Was ist Gesichtsblindheit?

Stellen Sie sich vor nicht Ihre Mutter, Ihr Ehepartner oder Ihre eigenen Kinder in der Lage zu erkennen. Stellen Sie sich einen Fremden zu sehen und erkennen, es ist Ihre Reflexion.

Für Menschen mit prosopagnosia, ist dieser Teil des täglichen Lebens.

Prosopagnosia oder Gesichtsblindheit, ist eine unheilbare neurologische Erkrankung, die die Fähigkeit, Gesichter zu erkennen beeinträchtigt - auch diejenigen, die vertraut sein sollten.

Manchmal wirkt sich auf die Beeinträchtigung nur Gesichtserkennung, aber einige Leute mit prosopagnosia haben auch Schwierigkeiten Objekte und Orte zu identifizieren. Viele berichten, Probleme mit anderen Aspekten der Face-Verarbeitung: Sie finden es schwierig, Alter oder Geschlecht zu unterscheiden, Ausdrücke zu verstehen, oder einer Person, die den Blick folgen.

Während viele Menschen Schwierigkeiten setzen Gesichter zu Namen haben, können prosopagnosics oft nicht erkennen, jemanden, den sie gerade erst kennengelernt haben. Sie können keine Filme folgen oder TV-Sendungen, weil Zeichen alle gleich aussehen. Sie können ihre eigenen Familienmitglieder nicht einmal erkennen.

Linda Catterall, ein prosopagnosic aus Schottland, schrieb über eine solche Erfahrung in die Zeitung The Guardian.

„Ein kleiner Junge auf mich lief. Er schien die gleiche Größe zu sein, und wie mein älterer Sohn zu bauen, aber wie ich genauerem Hinsehen erkannte ich, er war es nicht. Ich wandte mich ab, aber er hielt zu mir gelaufen, Freude und Aufregung auf seinem Gesicht. Dann wurde mir klar, es war mein Sohn. ich habe nur sein Gesicht nicht erkennen.“

Es kann schwierig sein, zu verstehen, wie jemand ein vertrautes Gesicht sehen kann, aber es nicht erkennen. Brad Duchaine, ein Dartmouth College-Professor, ist seit mehr als 15 Jahren Gesichtsblindheit zu studieren, zeigt es durch bekannte Gesichter zu nehmen und sie auf dem Kopf drehen.

Überzeugen Sie sich selbst: Können Sie die bekannten Leute unten leicht identifizieren?

Von links oben nach rechts: Sandra Bullock, Justin Timberlake, Bill Clinton, Prinz Harry, Michael Jordan und Lucy Liu.

Leben mit prosopagnosia

Dr. Oliver Sacks, ein Neurologe und Autor des Buches „Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte“, hat ausführlich über seine Gesichtsblindheit geschrieben. Sie können ihm das Video unten diskutieren:


„Bei mehreren Gelegenheiten habe ich für fast Stoßen in einen großen bärtigen Mann entschuldigte sich, nur zu erkennen, dass der große bärtige Mann war selbst in einem Spiegel“, schreibt er.

Sack sagt, er lernt seine Reflexion zu identifizieren, weil er weiß, dass er große Ohren hat. Prosopagnosics neigen dazu, auf einzelne Teile der Flächen zu konzentrieren, so Sacks sieht in seinen Ohren, wenn der Mann im Spiegel zu bestimmen selbst ist.

Andere Menschen mit Gesichtsblindheit sagen, dass sie fremde Gesichter im Spiegel machen werde, damit sie wissen, welche Reflexion ihrer eigenen ist.

Nicht in der Lage Menschen zu erkennen Sozialisation erschweren. Prosopagnosics kann direkt an einem Freund oder Kollegen gehen, ohne es zu merken, und sie sorgen sich um als unhöflich oder unsozial gebunden werden.

Depression und soziale Ängste sind häufig bei Menschen mit Gesichtsblindheit, aber sie Wege finden, um mit ihrer Erkrankung zu bewältigen.

Sie verlassen sich oft auf nicht-Gesichts-Informationen wie Haarfarbe, Gang und Stimme Menschen zu unterscheiden. Wenn jedoch ein Mensch seine Frisur oder einen Bart rasiert ändert, kann diese Person plötzlich nicht mehr wiederzuerkennen.

„Stellen Sie sich vor, in einem Ort, zu Fuß, wo jeder wie eineiige Zwillinge aussieht. Das ist, was ich habe bei gesellschaftlichen Anlässen gehen,“ prosopagnosic Glenn Alperin The Atlantic erzählt.

