Übergewichtige Fahrer eher in Autounfällen sterben

Fettleibigkeit erhöht das Risiko des Todes bei Autounfällen, schlägt eine neue Studie.

In der Studie fettleibig Treiber - jene mit einem Body-Mass-Index zwischen 30 und 35 - war 20 Prozent wahrscheinlicher, während eines Autounfalls im Vergleich zu normalgewichtigen Personen zu sterben.

Krankhaft fettleibige Personen - 40 Personen mit einem BMI von und über - waren 80 Prozent wahrscheinlicher, bei einem Autounfall zu sterben. BMI ist ein Verhältnis von Gewicht zu Höhe und ist ein Indikator für Körper Fettigkeit betrachtet.

Die Ergebnisse gehalten, selbst nachdem die Forscher für Faktoren berücksichtigt, die das Risiko des Todes bei einem Autounfall, wie Alter, Alkoholkonsum, Gurtpflicht, und ob der Airbag entfalten beeinflussen könnte.

Die Ergebnisse stimmen mit denen früheren Studien, einschließlich einer Studie im Jahr 2010 veröffentlicht, die ein erhöhtes Risiko des Todes während Autounfälle für Menschen mit einem BMI über 35 gefunden.

Die neue Studie Informationen aus 3.400 Paaren beteiligten Fahrer bei einem Autounfall zwischen 1996 analysiert und 2008. Um in der Studie aufgenommen werden, die Fahrer in dem Paar hatten ähnlich große Autos fahren werden. Da die Studie Paare beteiligte Fahrer, Eigenschaften des Absturzes, wie die Schwere des Aufpralls und wie lange es dauerte für medizinische Leistungen auf der Szene ankommen, würde für jede Person in dem Paar das gleiche sein. Etwa 18 Prozent der Befragten in der Studie wurden als fettleibig.

Übergewichtige Menschen sind eher medizinische Bedingungen haben, wie Herz-Kreislauf- Erkrankungen, die das Risiko bei einem Autounfall zu sterben erhöhen, sagte der Forscher.

Darüber hinaus können Änderungen in Autodesign unbedingt besser fettleibig Fahrer bei Autounfällen zu schützen sein, sagte der Forscher. Eine Studie fand heraus fettleibig Fahrer reisten weiter in ihren Sitzen vor ihren Sicherheitsgurte im Beckenbereich bei einem Crash im Eingriff im Vergleich zu normalgewichtigen Fahrern. Die Verzögerung bei der Sitzgurt Aktivierung mehr Weichgewebe in den Abdomen durch war, dass die Riemen von Einpassen der Nähe des Becken verhindert, so die Forscher. Während die Beine und Bauch reisten Vater aus dem Sitz bei übergewichtigen Menschen im Vergleich zu normal- gewichtigen Personen wurde der Oberkörper zurückgehalten, so die Forscher.

Untergewicht erhöht auch das Risiko des Todes, aber dieser Effekt wurde nur bei Männern gesehen.

Die neue Studie wird am 21. in Emergency Medicine Journal Januar veröffentlicht.

Folgen Sie Rachael Rettner auf Twitter oder MyHealthNewsDaily Wir sind auch auf Facebook u0026 Google+.