Warum tritt Blutdruck? (Teil I)

Es ist, als Blutdruckkraft bekannt durch Blut gegen die Wände der Arterien jedes Mal das Herz ausgeübt schlägt. Wie Hypertonie (AHT) ist, wie Fettleibigkeit und Diabetes, eine chronische Erkrankung, wie zum Zustand neigt dazu, mit dem Leidenden zu bleiben. Aus dem gleichen Grunde, dass Verdienste auch chronische Behandlung, das heißt, dass das lebenslange ist.

Trotzdem ist das größte Problem nicht genau das, vorausgesetzt, dass die Person, die mit Hypertonie folgt medizinische Empfehlungen diagnostiziert wird. So aber ist dieses Problem eine Krankheit, die nicht warnen. Diese Qualität der nicht zahlen Symptome, diese Fähigkeit vorhanden und unbemerkt zu sein, ist das, was den Blutdruck macht in dem, was einen „stillen Mörder“ genannt wird. Dies liegt daran, nur sehr selten mit Kopfschmerzen auf der Ebene des Halses, Brummen oder Rauschen im Ohr auftritt, Herzschläge, die unregelmäßig sind, Nasenbluten, Müdigkeit und Sehstörungen.

Sie müssen sehr gut wissen, dass, obwohl die Krankheit nicht gemacht zu fühlen, die bestimmte Anforderungen erfüllen Kandidaten sind bekannt, da es spezifische Faktoren des Lebensstils, der gegen einen normalen Blutdruck verschwören, unter ihnen sind Rauchen, Bewegungsmangel, Übergewicht und Adipositas , hohe Cholesterin und Triglyceride, eine Diät mit wenig pflanzlichen Lebensmitteln und Fisch, wie reichlich gesättigter Fett und Kohlenhydrate, der Zucker und überschüssiges Natrium und Alkohol schnell absorbiert werden, auch. Zusätzlich dazu, andere Faktoren, die mit genetischen Problemen zu tun haben, sind Familiengeschichte und Lebenszyklus, dh diejenigen, die über 55 Jahre älter sind, obwohl Lebensstil für die Krankheit verantwortlich ist.