Toter Frosch in einem Diät-Pepsi Ergab

Fred DeNegri in seinem Hinterhof wurde Grillen, als er eine Dose Diet Pepsi öffnen geknackt, nahm einen durstigen Schluck und fing sofort an zu würgen. Der Geschmack seiner Pepsi war Rang und die Textur war dick wie Schleim. Er nahm sie sofort in ein Waschbecken und schüttelte den Inhalt, bis so etwas wie „pink Linguini“ glitt aus, gefolgt von „dunklen Sachen“, sagte Fred Frau, Amy DeNegri.

Trotz anhaltender Rütteln blieb ein schwerer Gegenstand im Inneren der Dose. Komplett abgestoßen wurden die DeNegris sofort genannt Gift und die FDA, und die Dose für Labortests genommen in der Quelle des schlammigen Chaos zu identifizieren.

Nun sind diese Ergebnisse in-- und es scheint, dass das Objekt in der Dose ein toter Frosch oder eine Kröte war. „Das Tier fehlte inneren Organe normalerweise in der Bauch- und Brusthöhle gefunden“, stellt der Bericht fest.

Der Bericht veranlasste die FDA eine gründliche Untersuchung an der Abfüllanlage zu tun, wo die Dose gefüllt, aber die Pflanze kam sauber. Keine ungünstigen Bedingungen oder Spuren von Amphibien Rückstand festgestellt wurden, und es wurde keine Entscheidung getroffen, wann oder wie der Frosch bekam in den Pepsien Dosen Denegri.

Bedecken ihren eigenen Rücken, gab Pepsi sofort eine Erklärung ab. „Die Geschwindigkeit unserer Produktionslinien und die Strenge unserer Qualitätskontrollsysteme machen es für diese Art der Sache praktisch unmöglich, in einer Produktionsumgebung passieren. In der Tat, es haben nie auch nur eine einzige Instanz gewesen, wenn ein Anspruch dieser Art gewesen zurück auf eine Herstellungs Frage verfolgt „, sagte ein Sprecher CNN.

Während Pepsi die Geschichte die DeNegris auflösen möchte, quaken nach Antworten. Sie suchen derzeit rechtliche Beratung, wie am besten Kosten zu verfolgen. „Ich will sehen, Pepsi, um es fess und meinen Mann für die negativen Publicity kompensieren sie verursacht haben“, forderte Amy.