Ursachen für unregelmäßige Menstruation

Wenn Sie Ihre Zeit nicht ankommt und hat bereits bewiesen, dass Sie nicht schwanger sind, dann ist die natürliche Frage: Warum habe ich Zeiten verpasst? Diese Sorge ist gerechtfertigt, da Menstruationszyklus einer Frau zwischen 21 und 35 Tagen für erwachsene Frauen sein soll, und 21 bis zu 45 Tagen für junge Frauen, ein gesunden Körper.

Das Fehlen der Regel wird Amenorrhoe genannt, primäre und sekundäre Amenorrhoe bestehenden und wie in diesem Artikel von unserer Website diskutiert kann mehrere Gründe geben, warum nicht Ihre Zeit haben, verschiedene Behandlungen, die von der Art der Amenorrhoe abhängig.

Sie können auch nützlich zu wissen, finden, was während der Menstruation zu essen, wenn dies in der Regel periodisch auftritt.

  • 1

    Übermäßige Gewichtsverlust

    Der übermäßige Gewichtsverlust einer der Faktoren oder Ursachen der Amenorrhoe ist, was auf die Tatsache, isst wenig oder Nährstoffmangel verbunden ist, so dass Sie mehr Gewicht zu verlieren, als empfohlen, kann Ihr BMI erreichen 18 oder weniger.

    Der beste Weg, dies zu beheben, ist etwas Gewicht zurück zu gewinnen, so dass Sie sicher, richtig zu essen. Das Ideal ist, so viel Gemüse und Obst auf Ihre Ernährung zu schließen, ist es die beste Quelle für Nährstoffe, das ohne zu vergessen, die richtige Balance zwischen Kohlenhydraten und Proteinen drehen kann.

    Was ich sollte versuchen, mehr als 1 Jahr ohne Ihre Zeit zu vermeiden, die Ausgaben, wie diese physische mittel- und langfristig bringen kann, da die meisten wahrscheinlich Knochenprobleme und Osteoporose Komplikationen leiden. Eine interessante Tatsache ist, dass Frauen, die gelitten haben oder leiden an Bulimie oder Magersucht oft ihre unterbrochenen Menstruationszyklen zu sehen.

  • 2

    übermäßige Gewichtszunahme

    Wenn wir nur um Gewicht zu verlieren gesehen hatte über das, was empfohlen wird, ist eine der Ursachen der nicht die Zeit haben, Gewichtszunahme indiscrimindamente so ist. In der Tat stellte eine Studie, dass übergewichtige Frauen sind doppelt so häufig unregelmäßige Menstruationszyklen haben.

    Die Gewichtszunahme über empfohlen wird, kann bewirken, dass der Körper überschüssiges Östrogen produzieren, die im Fettgewebe anreichern, die die Gebärmutter zu dünnen muscosa abnehm Ovulation führt.

    Um Normalität des Menstruationszyklus wieder zu gewinnen, versuchen, eine fettarme Ernährung, zusätzlich zu moderater Bewegung zu übernehmen, werden Sie sicherlich helfen, Ihre Zeit zu bekommen, wenn dies die einzige Ursache der Amenorrhoe ist. Es ist aber auch gut, um die Aufsicht eines Spezialisten zu haben.

  • 3

    Übung Überlastung

    Wir sahen, dass extremes Gewicht die Regelmäßigkeit der Regel beeinflussen, aber übermäßige Bewegung kann auch eine Ursache sein, in der Regel mit dem Gewichtsverlust jenseits der Vernunft verbunden ist.

    Wenn Sie in die Turnhalle gehen gerne, auch wenn Sie nach der Arbeit müde fühlen, gibt eine gute Zeit, und man sich auch schieben ziemlich in Bewegung Routinen, sollten Sie wissen, dass dies eine Ursache der Amenorrhoe sein kann, verbunden mit der Tatsache, essen wenig oder schlecht.

    Viele Frauen, die körperlich aktiv kompetitiver Typ sind oder folgen Routinen mit einem gewissen Overhead auf den Körper haben unregelmäßige Menstruationszyklen, die mit einem Spezialisten korrigiert werden sollen.

  • 4

    Das Vorhandensein von emotionalem Stress

    Stress ist ein Zustand des körperlichen und psychischen Stress durch Anforderungen verursacht, die uns frustriert oder nervös über das normale fühlen, vor allem, wenn diese Zustände sind rezidivierenden und / oder verlängert. Wenn Sie einen neurotischen Chef oder Prüfungen sind pasándote das Konto haben, dann wird Ihr Körper dies als externen Angriff auf seine gute Leistung zu interpretieren, sei nicht für eine Schwangerschaft immer bereit. Sprich Unterbrechungszeit eine Möglichkeit für den Körper ist, Sie zu schützen, und Sie sagen, wenn Sie unter Stress stehen, dann ist es nicht die beste Zeit, um mit Kindern zu denken.

