Wie man ein besserer Mensch in 5 Grund Schlüssel werden

In vielen Einzelteilen von Psychologie und Geist haben wir die Bedeutung, das Leben ein aufregender Ort, durch den Transit auf Basis von Zielen und Zielen betonen, die wir wach und aktiv machen bleiben. Nicht, dass wir sind Fanatiker der positiven Psychologie, aber wir sind sehr klar, dass einer der Schlüssel zum Glück genau die Fähigkeit zu haben, ist Tag für Tag weiter zu verbessern.

Verbessern Sie als Person: es ist möglich ... und notwendig

Machen Sie keinen Fehler: zu leben, ist zu versuchen, Tag für Tag zu verbessern. In der Tat, sagen sie, dass Glück nichts anderes als das Vorspiel zu ihm ist, das heißt, wir sind glücklich, wenn wir zur Erreichung bestimmter Ziele und Ziele nahe sind wir eingestellt haben. Glück ist nicht an sich ein Ziel, wir sollten uns gesetzt, weil -der Glück-ist eher ein Zustand des Geistes, die uns begleitet, wenn wir von den Dingen motiviert sind wir wollen, verbringen Zeit mit Menschen, die uns das Gefühl gut, und so weiter.

Das Problem ist, dass viele Menschen Lasten und Verantwortung haben, die uns zu einem grauen Alltäglichkeit zu verankern, die uns nicht genug motivieren, bessere Menschen werden zu wollen. Darüber hinaus leben wir sehr von allen beeinflusst, dass sie uns gelehrt haben, und oft unbewusst zu Lasten des anderen handeln und sie täuschen, zu glauben, dass aus irgendeinem Grunde, handeln wir richtig.

¿Bound glücklich zu sein?

In einem sehr interessanten Artikel, sprach Alvaro Valencia Saval Psychologe über eine Art sozialer Notwendigkeit, die Form in den letzten zehn Jahren genommen hat: die Verpflichtung, Menschen glücklich zu sein. Natürlich zieht die Gesellschaft eine Vorstellung von Glück sehr eng mit materiellem Erfolg. Dieses Material Erfolg kann uns einen schlechten Dienst machen, wenn versuchen, ein Leben zu haben, die uns als Menschen zu verbessern ermöglicht und unsere wirklichen Interessen ansprechen.

Glück sollte keine Pflicht, sondern eine natürliche Folge des Lebens in Harmonie mit dem, was wir tun wollen, und sein, unsere wahre Leidenschaften entdecken und widmen uns mit Leib und Seele zu ihnen. Zum besseren Menschen, und damit verbunden mit unserer Umwelt werden, müssen Sie üben und zu trainieren.

5 Schlüssel zu einem besseren Menschen

Ich schlage vor, fünf Tasten, um die Fähigkeiten, als Person zu verbessern erforderlich entwickeln, langsam und stetig. wagen Sie Sie zu versuchen?

1. Seien Sie dankbar und großzügig

Es gibt eine Reihe von Werten, die eine sofortige Wirkung auf die um uns herum haben. Vielleicht die beiden wichtigsten sind die Großzügigkeit und Dankbarkeit. Wenn wir großzügig, freundlich und dankbar, dass jemand, den wir auf der Straße oder einem nahen Verwandten getroffen, eine Harmonie schaffen, die nicht nur Einfluss darauf, wie andere uns schätzen, sondern wie wir uns selbst wahrnehmen. Es macht uns ein gutes Gefühl freundlich zu anderen zu sein, denn schließlich haben wir empathische Wesen sind.

Darüber hinaus Dankbarkeit uns den Weg zeigt bestimmte Traumata zu überwinden, Angst und Stress, hilft uns, negative Gedanken aus unseren Köpfen zu beseitigen und stärkt unser Selbstverständnis.

