Ursachen, Symptome und Hausmittel für eine Harnwegsinfektion

Die meisten der Frauen von der Infektion der Harnwege leiden. Aber, es wird unter den schwangeren Frauen sehr verbreitet. Als die Frau konzipiert, entwickelt das Schwangerschaftshormon im Inneren des Körpers, die Änderungen an den Harnwegen der Dame macht. Sobald Uterus der Frau wächst, übt er Druck auf der Blase. Dies verhindert vollständig aus der Blase des Urins zu entleeren. Die stagnierenden Urin, die im Innern der Blase bleibt, ist eine gute Quelle der Infektion. Wenn Sie nicht diese Infektion in einem frühen Stadium behandeln, kann dies sogar zu Infektionen in der Niere geben.

Ursachen der Harnwegsinfektion während der Schwangerschaft

Die Urin-Infektion wird hauptsächlich durch die Bakterien verursacht wird, die von dem eigenen Darm eines Individuum stammt. Grundsätzlich sind diese Bakterien nicht schädlich. Aber manchmal bekommen Menschen eine negative Reaktion und die Bakterien, um sie ziemlich gefährlich werden. Einige Bakterien verbleiben im Enddarm eines Individuums Anus. Diese Bakterien haben eine Absicht der Harnröhre zu passieren, sowie die Blase. Dies wird in den Urin und führen zu schnell Urin.

Laut der aktuellen Forschung sind Frauen auf einer Infektion von Urin sehr anfällig im Vergleich zu Männern wie das Rohr sie, die den Urin gelangt ist, die kürzer sind und da es bis zum After nah ist, ist es eine gute Chance, dass Bakterien aus dem Stuhl Angriffen Harntrakt.

Die Chancen für eine Urin-Infektion bei Schwangeren bekommen sind ziemlich höher als im Vergleich zu normalen Frauen. Andere Ursachen der Infektion der Harnwege bei Schwangeren sind:

  • Durch den Hocker, der in die Scheide kurz nach dem Stuhlgang ausgepeitscht wird
  • Beischlaf
  • Uterus Erweiterung aufgrund von Schwangerschaft, die teilweise Blockierung der Blase bewirkt,
  • Aufgrund der Katheter

Die Symptome einer Harnwegsinfektion

Sie können über Vielzahl von Symptomen, jetzt kommen, die zu Harnwegsinfektion während der Schwangerschaft geben. Einige der Symptome sind wie folgt:

  • Brennen beim Urinieren
  • Fühlen Beschwerden und Schwierigkeiten beim Urinieren
  • trüber Urin
  • Urin mit üblen Geruch
  • Häufiges Wasserlassen
  • Das Gefühl der Dringlichkeit der uriniert
  • Krämpfe in den unteren Rücken des Bauches

Die Symptome einer Blasenentzündung

Wenn die Infektion der Harnwege zu Blasenentzündung Ort aufgrund nimmt, die die Symptome, die Sie kommen über die folgenden:

  • Entfärbung des Urins
  • oft Wasserlassen
  • Schmerzen beim Urinieren
  • Fauler Geruch

Die Symptome einer Blasenentzündung Flitterwochen

Ihre Flitterwochen kann völlig mit wenigen physikalischen Bedingungen zerstört werden. Wegen sexuellen Aktivitäten können Bakterien in die Harnröhre der Frauen geschoben werden. Dieser Zustand wird als Flitterwochen Zystitis bekannt. Manche Frauen sind so anfällig für Infektionen der Harnwege, dass sie es bekommen, jedesmal wenn sie mit den sexuellen Aktivitäten weitermachen. Dies wird sehr häufig in jenen Frauen, die Membran in dem Prozess der Geburtenkontrolle verwendet.

Die Symptome einer Niereninfektion

Wenn Ihre Harnwegsinfektion beeinflusst die Nieren, die Symptome, die Sie erhalten, können wie folgt:

  • Erbrechen
  • Fieber und Schüttelfrost
  • Schmerz auf beiden Seiten des unteren Rückens
  • Übelkeit

Hausmittel für eine Harnwegsinfektion

Viel Wasser trinken

Wasser ist das beste Hausmittel bekommen von Harnwegsinfektion befreien. Trinken Sie viel Wasser, das heißt, mindestens 8 bis 10 Gläser Wasser pro Tag. Dies liegt daran, Urin weniger konzentriert werden wird mit dem Verbrauch von Wasser und die Infektion verursachenden Bakterien Ihr System wird ausgespült. Es hilft, schneller zu erholen. Wasser, Fruchtsäfte und Gemüsesäfte werden Vitamine und Mineralien, um Ihren Körper und Kampf gegen die Infektionen.