Alperin sagt er nicht bei Menschen sieht, bis sie mit ihm sprechen, und wenn sie es tun, er würde versuchen, auf Kontext Hinweise zu holen, um herauszufinden, ob er sie kennt.

Was sind die Ursachen prosopagnosia?

Es gibt nur etwa 100 dokumentierten medizinischen Fälle von Gesichtsblindheit, aber die Forscher am Dartmouth College, der Harvard University und der University College London sagen, dass die Störung nicht so ungewöhnlich ist.

„2,5 Prozent der Bevölkerung der Welt, um die Störung hat. Das ist eine Person in jeder 50. Das gar nicht selten ist“, sagte Garga Terjee, der prosopagnosia Forschung an der Harvard leitet.

Es ist wahrscheinlich, dass Sie jemanden mit prosopagnosia wissen, auch wenn sie es selbst nicht erkennen. Viele berühmt Leute sagen, dass sie daran leiden, darunter Brad Pitt und Künstler Chuck Close.

Manche Menschen sind mit Gesichtsblindheit geboren. Developmental prosopagnosia läuft oft in Familien und Forscher glauben, dass es durch eine genetische Mutation oder Deletion verursacht wird. Oft Menschen mit dieser Art von Gesichtsblindheit nicht erkennen sie die Störung haben.

„Es ist wie Sehschwäche“ prosopagnosic Dori Rahmen gegenüber der New York Times. „Sie erkennen nicht, dass Sie Farben anders als sonst jemand sehen, bis jemand es dir weist darauf hin.“

Erworbene prosopagnosia - wenn ein Patient leidet Hirnschäden von einer Verletzung oder Schlaganfall - ist besser bekannt, weil die Patienten ein Gefühl für ihre Beeinträchtigung haben und denken Sie daran, wie es war, Gesichter zu erkennen.

Menschen mit Schäden an einem bestimmten Teil des Gehirns verlieren oft die Fähigkeit, Gesichter zu erkennen, und zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Monitor den Blutfluss in Hirnregionen durchgeführt, wenn die Probanden Gesichter sehen. Dennoch, wie das Gehirn Gesichter wahrnimmt, bleibt ein Rätsel.

„Nur weil man einen Teil des Gehirns wiederum auf Sie, wenn Sie auf Gesichter sehen, es bedeutet nicht, dass es für die Gesichtserkennung erforderlich ist“, sagte Nancy Kanwisher, Wissenschaftler am MIT.

Obwohl Forscher für Kuren oder sogar prosopagnosia Therapien gesucht haben, hat keine dauerhaften Verbesserungen bei Menschen mit der Erkrankung nachgewiesen werden.

Leute, die nie ein Gesicht vergessen

Am anderen Ende des Spektrums ist, was Wissenschaftler nennen „Super-Erkenner.“ Sie haben eine außergewöhnliche Fähigkeit, die Menschen daran zu erinnern, haben sie nur kurz gesehen oder getroffen - auch nach Jahren bestanden haben und das Aussehen der Person hat sich geändert.

Studium der Super-Erkenner sind gerade erst im Gange, aber Ergebnisse deuten darauf hin, dass etwa 1 Prozent der Menschen Super Erkenner sind.

Josh P. Davis, University of Greenwich Psychologe, studiert eine Gruppe von London Polizeibeamten, wie perceptional Fähigkeit hilft bei Erkennen von Gesichtern gezogen von Sicherheitsmaterial zu sehen.

Er vermutete, dass einige Offiziere konnten Super Erkenner sein nach Anhörung, dass 20 von ihnen konnten von körnigen Bildern von Überwachungskameras während der Londoner Unruhen getroffen mehr als 600 Verdächtige identifizieren - obwohl in vielen Fällen, Randalierer Gesichter wurden teilweise abgedeckt.

Davis' Tests haben bestätigt, dass mindestens fünf der Offiziere sind super Erkenner. Ein Polizist entfielen allein 190 Identifikationen.

Wissenschaftler sind sich nicht sicher, was Super-Erkenner Gehirn so effektiv bei der Unterscheidungs ​​Details in den Gesichtern macht, sondern eine Möglichkeit ist, dass ihre Gehirne sind besser auf die ganzheitliche Verarbeitung oder Sichtflächen als eine einzige Einheit. Menschen mit prosopagnosia sehen Gesichtszüge, aber sie haben Schwierigkeiten, ein Gesicht in seiner Gesamtheit betrachten.

Haben Sie prosopagnosia haben?

Wenn Sie vermuten, könnten Sie Gesicht blind sein, können Sie einen Fragebogen an TroubleWithFaces.org nehmen.