Welche Meditationstechnik ist die richtige für Sie?

Die Daten sind in und Meditation arbeitet; es uns nicht nur helfen, leben glücklicher, weniger stressigen Leben, aber es hat messbare Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit zu. Aber wenn Sie versucht haben und gescheitert an Meditieren, könnte es sein, weil Sie nicht die richtige Meditation Typ für Sie gefunden haben. Im Folgenden finden Sie sieben verschiedene Möglichkeiten „in“ zu einer Meditationspraxis finden; die Vorteile jeder Art sind ähnlich, wenn Sie regelmäßig üben - egal ob Sie Ihren Weg in die Meditation über Wandern und Singen, wobei eine Klasse aus einer Transzendentalen Meditation Lehrer oder über Meditation gepaart mit Ihrem vorhandenen Glauben finden.

Der wichtigste Teil der Meditation tut es nicht eine bestimmte Art und Weise, insbesondere das Tragen von Kleidung während es zu tun, oder an einem bestimmten Ort zu sein - oder was auch immer Ihr Vorurteil des „richtigen“ Weges ist, um zu meditieren. Es geht darum, zu finden, was mit Ihrem Leben funktioniert. Im Gegensatz zu einer Spin-Klasse gibt es keine Regeln, die Sie folgen müssen. Es gibt nur die regelmäßige Praxis und Kleben mit ihm, von Tag zu Tag. Denken Sie an Meditation eher wie eine positive, ein Leben lang Verschiebung hin zu einer gesunden Ernährung, anstatt ein bestimmtes Diät-Programm, die Sie für einen Monat folgen und dann im Stich lassen. Eine wirklich vorteilhaft Meditationspraxis wird Zeit und Ausdauer nehmen.

So überprüfen Sie die Arten der Meditation unten heraus, und versuchen, sie aus - spielen mit dem, was für Sie arbeitet und was nicht. Nicht starr sein, was Meditation ist, oder aussieht, oder was Sie denken, es geht wie zu fühlen. Stellen Sie sich Fragen: Besuchen Sie gerne bewegen, oder tut Stille Arbeit besser für Sie? Wie wäre es vocalizations? Wollen Sie sich auf etwas oder nichts konzentrieren? Ihre besondere Art und Weise in der Meditation unterschiedlich sein, aber der Stressabbau, reduziert Wut, Gefühle des Wohlbefindens, senkte den Blutdruck und andere Vorteile sind für jedermann zugänglich.

Für einen Abbau von einigen der Meditationstechniken, und wie genau sie zu tun, gibt das Video unten eine gute Gliederung.

Fokussierte Meditation ist ein Oberbegriff für jede Art von Meditation, die auf einen bestimmten Aspekt der fünf Sinne konzentrieren enthält, obwohl Visualisierungen die beliebtesten sind. Die Fokussierung auf ein Bild einer Blume, einer Flamme, oder bewegtes Wasser sind alle Möglichkeiten, den Geist sanft konzentriert zu halten, so dass Sie weniger wahrscheinlich sind, abgelenkt zu werden. Sie können auch versuchen, auf das Gefühl von etwas zu konzentrieren - die Finger gegeneinander, die Art und Weise Sie Ihren Atem in und aus Ihrem Körper fühlt sich bewegt, oder die Ausrichtung der Wirbelsäule. Die Konzentration auf einem einfachen Klang oder Klänge aus der Natur ist eine weitere Option.

Geführte Meditation ist eine fokussierte Meditation, die von jemand anderem als sich selbst geführt und umfasst in der Regel eine oder mehrere der Techniken im Fokus der Meditation vor. Sie erhalten durch die Atmung Anweisungen und eine Art von Visualisierungen, Körperscan oder Ton, oder vielleicht ein Mantra geführt.