Blaubeeren

Eines der wunderbaren Bakterien hemmenden Eigenschaften in Heidelbeeren beibehalten. Nach den vor kurzem sind Heidelbeere Säfte wunderbar, die Infektion der Harnwege bei Frauen durchgeführten Studien zu verhindern, die schwanger sind. Sie können die Früchte in Form von Saft mit Ihrem morgendlichen Frühstück.

Apfelessig

Apfelessig ist reich an Kalium, Enzyme und einige Mineralien Infektionen zu behandeln. Es hilft, die Bakterien zu verhindern, die HWI aus der Multiplikation oder wachsen verursachen. Es kann von HWI leiden, der Apfelessig als natürliches Antibiotikum zur Behandlung der Infektion verwendet werden kann. Nehmen Sie zwei Esslöffel Apfelessig und fügen Sie sie in ein Glas Wasser. Wenn Sie möchten, können Sie Zitronensaft und Honig in hinzufügen. Mischen Sie sie gut und trinken Sie es zweimal am Tag für ein paar Tage.

Ananas

Ananas hat wunderbare antibiotische Eigenschaften, die wirklich wirksam sind, in Harnwegsinfektion Behandlung. Das Enzym wie Bromelain genannt wird in der Ananas gefunden, die sehr effektiv ist Harnwegsinfektion zu behandeln. Sie können entweder Kiefer Apfel als Frucht in Ihrem Frühstück oder nach dem Mittagessen konsumieren. Sie können es in der Mühle erhalten und seinen Saft extrahieren und ein volles Glas trinken.

Amla oder indische Stachelbeere

Indische Stachelbeere ist eine reiche Quelle von Vitamin C. Es gibt einige Früchte, die reich an Vitamin C sind, Zitronen, Orangen, Bananen, Kiwi, Melone, Guave, Tomaten, Himbeeren und Papaya. Sie helfen, das Wachstum von Bakterien zu hemmen und Sie von der Ursache der Infektionen zu schützen. Nehmen Sie eine Tasse Wasser und fügen Sie einen Teelöffel indische Stachelbeere Pulver hinein. Fügen Sie einen Teelöffel Kurkuma Pulver hinein. Kochen Sie die Lösung, bis das Wasser verwandelt sich in die Halb Wasser verdunstet. Lassen Sie es für einige Zeit abkühlen lassen und dann trinken, um den Rückstand dreimal täglich für ca. 3 - 5 Tage.

Vitamin C

Ärzte werden auf jeden einzelnen etwa 5000 mg Vitamin C verschreiben, wenn der Patient von Harnwegsinfektionen bei rezidivierender Basis leidet. Ihre Blase wird mit der wunderbaren Wirkung von Vitamin C gesund bleiben, die den Urin säuert. Es wird auch kein übertretendes Zeichen für die schädlichen Bakterien mit großen Potenzial sein. Sie müssen eine gute Menge an Vitamin C verbrauchen, um Ihre Blase gesund zu halten.

Cranberrysaft

Cranberry-Saft hilft Bakterien von den Wänden der Harnröhre zu verhindern, die HWI verursacht. Es hat bestimmte Verbindungen wie Proanthocyanidine und gibt Ihnen eine sehr milde antibiotische Wirkung. Täglich trinken ein halbes Glas Cranberry-Saft. Sie müssen ungesüßten Cranberry-Saft trinken. Es ist der einfachste Weg, und verhindert, dass Infektionen der Harnwege. Menschen, die mit UTI leiden müssen trinken 3 bis 4 Gläser Cranberry-Saft in einem Tag. Und hilft es, die Infektion zu verhindern, dass an den Nieren verursachen Schäden. Wenn Sie möchten, dass Cranberry-Saft mit Apfelsaft haben, da es hilft, den Geschmack zu verbessern.

Achtung: Nehmen Sie Cranberry-Saft nicht, wenn Sie Nierensteine ​​Problem konfrontiert sind. Bleiben Sie aus ihm heraus und ignorieren dieses Mittel.