Wie oft ändern Sie Ihren Pyjama?

Kaum jemand würde träumen für eine Reihe von Arbeitskleidung tragen drei Tage in einer Reihe, aber, wie sich herausstellt, die meisten von uns würde nicht der Wimper bei dem Gedanken an das gleiche Paar von Pyjamas für Wochen zu einer Zeit tragen. Und es ist eine Gewohnheit, die unsere Gesundheit beeinflussen könnte.

Laut einer neuen Umfrage von Ergoflex durchgeführt, eine Matratze Unternehmen, ändert sich der durchschnittliche Mann seine Pyjamas alle 13 Tage. Die durchschnittliche Frau wartet ein satten 17 Tage, bevor sie ein neues Paar zieht und werfen die alten in der Wäsche.

Wenn es um die Frage gefragt, Professor Sally Bloomfield von der London School of Hygiene u0026 Tropical Medicine, sagte Mailonline „Pyjamas sind auf der Haut. Sie Schuppen Hautzellen in einer großen Geschwindigkeit die ganze Zeit. Sie sind voll von Mikroorganismen. Wir haben alles Haut und Darm Organismen, die in der Regel nicht schädlich auf unserer Haut und in unserem Darm. Aber wenn sie in der falschen Stelle zu bekommen, können sie Probleme verursachen.“

Welche Arten von Problemen? Bloomfield erklärt: „Eine ganze Menge von uns Staphylokokken-Bakterien führen, die Infektionen verursachen können, wenn sie in Schnitte und Prellungen zu bekommen. Wir alle tragen E. Bakterien in unserem Darm coli. Auch hier sind die meisten Stämme nicht schädlich. Aber wenn sie in die Harnwege zu erhalten, können sie eine Infektion verursachen. Das würde dazu führen, Blasenentzündung. Manche Menschen tragen MRSA, was natürlich sehr schwer wird, vor allem mit Antibiotika-Resistenz zu behandeln.“

Männer gegen Frauen

Ergoflex befragten 2.410 britische Paare im Alter zwischen 18 und 30 Jahre alt, sie zu fragen, welche Art von PJs sie tragen und wie oft diese Sätze in den Wäschekorb zu bekommen geworfen. Nur etwa die Hälfte der Frauen festgestellt, dass, weil die Kleidung nur für ein paar Stunden in der Nacht getragen wurde, haben sie es nicht glauben, benötigt so oft gewaschen werden.

Die Männer sangen eine andere Melodie, mit 73 Prozent erklären, dass, weil ihre Partner die Wäsche taten, hatten sie weniger Kontrolle darüber, wie oft die Kleidung gereinigt wurden.

Sowohl Männer als auch Frauen stützte sich auf ihren Geruchssinn zu bestimmen, wann ihre Pyjamas schmutzig waren. Und beide festgestellt, dass, weil sie nur ein paar Sätze von Pyjama besessen, Kleidung wurde nicht so oft ausgelagert, wie es sein sollte.

Wie oft sollten Sie waschen?

Bloomfield empfohlen, dass die Menschen ihr Nachtzeug mindestens einmal pro Woche ändern sollten den Aufbau von gefährlichen Mikroben zu verhindern. Sie sagte: „Waschen sollte die meisten Mikroben loswerden, aber nicht alle, wenn man sie zwei Wochen lang getragen hat. Die Kleidung wird nicht hygienisch gereinigt werden, da die Mikroben aufgebaut haben werden. So werden sie zu Unterwäsche und anderer Kleidung übertragen werden, die mit der Haut in Berührung kommt.“

Dies ist zwar nicht besonders abstoßend ist, wenn Sie allein leben, stellt fest, dass es Bloomfield ein größeres Problem wird, wenn Sie mit anderen zu Hause teilen, wie zum Beispiel mehr Mitbewohner oder die Familie. Die schädlichen Mikroben auf andere Personen im Haushalt ausbreiten könnten. Und in diesem Fall, den Austausch ist auf jeden Fall nicht darum kümmern.

Glücklicherweise ist dies ein Problem mit einer einfachen Lösung. Indem den Geruchstest zur Ruhe, ein paar Sätze von Schlafanzug zu kaufen, und sicherstellen, dass unsere Nachtkleidung häufiger waschen, können wir unser Engagement in E. coli und MRSA verringern und halten sie und unsere Lieben gesünder und glücklicher.

Also, wie oft wechseln Sie / waschen Sie Ihre PJs?