Eine gute Möglichkeit, Dankbarkeit und Freundlichkeit zu entwickeln, tut altruistische Handlungen, das heißt, Gutes zu tun, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Dies kann in einem Kultursystem, das auf den Handel und interessierte Transaktion, aber viel Forschung in der Psychologie schockierend sein, die für das Wohlergehen verknüpft ist, unterstützend gesagt, die Gesundheit und erhöht die Lebenserwartung. Es geht nicht um Maria Teresa de Calcuta der Nacht werden, aber wenn wir Wert auf altruistische Handlungen anfangen, ist sehr wahrscheinlich mehr erfüllt und eine größere emotionale Balance fühlen. Um diesen Rat zu kanalisieren können wir wählen einige Freiwillige zu tun ... oder einfach nur freundlich sein und entwickelte sich in unserem Tag zu Tag mit Menschen, mit denen wir leben, oder wir überquerten die Straße.

2. Wer hat einen Freund ist ein Schatz

Er hat einen Freund, der nicht weiß, was er hat. In einer Gesellschaft, in der wir immer weniger Aufmerksamkeit zueinander werden, haben eine oder mehrere vertrauenswürdige Menschen, mit denen einzigartige Momente zu teilen, ist ein großer Wert für unser Glück und bessere Menschen zu erreichen. Natürlich mache ich Bezug auf die „Freunde“, die wir in sozialen Netzwerken wie Facebook oder dergleichen, aber wahr Freunde haben kann, über diejenigen, die gezählt werden, an den Fingern einer Hand und Finger nach links.

Wahre Freunde erscheinen in den meisten unvorstellbar Situationen und Kontexten. Wir müssen wissen, wie wichtig sein, Freundschaften zu kümmern, die Dynamik zu erzeugen, die uns die Pläne zusammen mit einem Kollegen gibt, oder jene endlosen Gespräche, in denen wir über alles reden.

Eine der wichtigsten Ursachen der Depression ist die Einsamkeit. Leben artgerecht weg von uns in eine grau und eintönig Realität, und somit führt uns weg vom Glück und Motivation. Wenn Sie denken, brauchen niemanden glücklich zu sein, sind Sie wahrscheinlich autoengañarte versuchen, denn das ist nicht das, was die Wissenschaft uns sagt. Pflegen Sie Freundschaften auch erfordert es Mühe und Altruismus bei vielen Gelegenheiten, aber es lohnt sich.

3. Lebe das Leben mit Optimismus

Ja, ein Thema. Aber nicht mehr wahr. Menschen, die nicht optimistisch sind, sind nicht besser oder schlechter als jeder andere, aber unbewusst geschmiedet sie eine langweilige, statisch und nicht auf die Freuden der Realität gegeben. Warum? Es gibt nichts, was mehr zu Demotivation anreizt, die nicht positiv über die Möglichkeiten haben, als eine Person, im Leben hat.

pessimistisch zu sein, ist nicht nur eine Form, sich von autoboicotearse, aber eine Autobahn in Richtung Mittelmäßigkeit. Also muss man sagen Nein zu Pessimismus und Batterieladung uns mit einer guten Portion Optimismus, obwohl auf den ersten wir nicht 100% überzeugt sind. Wenn positive Psychologie eine gewisse Anerkennung hat, ist es gerade für mit studierte gründlich die großartigen Wirkungen eine optimistische und enthusiastische Person zu sein.

Optimism muss eine Philosophie des Lebens zu fördern und zu verbreiten, um die um sie herum gute Stimmung. Wir müssen in der Lage sein, unsere Energien, um alles zu widmen, was wir kontrollieren, und wenn wir etwas sehen wir aus der Hand sind, können wir immer auf den Menschen angewiesen, uns zu helfen und eine Hand zu verleihen. Wenn wir ein schwieriges oder sogar tödliches Ereignis wie der Tod eines Familienmitgliedes konfrontieren, ist es normal, dass derrumbemos aber wir müssen immer denken, dass bessere Zeiten kommen, wo, dass die schlechten Zeiten nur eine Erinnerung an einer Zufälligkeit des Lebens sein werden.

4. relativiert die Bedeutung von materiellen Gütern

In einem anderen Text auf dieser Seite veröffentlicht, haben wir eine Studie Echo, das sagt, dass das Geld nicht Glück kaufen kann. Es mag selbstverständlich erscheinen, aber es gibt Leute, die immer noch glauben, dass, wenn mehr Geld und Reichtum anhäufen, wie Autos oder Häuser werden glücklicher sein. Weil alles zeigt, dass sie falsch sind. Die Wissenschaft hat gezeigt, dass eine Schwelle überschritten, wo wir so reich leben, verdienen mehr Geld nicht mehr ertragen irgendeine Beziehung zu dem Grad des Glücks.

