Wie effektiv Krebs des Gebärmutterhalses verhindern

Gebärmutterhalskrebs wirkt sich der Gebärmutterhals, genauer gesagt, wirkt sich auf den unteren Teil der Gebärmutter. Das humane Papillomavirus ist der Hauptschuldige Gebärmutterhalskrebs bei der Verursachung. Vor der Erfindung des Pap-Tests, war Gebärmutterhalskrebs der tödlichste Krebs bei Frauen, jedoch mit der Früherkennung durch Pap-Tests, Behandlungen sind sehr effektiv. Der effektivste Weg, um Ihre Gesundheit zu schützen, ist jedoch durch Prävention von Gebärmutterhalskrebs.

Sie können auch interessieren: Was sind die Symptome von Gebärmutterhalskrebs sind Anleitung: 1

Lassen Sie sich gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft. Es gibt zwei Impfstoffe, die gegen humane Papillomaviren schützen, die Gebärmutterhalskrebs, Cervarix und Guardasil verursachen können. Diese Impfstoffe sind wirksam bei Frauen im Alter zwischen 9 und 26 Sowohl Cervarix und Guardasil in Dreien Impfstoffen kommen.

2

Da HPV meisten Fälle von Gebärmutterhalskrebs verursacht, ist dies die effektivste Form der Prävention. Sie können immer HPV durch sexuelle Abstinenz vermeiden oder die Anzahl der Sexualpartner minimieren Sie haben. Wenn Sie Sex haben, verwenden Sie immer ein Kondom.

3

Aufhören zu rauchen, oder besser noch, nicht gestartet werden. Studien von der National Cancer Society zeigen, dass Raucher sind zwei- bis dreimal häufiger Krebs als Nichtraucher zu bekommen.

4

Führen Sie regelmäßige Überprüfungen mit Ihrem Gynäkologen mögliche Probleme in dem Gebärmutterhals zu überwachen.

5

Überprüfen Sie oft für mögliche Genitale Warzen in diesem Bereich, ist es wichtig, so früh wie möglich Anomalien in dem Gebärmutterhals als auch zu verhindern und aufzudecken.

6

Dieser Artikel ist rein informativ, wir haben keine Macht, jede medizinische Behandlung zu verschreiben oder eine Diagnose zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt, falls zu besuchen von jeder Art von Zustand oder Beschwerden vor.

7

Um weitere Artikel wie Wie effektiv Krebs des Gebärmutterhalses verhindern zu lesen, empfehlen wir Ihnen unsere Kategorie von Krankheiten und Nebenwirkungen ein.

Tipps
  • Pap-Tests Gebärmutterhalskrebs zu erkennen. Obwohl Pap-Tests nicht Gebärmutterhalskrebs verhindern können, ist die Früherkennung ein Schlüsselelement, um es zu behandeln zu helfen.
  • Verwendung von oralen Kontrazeptiva erhöht das Risiko von Gebärmutterhalskrebs zu bekommen. Wenn Sie HPV ausgesetzt worden sind, sollten Sie eine andere Methode der Empfängnisverhütung.
  • Hexe