Vogelgrippe: 6 Dinge, die Sie über den neuen Virus wissen sollten

Ein neuer Stamm der Vogelgrippe in China hat neun Menschen krank gemacht, darunter drei, die gestorben ist, nach Nachrichten.

Zwei der Todesfälle in Shanghai waren, und ein in der Provinz Zhejiang, sagt die BBC.

Hier sind sechs Dinge über diesen neuen Vogelgrippe-Stamm zu wissen, die so genannt H7N9:

Hat es jemals ein Ausbruch dieses H7N9 Grippe-Stammes in der Vergangenheit?

Nein, vor diesen Fällen in China, der H7N9-Grippe-Stamm wurde nicht verursachen Krankheit beim Menschen bekannt. Der Stamm wird hauptsächlich bei Vögeln gesehen.

Die meisten Stämme der Vogelgrippe infizieren Menschen nicht, obwohl der H5N1-Grippe-Stamm seit 2003 mehr als 600 Erkrankungen des Menschen in 15 Ländern verursacht hat, nach dem Center for Disease Control and Prevention.

Ähnliche Stämme Menschen infiziert?

Stämme aus der H7-Familie von Grippeviren haben mehr als 100 Fälle von Infektionen beim Menschen in den letzten zehn Jahren verursacht, nach einer aktuellen Studie im Journal of Virology. A 2003 Ausbruch des H7N7-Stammes in den Niederlanden verursachte 89 Infektionen und einen Tod, laut CNN.

Die „H“ und „N“ in dem Virus' Namen auf der Oberfläche des Virus auf Proteine ​​beziehen, die so genannte Hämagglutinin und Neuraminidase. Es gibt 16 Arten von Hämagglutinin und neun Arten von Neuraminidase, der so ziemlich jede Kombination kommen kann, sagte Dr. Richard Webby, ein Vogelgrippe-Experte und Infektionskrankheit Forscher am St. Jude-Kinderkrankenhaus.

Welche Symptome haben Menschen mit H7 Grippe-Infektionen?

Drei der Menschen in China infiziert erfahren Atemwegsinfektionen, die zu Lungenentzündung und Atemproblemen fortgeschritten ist, nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation.

Viele von H7-Infektionen Grippe-Virus in der Vergangenheit gesehen Konjunktivitis verursacht, die nicht übertragbar zwischen Menschen waren, sagte Webby.

Hat der H7N9-Virus zu verbreiten Person-to-Person?

Zu diesem Zeitpunkt gibt es keine Hinweise darauf, dass die neue H7N9-Stamm zwischen den Menschen verbreitet, WHO sagt. Die ersten drei Fälle, die in Shanghai und China Provinz Anhui aufgetreten ist, anscheinend nicht verbunden zu sein, und die Menschen in engen Kontakt mit denen, die krank waren nicht infiziert werden gefunden. Eine Untersuchung der Quelle der Infektion ist noch nicht abgeschlossen, WHO sagt.

Eine infizierte Frau arbeitete angeblich mit Geflügel, laut CNN.

Ein über Merkmal des Virus ist, dass es einen genetischen Marker hat gedacht, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass sie die Menschen infizieren können, sagte Webby. Es ist möglich, diese Markierung zeigt sich nur ein einziges Mal das Virus Menschen infiziert. Aber wenn Viren in der Tierpopulation diesen Marker haben, dann könnten wir viel mehr Fälle erwarten zu sehen, sagte Webby. Doch dieser Marker wahrscheinlich nicht ausreicht, um das Virus zu erlauben, zwischen den Menschen zu übertragen, wobei Webby.

Wie verteilt sich das Virus, wenn es nicht von Mensch zu Mensch ist?

Es ist wahrscheinlich, dass der H7N9 eine Quelle Bevölkerung hat, aber ob diese Population sind Vögel oder ein anderer Organismus, bleibt abzuwarten. „Es gibt eine Menge von etwas mit ihm infiziert“, sagte Webby, und ein kleiner Prozentsatz der Fälle hüpfen über den Menschen.

Wie sehen die Gesundheit Beamten in den kommenden Wochen?

Neben versuchen, die Quelle des Virus zu identifizieren, werden Gesundheit Beamten für mehr Fälle suchen, sagte Webby. Die Fälle sind sehen wir jetzt am äußersten Ende des Spektrums sein kann, in Bezug auf die Schwere der Symptome, und es können mehr Menschen mit weniger schweren Infektionen, sagte Webby.

Folgen Sie Rachael Rettner Folgen MyHealthNewsDaily Facebook u0026 Google+.