Vitamin B12: Verwendet, Lebensmittel, die enthalten und Vorteile

Vitamin B12, auch Cobalamin genannt, ist das komplexeste von Vitaminen in Betracht gezogen, neben dem größten von ihnen und einer der wichtigsten für den Körper. Es ist eines der neun hidrosolubres B-Vitamine, aufgrund des zusammengesetzten Kobalt rot zu sein. Vitamin B12 hilft bei der Bildung von Zellen, die wesentlich ist, alles über sie und welche Lebensmittel zu verstehen, sie zu finden.

Auf unserer Website erklären Sie uns, was es für Vitamin B12 ist und alle seine Eigenschaften, Nutzen und Risiken im Zusammenhang mit ihrem Mangel.

Was ist Vitamin B12 und was sind ihre Vorteile?

Vitamin B12 hat mehrere Vorteile, unter denen sich:

  • Es hilft, gesunde Nervenzellen pflegen
  • Wie Vitamin B9, hilft es, die Bildung von roten Blutkörperchen zu organisieren
  • aktiv an der Synthese von Neurotransmittern beteiligt
  • Hilft bei der Behandlung von Perniziosa
  • Beteiligt bei dem Verfahren der Fettsäuren in Energie umwandelt
  • absorbiert Alkohol

Ein Mangel an Vitamin B12

Vitamin B12 ist wichtig für das reibungslose Funktionieren der verschiedenen Funktionen in unserem Körper, wie die Bildung von roten Blutkörperchen. Während es in vielen Lebensmitteln, eine Diät einen Mangel an Vitamin B12 gefunden wird, kann zum Ausbruch von Perniziosa führen. Außerdem wirkt sich ein Mangel an Vitamin B12 im Körper das Nervensystem, weil es keine korrekte neuronale Myelinsynthese ist. Es kann auch Auswirkungen auf das Gedächtnis oder Psychose Boxen verschärfen, auch mögliche Störungen in der Tastsinn einschließlich.

Symptome eines Vitamin-B12-Mangel

Neben der Produktion von perniziöser Anämie, Mangel an Vitamin B12 wird auf zahlreiche Probleme und Beschwerden verbunden sein, unter denen sind:

  • Müdigkeit
  • Verstopfung oder Durchfall
  • Schwierigkeiten bei der Atmung zu körperlichen Anforderungen
  • Depression
  • Blasse Hautfarbe

Was sind die Lebensmittel, die reich an Vitamin B12?

Glücklicherweise ist Vitamin B12 in einer Vielzahl von Lebensmitteln zu finden. Während die im Dickdarm gefunden Bakterien Vitamin B12 produzieren, ist dies nicht assimiliert. Daher wird eine externe Quelle für Vitamin B12 benötigt, die natürlicherweise in Lebensmitteln gefunden.

Carnes

Für den Menschen sind die wichtigste Quelle für dieses Vitamin Lebensmittel tierischen Ursprungs, einschließlich Highlights Fleisch, Leber, Eier und Milch.

Einige Vitamin-B12-Gehalt pro 100 g Fleisch sind Lammnieren, Leber, Schweinefleisch, gekochtes Hühnerbrust, ohne Haut, Hühnerleber.

Meeresfrüchte

Lachs ist einer der Fisch Vitamin B12 enthalten, wegen seiner Proteingehalt ist sehr vorteilhaft für die Gesundheit und Omega-3. Weitere empfehlenswerte Fisch enthalten Sardinen, Thunfisch und Kaviar. Wie für Muscheln, gehören Muscheln, Muscheln, Austern und gekochte Krake.

Pflanzennahrung

Der Gehalt an Vitamin B12 in Gemüse ist eher geringer als bei tierischen Produkten wie Fleisch. Deshalb Vegetarier oder Veganer sollten wahrscheinlich Vitamin B12 nehmen die minimale empfohlene tägliche Dosis zu erfüllen. Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs empfohlen sind Getreide mit Vitamin B12 angereichert, Algen, Tofu, Hefeextrakt, Soja, Hühnereier, Feta-Käse, Nüssen und Avocados, unter anderem.

Was ist die empfohlene Dosis von Vitamin B12?

Bei erwachsenen Männern und Frauen, ist die empfohlene Dosis von Vitamin B12 2,5 mg, die diejenigen von schwangeren Frauen und stillenden Dosis erforderlich ähnlich ist. In Kinder von 9 bis 14 Jahren, die empfohlene Mindestdosis 1,7 mg ist.

Ein weiteres sehr wichtiges Vitamin für den Körper Vitamin B6 oder Pyridoxin. Denken Sie daran, auch genug in Ihrer täglichen Ernährung gehören für Ihren Körper gut zu funktionieren.