Was ist KFO

Es ist orthodontischen Spezialität der Zahnmedizin, dass Studien, verhindert, diagnostiziert und behandelt Störungen der Zahnstellung genannt. Einfacher ausgedrückt korrigiert Zähne, die eine falsche Position haben.

KFO-Behandlungen sollten einen Zahnarzt machen, die bestimmte orthodontischen Spezialisierung gemacht hat, die in der Regel etwa drei Jahre dauert.

Die Kieferorthopädie ist nicht nur ein ästhetisches Problem. Crowded Zähne und Platzierung Probleme erzeugen Versatz im Biss, was wiederum ernsthafte Atemprobleme hat.

Viele Dyspnoe, Asthma, Schnarchen, Lungen wenig Entwicklung dislalia Mundatmung, falsche Schlucken, beispielsweise im Wesentlichen eine kieferorthopädische Behandlung verbessert.

Im Folgenden sind einige der häufigsten Probleme, die mit der Kieferorthopädie, Kiefer Behandlungen gelöst werden können und was die meisten heute verwendet werden.

  • 1

    entwickelt Zähne oder verzögert

    Einige der Probleme sind mit Kieferorthopädie gelöst werden unterschritten oder overbite, wenn die Zähne ragen. Offener Biss, wenn die Backen zu drücken versucht, eine Lücke zwischen den oberen und unteren. Die Retrognathie ist, wenn die Zähne in einer späten Position sind, in einigen Fällen die unteren Zähne können sogar die obere Abdeckung.

  • 2

    Biss Probleme

    Einige der Probleme mit dem Biss Kreuzbisses verbunden sind, offener Biss, Mittellinie versetzt sind, auch mit der Kieferorthopädie, beispielsweise gelöst. All diese Probleme bedeuten, dass keine oberen Zähne fallen sanft ein wenig weiter als die untere, aber es gibt unregelmäßige Abstände zwischen der rechten und linken Seite. Solche Probleme können Zahnverschleiß verursachen und mehr bringen Probleme langfristigen, wenn nicht aufgelöst.

  • 3

    andere Probleme

    KFO löst auch Probleme wie Abstand, drängen. Crowding, zum Beispiel, kann zu anderen gesundheitlichen Problemen führen, und dass die Zähne so fest zu sein, ist ein gute Mund Reinigung unmöglich und zu schweren Zahnfleischproblemen führen kann.

  • 4

    Ausstattung

    KFO verwendet verschiedene Arten von Vorrichtungen für eine Behandlung durchgeführt wird. Das heißt, Bandsysteme, Drähte und Brackets, die Druck auf die Zähne auszuüben, und bewegen sich sehr allmählich, bis sie in die richtige Position gebracht werden. Bands sind um einige Zähne befestigt. Die Brackets werden an den Zähnen mit einem Spezialzement gestellt. Die Drähte, die in der Regel aus Nickel und Titan sind, werden so eingestellt, zwischen den Klammern und Bänder werden übergeben. Auf diese Weise werden die Zähne zu mobilisieren sehr allmählich und langsam. Diese kieferorthopädische Behandlung dauert in der Regel zwischen 1 und 4 Jahren je nach Fall zu lösen.

  • 5

    bewegliche Ausrüstung

    Die Behandlung kann allein oder mit einer Kombination aus festen und herausnehmbaren Geräten Vorrichtung befestigt werden. Bewegliche Geräte können vom Patienten entfernt werden, um zu essen oder zu reinigen richtig die Zähne. Sie bestehen aus einem Acrylbasis mit Drahtzweige stehen Stellzähnen in der Regel eine Dehnschraube aufweisen, die ihre Einstellung ermöglicht. Normalerweise verwendet sie nach der Behandlung als Maintainer. Es gibt bestimmte langfristigen Behandlungen nur bewegliche Vorrichtungen verwenden, beispielsweise die Form des Gaumens zu korrigieren. Sie sind Behandlungen, die in der Regel nicht tragen weniger als 5 Jahre, da die bewegliche Vorrichtung nicht so viel Druck generiert als fixiert.

  • 6

    Nachbehandlungen

    Die Dauer der kieferorthopädischen Behandlung variiert Probleme des Patienten. wesentlich verbessert die alle oben erwähnten Probleme. Zunächst mag es ärgerlich, nicht schmerzhaft sein. Nach dem Ende der Behandlung, die Verwendung von Maintainer Nacht so nicht Behandlung Abfall wird empfohlen. Sobald die Behandlung abgeschlossen ist, auch eine gründliche Reinigung von Zähnen und Zahnfleisch in der Regel durchgeführt.

KFO-Behandlungen sind eines der Wunder des zwanzigsten Jahrhunderts. Lassen Sie ein schönes Lächeln und verbesserte orale und allgemeine Gesundheit haben. Bevor Sie in den Händen eines Facharztes setzen ist ausreichend.