Wie kann man vermeiden, die Grippe verbreiten

Durchlöchert für vier Tage zu Hause, wenn krank mit Grippe genug sein kann, die Verbreitung des Virus auf andere zu vermeiden, schlägt eine neue Studie aus Frankreich.

Im Durchschnitt Mensch mit der Grippe ist für einen Tag ansteckend, nachdem sie mit Symptomen beginnen. Nur 5 Prozent der Grippe Erkrankten ansteckend sind für mehr als drei Tage, fand die Studie heraus.

„Wir finden, dass Einzelpersonen hat sehr wenig Rest Infektiosität vier Tage nach ihren Symptomen, so wäre es in der Tat sicher für ein normales Leben zurück zu gehen“ an diesem Punkt, sagte Studie Forscher Anne Cori, der Université Pierre et Marie Curie in Paris, der untersucht die Ausbreitung von Infektionskrankheiten. Infektiosität auf die Fähigkeit eines Individuums, bezieht sich eine andere Person zu infizieren, wenn die andere Person mit dem Virus empfänglich ist, sagte Cori.

Frühere Studien haben die ansteckende Periode der Grippe geschätzt überall bis acht Tage von einem Tag zu sein. Nach Angaben des Center of Disease Control and Prevention, sind die Menschen ansteckend für bis zu fünf bis sieben Tage, nachdem sie Symptome zeigen.

Da es praktisch unmöglich zu wissen, wie lange eine Person hat die Fähigkeit, andere zu infizieren, basierend auf Beobachtungen allein verwenden die Forscher alternative Methoden, um diese Frage zu untersuchen. Die neue Studie untersuchte Informationen aus Laborexperimenten gesammelt, in denen Menschen mit der Grippe infiziert waren. Die Menge des Virus in jeder Nase einer Person zu einem bestimmten Zeitpunkt wurde verwendet, um festzustellen, wie infektiös sie waren. Diese Information wurde dann in ein mathematisches Modell aufgesteckt Ausbreitung von Krankheiten zu simulieren.

Die Studie fand heraus, dass Menschen, die Symptome der Grippe zeigt sehr schnell die Krankheit übertragen zu vermeiden, isoliert werden müssen.

Die Forscher schätzen, dass in einem Best-Case-Szenario, ein Kranker die Zahl der Menschen reduzieren konnte er um 50 Prozent infiziert, wenn er innerhalb von 16 Stunden, die Symptome isoliert oder behandelt wird.

Dieses Szenario geht davon aus, dass die Menschen, bis nicht ansteckend sind nach Auftreten der Symptome auftauchen - eine Annahme, die manchmal zu Forschungszwecken hergestellt, aber nicht immer zutreffen, in der realen Welt. In der Tat, nach der CDC, die meisten gesunden Erwachsenen Menschen können in der Lage sein, einen Tag zu infizieren, bevor Symptome auftreten.

Da es sehr unwahrscheinlich ist, dass eine Person so schnell isoliert werden würde Symptome nach zeigt und damit die Grippe ausbreiten könnte ohne es zu merken, einen besseren Weg Grippe Ausbreitung zu kontrollieren wäre, um auch Menschen zu isolieren oder zu behandeln, die engen Kontakt mit infizierten Personen gehabt haben, sagten die Forscher.

Randy Wexler, Professor für Familie Medizin an der Ohio State University, sagte er in der Regel Menschen erzählt, die die Grippe haben, dass sie für ein bis zwei Tage ansteckend sind, bevor sie Symptome zeigen. Darüber hinaus berät er sich für 24 Stunden zu Hause bleiben und nach Fieber weggeht.

Der beste Weg, um die Grippe zu vermeiden Fang ist eine Grippe jedes Jahr gedreht werden, entsprechend der CDC. Häufiges Händewaschen für Grippeprävention ist auch wichtig, sagte Wexler.

Die neue Studie wurde in der August-Ausgabe der Zeitschrift Epidemics veröffentlicht.

Diese Geschichte wurde von MyHealthNewsDaily, eine Schwester-Site zu Livescience zur Verfügung gestellt. Folgen Sie Rachael Rettner auf Twitter oder MyHealthNewsDaily Wir sind auch auf Facebook u0026 Google+.