Unzureichende Schlaf kann machen Sie essen mehr

zu wenig Schlaf während der Arbeitswoche kann eine Maut auf der Taille nehmen, nach einer neuen Studie.

Die Teilnehmer, die für zwei Wochen in einem Schlaflabor gewonnen fast zwei Pfunde über eine Fünf Nacht Zeit lebten, als sie jede Nacht bis fünf Stunden Schlaf waren begrenzt. Als sie zurückkehrten, so viel wie 9 Stunden pro Nacht zu schlafen, aßen sie weniger und eine geringe Menge an Gewicht verloren.

Die Forscher, die Kalorien gemessen die Teilnehmer täglich verbrannt, und sagten, dass ihre Ergebnisse deuten darauf hin, dass der Grund, warum Menschen an Gewicht zunehmen, wenn sie nicht genug Schlaf ist, dass, obwohl mehr Nahrung benötigt wird, um die Energie zu liefern, Wachheit zu erhalten, sind in der Regel Menschen überkompensieren und essen noch mehr als sie brauchen.

„Nur weniger Schlaf, von selbst, wird nicht zu einer Gewichtszunahme führen“ Studie Forscher Kenneth Wright, ein Associate Professor für Physiologie an der University of Colorado in Boulder, sagte in einer Erklärung. „Aber wenn die Leute nicht genügend Schlaf zu bekommen, es führt sie mehr zu essen, als sie tatsächlich benötigen.“

Die Studie umfasste acht Männer und acht Frauen, deren Durchschnittsalter 22 war eine Basis zu schaffen, die Teilnehmer haben drei Nächte schlafen, so viel sie wollten, bis zu neun Stunden pro Nacht, und nur so viele Kalorien verbraucht, wie sie jeden Tag verbrannt. Der Teilnehmer tägliche Aufnahme von Nahrung und Sauerstoff, und die Produktion von Kohlendioxid gemessen.

Dann wurden die Teilnehmer dann in zwei Gruppen aufgeteilt, mit einem darauf beschränkt zu schlafen fünf Stunden pro Nacht, während die anderen weiterhin 9 Stunden erlaubt werden. Nach fünf Nächten wechselten die Gruppen. In diesem Teil des Experiments wurden die Teilnehmer erlaubt, so viel zu essen, wie sie wollten.

Die Forscher fanden heraus, dass die Teilnehmer etwa 5 Prozent mehr Kalorien verbrannt, wenn ihr Schlaf zu fünf Stunden begrenzt war, aber sie etwa 6 Prozent mehr Kalorien verbraucht, im Vergleich zu, wenn sie 9 Stunden durften.

Obwohl die Teilnehmer beim Frühstück aßen weniger, wenn sie Schlaf 5 Stunden hatten, aßen sie den Rest des Tages mehr über und vor allem mehr Kalorien in den späten Abend verbraucht, entsprechend der Studie.

Der Spiegel von zwei Hormonen - Leptin und Ghrelin, die -responded Gefühle von Hunger und Sättigung steuern, wie auch zu erwarten, wenn der Schlaf der Teilnehmer wurde zu fünf Stunden begrenzt, und hat die erhöhte Aufnahme von Nahrung nicht erklären, sagte der Forscher. Es ist möglich, es würde länger dauern, Änderungen in diesen Hormonen zu beobachten, oder dass andere Hormone zum übermäßigen Essen führen, sagte der Forscher.

„Ich glaube nicht, zusätzlichen Schlaf selbst zu Gewichtsverlust führen wird,“ weil Gewichtszunahme komplex ist, sagte Wright. Aber mit gesunden Schlaf in Gewichtsverlust und Gewichtswartungsprogramme könnten den Menschen helfen, zu einem gesünderen Gewicht zu bekommen, sagte er, unter Hinweis darauf, dass eine weitere Untersuchung dieser Idee benötigt wird.

Andere Wissenschaftler haben berichtet, dass zu wenig Schlaf stört das Ergebnis der Gewichtsreduktionsprogramme, sagte Dr. Angelo Tremblay, Professor für Sportunterricht, die den Stoffwechsel und Schlaf an der Universität Laval in Quebec studiert. „Weight-loss Bemühungen nicht so erfolgreich sein, wenn Schlafgewohnheiten nicht ausreichen“, sagte er.

Die neue Studie „bestätigt, was wir über die Auswirkungen der kurzen Schlafdauer auf Gewicht wissen“, sagte Tremblay MyHealthNewsDaily.

Die Idee Studie Autoren, dass die Gewichtszunahme aufgrund einer Überkompensierung für einen erhöhten Bedarf an Energie auftritt, ist interessant, Tremblay sagte, weil ein ähnlicher Trend in der jüngsten Berichten der Kalorienzufuhr während Perioden erhöhter kognitiver Anstrengung zu sehen ist. „Wachheit, auch wenn Sie sesshaft sind, führt zu einer erhöhten Energieaufnahme“, sagte er.

Er wies darauf hin, dass die Unterschiede zwischen den Individuen sind sicher, eine Rolle zu spielen, wie der Körper auf unzureichenden Schlaf reagiert.

Eine Reihe von Forschern, die an der Studie gearbeitet hat Geld erhalten für Pharmaunternehmen für die Beratung. Die Studie wurde von dem National Institutes of Health und anderen Bund und akademischen Organisationen finanziert.

Direkt auf: Zu wenig Schlaf über eine Woche eine Person führen kann, mehr zu essen Energie aufrecht zu erhalten.

FollowMyHealthNewsDaily auf Twitter Wir sind auch auf Facebook u0026 Google+.