Ursachen für stinkende Füße

Sind Sie einer von denen, die ihre Schuhe ausziehen und die Hand automatisch jeder nimmt Nase? Obwohl Sie jeden Tag vielleicht sogar mehrmals waschen, weiß nicht, warum Sie Ihre Füße riechen? Die Wahrheit ist, dass die Ursache für diesen unangenehmen Geruch ist immer das gleiche, kann aber mehr Faktoren, die den Gestank auslösen und deshalb in diesem Artikel werden wir im Detail, was die Ursachen für stinkende Füße erklären.

Sie können auch interessieren: Wie Fußgeruch neutralisieren Index
  • Was sind die Ursachen Fußgeruch?
  • Was beeinflusst die stinkenden Füße?
  • Wie stinkende Füße zu behandeln?

Was sind die Ursachen Fußgeruch?

Erstens ist es wichtig zu verstehen, was bewirkt, dass stinkende Füße Bakterien sind und nicht, wie manchmal cree- Schweiß. Stellt jedoch fest, dass Feuchtigkeit macht diese Erreger vermehren sich und verursachen daher übermäßige ein ideales Umfeld Schwitzen, in denen Bakterien wachsen können.

Insbesondere tritt der unangenehme Geruch, wenn Keime, die auf tote Zellen von den Füßen leben füttern, kommen in Kontakt mit der Luft und zersetzen. Wo der Geruch stärker ist, liegt der Grund in der Tatsache, dass Bakterien erreichen sogar flüchtige Schwefelverbindungen zu lösen, die wirklich übelriechend sind.

Was beeinflusst die stinkenden Füße?

Außerdem stellen wir fest, dass es verschiedene andere Faktoren vermeidbar nicht einige, die die Vermehrung von Bakterien in den Füßen und damit unangenehme Gerüche in diesem Bereich des Körpers auslösen können. So gehören zu den häufigsten Ursachen von Fußgeruch sind:

  • Hormonelle Veränderungen oder Stoffwechselstörungen sind, warum während der Adoleszenz einer der Momente im Leben, wo mehr.
  • Fehler beim Einzug: Missbrauch Fett beeinflusst auch dieses Problem.
  • Das Tragen von Schuhen von schlechter Qualität: bestimmte Materialien bei der Herstellung von Schuhen nicht erlauben, Schweiß und zu fördern, die ein übermäßiges Schwitzen.
  • Krankheiten und medikamentöse Behandlungen: Bestimmte Erkrankungen wie Diabetes oder die Einnahme bestimmter Medikamente erzeugen oder diesen Zustand verschlimmern.
  • Pilze: die Ausbreitung von Fußpilz ist eine Infektion, die unangenehme Gerüche verursachen können. Zu diesem Zweck ist es wichtig zu prüfen, wie Fußpilz zu verhindern.

Wie stinkende Füße zu behandeln?

Obwohl einige der Ursachen von unangenehmen Gerüchen Füße unüberwindbar sind, ist es auch wahr, dass wir bestimmte Empfehlungen folgen können das Auftreten dieser Bakterien zu verhindern und so versuchen, die stinkenden Füße zu beenden. Offensichtlich wird der erste Schritt immer eine starke und angemessene Fußhygiene halten, eine Tatsache, die nicht nur beinhaltet sich täglich zu waschen, sondern sie auch zu Bewusstsein trocknet, um vollständig Feuchtigkeit zu entfernen.

In ähnlicher Weise ist es wichtig, Schuhe aus hochwertigem Material zu tragen, und dem Fuß zu erlauben, richtig zu atmen, Feuchtigkeit Bedingungen zu vermeiden, die zu beiden Mikroben gefallen.

Es ist auch möglich, natürliche Produkte zu verwenden, die uns den schlechten Geruch in den Füßen, wie Backpulver oder Apfelessig beseitigen helfen. Deshalb empfehlen wir unseren Artikel über zu beraten, wie die stinkenden Füße mit Hausmitteln zu entfernen.

Wenn der unangenehme Geruch weiterhin besteht, sollten Sie mit Ihrem Hautarzt oder Facharzt gehen, so dass Sie selbst untersuchen und ermitteln mögliche Lösungen für dieses Problem.

Dieser Artikel ist rein informativ, wir haben keine Macht, jede medizinische Behandlung zu verschreiben oder eine Diagnose zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt, falls zu besuchen von jeder Art von Zustand oder Beschwerden vor.

Um weitere Artikel wie Ursachen für stinkende Füße zu lesen, empfehlen wir Ihnen unsere Kategorie von Family Health eingeben.