Spirituelle Meditation ist austauschbar mit dem, was als Gebet der meisten von uns verstehen. Wenn Sie bereits Teil einer spirituellen Tradition sind, kann dies ein einfacher Weg, in der Meditation sein, weil Sie bereits einige Elemente davon geübt haben. Sie können es versuchen, als eine Erweiterung von dem, was Sie bereits in Ihrem Ort der Anbetung tun, wenn in der Kirche, Heiligtum, Moschee, Halle oder Synagoge zu sein hilft tauchen Sie in einen ruhigeren, reflektierenden Zustand, oder Sie können das zu Hause fühlen heraufbeschwören oder an einem anderen Ort. Beginnen Sie mit den Worten Sie gehört haben, oder selbst gesagt, sondern am Ende eines Gebets oder ein Lied zu stoppen, halten Sie ruhig sitzen. Sie können eine Frage stellen und eine Antwort hören - die Leute manchmal das Gefühl, dass eine Antwort von außerhalb von ihnen kommt; oder Sie können aufzählen, was Sie dankbar sind. Verwenden Sie Ihre Erfahrungen mit Gebet, das ruhigen, meditativen Geist Raum zuzugreifen.

Mantra Meditation ist, wenn Sie einen Sound oder eine Reihe von Tönen verwenden, wiederholt, im meditativen Zustand zu betreten und bleiben. Es mag wie ein Widerspruch erscheinen, Lärm machen bei der Meditation, weil viele Menschen die Idee, dass Meditation Stille gleich, aber das ist nicht der Fall überhaupt, und Mantras haben eine lange Geschichte in der Tradition. Natürlich können Sie ruhig singen, oder sogar Ihr Satz von Wörtern flüstern, zeichnen sie aus, machen sie singen-songy oder sogar ziemlich laut. Sie können sie in Ihrem Kopf sagen und äußere Stille halten. Sie können ein oder mehrere Wörter in jeder Sprache wählen: „Ohm“ oder ein Geräusch wie Sie können bis Geräusche oder Worte machen, wenn man sie aus einer anderen Sprache oder nehmen; der Ton oder Wörter, die Sie wählen, sind wirklich an Ihnen und sind einfach ein Weg, ablenkende Gedanken zu verhindern.

Transzendentale Meditation ist der Typ, ist höchstwahrscheinlich von den Wissenschaftlern untersucht worden, wenn Sie über die verschiedenen körperlichen und geistigen Vorteile der Meditation zu hören. Mit über 5 Millionen Praktizierende weltweit, ist es die beliebteste Form der Meditation betrachtet, mit dem Bonus ist, dass es in der Regel einfach frei oder Low-Cost-Klassen in den meisten Orten zu finden. Es ist ein wenig mehr formalisiert als einige der anderen Meditationsart hier erwähnt, aber es nützlich für Anfang oder Meditation zu erkunden, wenn Sie es neu sind. Laut ihrer Website, ist TM: „... ein einfaches, natürliches, müheloses Verfahren 20 Minuten zweimal täglich geübt, während sie mit den Augen sitzen bequem geschlossen Es ist nicht eine Religion, Philosophie oder Lebensstil..“

Bewegung Meditationen sind genau das, was sie klingen; anstatt ruhig zu sitzen, erhalten Sie rund um den Raum, das Haus, ein holzig-Pfad oder den Garten zu bewegen - in der Regel in einer relativ einfachen und beruhigende Art und Weise. Gehmeditation, die meisten Arten von Yoga, Gartenarbeit, und sogar grundlegenden housecleaning Aufgaben können Meditationen bewegen. Diese Meditation Typ ist ideal für Menschen, die bereits den ganzen Tag bei der Arbeit sitzen und wollen sich zu bewegen und zu meditieren, wenn sie nicht an einem Schreibtisch, und für diejenigen, die immer noch finden sitzt eine Ablenkung zu sein, von der Lage, überhaupt zu meditieren.

Achtsamkeit ist eine Art von Meditation, die ein laufender Teil des Lebens ist, anstatt eine separate Aktivität. Eine gute Möglichkeit, Stress im Moment zu adressiert es geschieht, und im Laufe der Zeit wird mehr wie eine geistige Fähigkeit als eine Zeit getrennt vom Rest des Lebens. Es kann einfacher sein, in einen achtsam Geisteszustand zu erhalten, wenn man schon Meditation getrennt praktiziert hat.