Wie heilen Waschmittel Allergien natürlich

Waschmittel sind unerlässlich, um die Kleidung zu reinigen, Bettwäsche, Handtücher und andere Stoffe, die man jeden Tag in Kontakt kommt. Manchmal ist der Rest dieser Waschmittel in gewaschener Kleidung kann Allergie-Probleme verursachen. Auch viele Waschmittel enthalten Duftstoffe und Duftstoffe, die in der Kleidung nach dem Waschen bleiben. Diese können allergische Erkrankungen verursachen. Meist ist die Reaktion leichte Reizung aber manchmal wird es schwer.

Die Symptome der Waschmittel Allergie

Die Symptome einer Allergie Waschmittel umfassen Hautausschläge oder Nesselsucht. Andere Symptome sind Husten, Niesen oder Bewässerung der Augen. Es kann auch die Haut und Juckreiz anziehen. Nasenausfluss ist eine häufige Allergie Symptom. Manche Menschen klagen über Atemnot, nach Luft schnappend und Symptome von Asthma. Ernsthafte Symptome, die sofortige ärztliche Hilfe benötigen, ist ein aphylactic Schock.

Wie eine allergische Reaktion auf Waschmittel zu vermeiden?

  • Waschmittel Allergien können durch die Verwendung spezieller Reinigungsmittel vermieden werden, die ausgelegt sind, kein Grund für eine Allergie sein.
  • Weniger Reinigungsmittel können verwendet werden, Allergie zu minimieren und loszuwerden, um es zu bekommen.
  • Die Kleider müssen mehrmals gespült werden des Rückstandes, um loszuwerden, die Allergie verursachen.
  • Essig oder Waschsoda kann in der letzten Spülung verwendet werden, die Beseitigung der überschüssigen Waschmittelreste zu erhalten.
  • Verwenden Sie ein Reinigungsmittel, die nicht Düfte enthält. Dies ist nicht nur in Waschmitteln gefunden, sondern ist auch dort infabric Weichmacher, Trockner Blatt, Bleichmittel usw. Natürliche Duftstoffe und ätherische Öle auch Allergien auslösen.
  • Es gibt Produkte, die Allergie gegen eine Person verursachen, kann die Reaktion auf eine andere Person nicht verursachen.
  • Es gibt einige Reinigungsmittel, die Allergien verursachen, während andere dies nicht tun.
  • Wenn nur eine Person im Haus zu Waschmittels allergisch ist, müssen alle anderen Mitglieder Reinigungsmittel verwenden, die keine Duftstoffe haben, keine Farbstoffe, kein Weichspüler usw.

Die Behandlung von Allergie Waschmittel

  • Quelle der Allergie sollten identifiziert werden. Ein Arzt kann für einigen Bluttest bitten, die Ursache der Allergie zu bestimmen. Manchmal, wenn die Quelle der Allergie nicht leicht, den Arzt identifiziert empfiehlt einen Allergie-Test Hautpflaster.
  • Entzündung durch Detergenz Reaktion verursacht Ausschläge können durch Verwendung von Kortikosteroiden Salben reduziert werden. Juckreiz und Irritationen können mit Anti -itch Unterricht entlastet werden.
  • Am besten ist es zu Parfüm frei zu ändern und freie Waschmittel und Weichspüler färben. Die Chemikalien, die Farbe verwendet werden, und wittern diese Reinigungsmittel sind schädlich und Allergien verursachen können. Die Verwendung von natürlichen Produkten wird die Allergie durch chemische Reaktionen minimieren. Es ist besser, natürliche Produkte zu verwenden, die Allergie nicht verursachen.
  • Hautausschläge und Reizungen durch Allergie kann durch kaltes tränkt und Eis Kompressen natürlich reduziert werden. Es wird festgestellt, dass manchmal Reizung kann mit Antibiotika-Cremes schlimmer geworden.
  • Allergische Symptome können durch die Anwendung topischer anti-Histamin-Cremes gelindert werden.
  • Manchmal Nasentropfen oder Sprays sind hilfreich bei allergischen Erkrankungen.
  • Wenn Allergie innerhalb von 2-3 Wochen nicht nachlassen nach allen natürlichen Methoden versuchen, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren

Tipps und Warnungen

Waschmittelallergien sind nicht schwer zu kontrollieren. Sie lassen sich leicht durch Ändern des Detergens zu einer gesteuert werden, die aus Duftstoff, Farbstoff und anderen Chemikalien frei ist.

Ein Hautausschlag oder eine andere Art von Haut durch Reinigungsmittel verursachte Reizung wird in 2-3 Wochen verschwinden, wenn die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden

Kortison sollte vermieden werden, Verfärbung der Haut zu stoppen und Irritationen zu erhöhen.

Es ist durchaus üblich bei vielen Menschen die Waschmittelallergien zu sehen. Da Reinigungsmittel stellt auch einige schädliche Chemikalien, die die hartnäckigen Flecken bei der Beseitigung hilft, ist es ganz natürlich, Hautausschläge und Hautallergie, um Menschen zu entwickeln, die die Chemikalie nicht standhalten kann. Wenn Sie das gleiche Problem haben, verwenden Sie Handschuhe während Wäsche waschen. Verschiedene Komponenten des Waschmittels sind wirklich schädlich, dass mit der Veröffentlichung von Antikörpern wie Histamine unterstützt wird. Ihr Körper wird auf die entzündlichen Symptome leicht reagieren, die die Allergien helfen eliminiert werden.

Sie können nun Vielzahl von Behandlungsverfahren mit dem Waschmittel Allergie. Sie können einige Hausmittel in einem Anfangsstadium auszuprobieren. Auch wenn es besuchen nicht funktioniert, einen Dermatologen. Er wird die Sache untersuchen und richtige Medizin zur Verfügung stellt und Salbe Allergie vollständig zu heilen. Hautpflasters Allergietests werden auch durch den Arzt getan, um die Art der Allergie zu kennen.