Vertrauen Sie auf unser Wohlbefinden und Glück zu materiellen Dingen eine Art und Weise ist die entgegengesetzte Wirkung, ein dauerhaftes Unglück zu bekommen, denn wir werden auch weiterhin versuchen, mehr zu packen und nie zufrieden sein mit dem, was wir haben. Und dies geschieht, denn schließlich sind die guten Momente im Leben, das Sie nicht mit einem Cabrio Auto teilen oder ein Smartphone neuesten Modell, aber mit anderen Menschen, die Sie etwas Besonderes.

Wenn wir die Frage stellen, was in diesem Leben motiviert uns wirklich, wir antworten in der Regel fast alle sehr wenig Wert auf die materiellen Aspekte geben. Wir sind nicht reich zu sein oder haben die beste Uhr oder technologische Gadget motivieren. Wir motivieren uns über uns selbst ein gutes Gefühl, Reisen, umgeben uns mit aufrichtigen Menschen und machen uns einzigartig fühlen.

Also, warum bestehen wir das Material bei der Verfolgung? Menschlicher Ehrgeiz hat diesen Mangel, die greifbaren Belohnungen über die immateriellen Dinge des täglichen Lebens priorisiert. Aber wir müssen uns ständig daran erinnern, was wir im Leben erreichen wollen und was wir wirklich Wert. Nur dann werden wir einen Schritt nach vorne nehmen und besser sein als wir benutzten, um Menschen zu sein.

5. Devote die Zeit, die Dinge tun, die Sie mögen

Und wir haben geben Striche entlang der Post über die Bedeutung der Zeit und Mühe, um Aktivitäten zu widmen und Menschen, die uns wirklich gut fühlen. Es ist ziemlich schwierig, glücklich zu sein, wenn Sie keine Zeit für Dinge ausgeben, die uns motivieren, nicht wahr?

Offensichtlich nicht jeder das Glück, an etwas zu arbeiten, die uns reizt oder genießen frei genug, um diesen Bedarf zu kompensieren, ist es auf jeden Fall macht uns zu besseren Menschen Stunden. Daher ist es wichtig, gut zu organisieren und Brücken zu Selbstwirksamkeit zu bauen. Das heißt, wir müssen uns kleine Ziele, mit denen setzen sich langsam zu verbessern und so motiviert bleiben und in diesem Hobby beschäftigt, die wir mögen.

Natürlich ist es manchmal schwierig, sehr gut zu werden, was Sie üben. Zum Beispiel bin ich Schach gern und jeden Tag ein paar Spiele zu spielen, aber ich weiß, wäre es sehr unrealistisch, dass in 5 oder 10 Jahren zu denken, wird als Gari Kaspárov so gut sein. Kleine Ziele setzen wir uns, wir sollten dienen und folgen mit dem Prozess aktiviert, motiviert und nicht das Ergebnis. Am Ende, Schach spielt, sowie andere Hobbys, ist ein Genuss für sich und fährt fort zu sein, weil ein paar Spiele gegen Spieler besser ist als ich zu verlieren. Wir müssen die Freude am Lernen über Finalisten Fragen stellen.

Am Arbeitsplatz zeigen die meisten Menschen etwas unzufrieden mit den Aufgaben, die sie durchführen oder ihre Behandlung durch ihren Vorgesetzten. Dies ist natürlich und nicht schlecht, dass wir von Zeit zu Zeit beschweren, aber es gibt Dinge, die wir um die Routine zu machen tun können, werden viel mehr Spaß. Starten, zum Beispiel durch einen freundlichen und jovialen Umgang mit Mitarbeitern Verzicht auf ein Klima der Nähe und Zusammenarbeit zu schaffen.

Kurz gesagt, glücklich zu sein und bessere Menschen sein müssen, zu Gewohnheiten gehen, die uns motivieren und halten uns aktiv. Wenn wir glücklich mit dem, was wir tun, andere bemerken es.

Stichworte

GlückSelbstwertgefühlWohlbefindenAutoconcepto