    Wenn der Stress leidet, treten übermäßige Mengen an Cortisol, das Hormon, das in Reaktion auf diese Nerven Bilder freigegeben wird. Al estra unser Gehirn zu sehr damit beschäftigt, dieses Hormon produzieren, produzieren kann nicht andere Hormone mit normaler Effizienz, wie Progesteron und Östrogen, ohne die es keine Menstruation ist. Wenn Sie diesen Mechanismus gefunden haben interessante, besuchen Sie unsere Artikel über die Beziehung zwischen Stress und das Immunsystem.

  • 5

    PCO-Syndrom

    PCO-Syndrom ist eine hormonelle Störung, die die Bildung von kleinen Zysten in den Ovarien beinhaltet, den normalen Prozess der Eisprung verhindert und somit Ihre Zeit zu verhindern auftreten. Wenn es als ein hormonelles Ungleichgewicht präsentiert, kann PCOS auch durch lästige Symptome manifestieren, wie das Vorhandensein von Akne, Haare und übermäßigen Gewicht.

    Zwar gibt es keine spezifische Behandlung für PCOS ist, können Sie Ihre Symptome mit gesunden Lebensgewohnheiten, wie die Aufrechterhaltung richtige Gewicht, eine ausgewogene Ernährung und basiert auf Gemüse und Obst sowie eine Geburtenkontrolle reduzieren durch Pillen. Wenn Sie vermuten, dass Sie die Symptome von PCOS haben, ist es am besten, einen Ultraschall zu haben und die empfohlene Behandlung durch einen Spezialisten folgen.

  • 6

    Unterbrechung der Empfängnisverhütung

    Antibabypillen können gute Hormone im Körper, um eine Schwangerschaft zu vermeiden verwalten oder regulieren, aber wenn man plötzlich die Einnahme, dann kann der Körper den Schock ertragen, in vielen Fällen eine umsichtige Zeit nahm Hormonspiegel zu normalisieren .

    Aber Sie dürfen nicht vergessen, dass man auch schwanger werden können, wenn Sie keine Zeit haben, so dass die Verwendung von Kondomen ist unerlässlich, wenn Sie vorhaben, eine Mutter zu sein.

  • 7

    Probleme mit der Schilddrüse

    Die Schilddrüse, unter dem Adamsapfel befindet, ist für den normalen Körperfunktionen, da Stoffwechsel Hormone reguliert produziert und hilft auch, die Körpertemperatur, unter anderen Funktionen zu regulieren. Daher erklären Sie, dass diese Drüse richtig „kalibriert“, denn wenn es überaktiv ist oder mit einem Mangel an Aktivität, das den Eisprung verhindern kann, so dass es nicht Ihre Zeit hat.

    Wenn Sie einige Symptome im Zusammenhang mit einem Problem der Schilddrüse, wie Haarausfall, Müdigkeit ohne erkennbare Ursache, ich Haare wachsen dünn oder Schwierigkeiten, ein stabiles Gewicht beibehalten wird, dann ist es am besten, eine Blutprobe nehmen den Verdacht zu bestätigen oder Sie verwerfen sie. Wenn Sie Probleme mit der Schilddrüse haben, dann sollten Sie auf das Schreiben der Behandlung folgen von Ihrem Arzt verordnet.

  • 8

    Leidet an einer chronischen Krankheit

    Leiden oder chronische Krankheit kann den Menstruationszyklus beeinflussen, so dass in vielen Fällen Frauen, die einen Verlust in der Periode haben. Unter den Erkrankungen oder Zuständen, die Amenorrhoe bei manchen Frauen können dazu führen, haben wir chronische Gebärmutterentzündung, Colitis ulcerosa, Diabetes, Lupus oder bestimmte Krebsarten in einigen Bereichen des Körpers, die mit dem Menstruationszyklus in Zusammenhang steht.

Wir hoffen, dass Sie in der Lage waren, die Ursachen der Amenorrhoe zu lernen, das heißt, warum nicht die Regel bekommen. Wenn Sie sehen, dass es ein Mangel an Menstruation ist, zu überprüfen, um zu sehen, ob es nicht wegen eines Falles ist, die wir in diesem Artikel zeigen. Wenn Sie wissen wollen, wie lange die Regel, in unserem Artikel Thema lesen, so dass Sie lernen mehr und mehr über diese wichtige Phase des weiblichen Körpers.

Wir wissen, dass die harte Menstruation zwischen 26 und 32 Tagen, so dass, wenn die Regel erscheint vor 26, diese Anomalie mit schlechter Lutealphase durch unzureichende Progesteronproduktion verbunden ist. Darüber hinaus nimmt es in der Regel mehr als 32 Tage können durch zu hohen Östrogenproduktion oder Veränderung andere Hormone verursacht werden, die defekten Eisprung produzieren.