionale Intelligenz? Die Entdeckung der Bedeutung von Emotionen
  • 10 Vorteile der emotionalen Intelligenz

5. Reduzieren Sie die Attraktivität der Versuchungen

Wenn Sie jemand sind, die Sie Süßigkeiten mögen, kann es schwierig sein, ein Stück Schokolade zu widerstehen, vor allem, wenn Sie darüber nachdenken, wie es in Ihrem Mund schmilzt.

Eine berühmte Studie genannt „Marshmallow-Test“ er in den 60er Jahren Psychologe Walter Mischel an der Stanford University machte, zeigte, was der beste Weg war, der Versuchung zu essen Süßigkeiten zu widerstehen. Darüber hinaus nach den Erkenntnissen der Studie sagt voraus, Selbstbeherrschung, dass eine Person Erfolg erzielen kann, sowohl akademisch, emotional und sozial.

Das Experiment umfasste eine Gruppe von Probanden ab 4 Jahren, der einen Eibisch gegeben wurden. Dazu wurden sie vorgeschlagen, dass, wenn sie 20 Minuten warten können, ohne zu essen eine andere gegeben werden würde. Diejenigen Kinder, die nicht widerstehen der Versuchung, in den Mund zu nehmen, würde nicht eine andere Wolke erhalten. Die Ergebnisse zeigten, dass 2 von 3 Kindern nicht 20 Minuten standhalten und Dainty aßen. Nach einigen Jahren fanden Forscher heraus, dass diejenigen, die die Versuchung selbst widerstanden, wie sie in den sozialen und emotionalen in der Arbeit und akademischen Bereich erfolgreicher waren.

Aber was tat, dass einige Kinder Versuchung und andere nicht widerstehen? Für die Kinder, die die Behandlung als ein Bild oder eine abstrakte Figur sie waren erfolgreicher im Widerstand gegen die Versuchung, sich vorzustellen, wurden gebeten. Im Gegensatz dazu Kinder, die die Behandlung für ihren Geschmack vorstellen oder ein zähen süß zu sein hatten größere Schwierigkeiten bei der Prüfung.

6. Ändern Sie die Umgebung

Stellen Sie sich vor, du bist zu Hause und although're auf eine Diät, möchten Sie ein paar Kekse essen. Zum Glück gehen Sie in die Küche, öffnen Sie den Schrank und sehen, dass sie weg sind. Am Ende wählen Sie eine Banane essen und einen Joghurt, der immerhin gesünder sind. auf Knopfdruck negative Reize zu haben, ist keine gute Wahl, wenn Sie also mehr Selbstkontrolle haben wollen, können Entscheidungen treffen, wie Cookies zu kaufen.

Stellen Sie sich vor ein anderes Beispiel: Sie sind in Ihrem Zimmer zu studieren und haben eine Schüssel mit Süßigkeiten vor Ihnen offensichtlich mehr Süßigkeiten essen, wenn Sie sie auf Ihrem Desktop, wenn Sie dies nicht tun. Daher ändert die Umwelt ist eine gute Strategie zur Selbstkontrolle. Eine Studie im Jahr 2006 durchgeführte Untersuchung ergab, dass eine Gruppe von Sekretärinnen mehr Süßigkeiten aß, wenn sie Schüssel transparent war eher als undurchsichtig, und als er an seinem Schreibtisch statt einer Entfernung von mehr als 6 Meter.

Wissen Sie, dass die Farben eines Raumes Ihre Stimmung und Ihre Kaufimpulse beeinflussen können?

7. Versuchen Sie, die Mindfulness

Achtsamkeit ist eine Praxis heute weit verbreitet und Forschung zeigt verwendet, die hilft, Selbstkontrolle und emotionales Management zu verbessern, vor allem in Stresssituationen.

Grundsätzlich ist die Achtsamkeits zentriert auf einer betrachtetes und einstellungs Arbeit, die in der hier vorliegenden, sein will und jetzt bewusst, Grundprinzipien erfüllen und durch nicht-wertend gekennzeichnet Denken, zu akzeptieren, wären mitfühlend und Patienten. Sie wissen immer noch nicht die Achtsamkeitspraxis und seine Vorteile?

Stichworte

WellnessStress