Wie Paprikas sind nützlich für die Gesundheit

Der würzige Geschmack grüne Chilischoten Zugabe ist vor allem für seinen heißen Geschmack bekannt, aber es gibt zugrunde liegende gesundheitliche Vorteile von grünem Chilis verwenden, wollen sie entdecken! Dann kommen die Seite zu lesen.

Vitamin A

Der heiße und würziger Paprikas besteht aus guten Vitamin-A-Mengen. Eine halbe Tasse gehackte grüne Chilis besteht aus etwa 884 Internationale Einheiten Vitamin A. Also, was Sie denken über Chilis hinzufügen mehr als die üblichen auf Ihre Salate und Gerichte es würzen und das Vitamin A zu erhalten, die sehr notwendig ist, für die Synthese von roten Blutkörperchen und ist ein wichtiger Bestandteil des Rhodopsin - die besondere Art von Protein, das die Augenrezeptoren Licht absorbieren können.

Der tägliche Bedarf an Vitamin A für einen erwachsenen Mann ist 30 Prozent und 38 Prozent für Frauen. Vitamin A fördert auch für das ordnungsgemäße Wachstum und die Entwicklung des Immunsystems. Eine Person, die mit Vitamin A hinkt kann Krebs und Sehstörungen entwickeln.

Vitamin C

Unser Körper benötigt Vitamin C für verschiedene allgemeine Maßnahmen wie Aufbau von starken Knochen, die Synthese von Kollagen und für die Heilung von Wunden. Der Hauptvorteil von Vitamin C ist, dass seine antioxidative Natur, die die freien Radikalen Moleküle zu bekämpfen hilft, die beim Altern beitragen.

In der Portion eines halbe Tasse grünen Paprikas, Sie 181,1 Milligramm Vitamin C. Tat eine Erwachsener Anforderung ist etwa 100 Prozent an einem Tag bekommen. Es wird empfohlen, Ihre Ernährung mit Vitamin C, um das Risiko von Krebs, Herzkrankheiten, Arthrose und Hypertonie Problemen hinzufügen zu verwerfen. Achten Sie auf die grüne Paprikas an einem dunklen und kühlen Ort zu speichern, weil Chilis ihre Vitamin-C-Menge zu verlieren, wenn sie gegen Hitze, Licht und Luft ausgesetzt sind.

Vitamin K

Ein weiteres wichtiges Vitamin in den Paprikas ist Vitamin K, das der Schlüssel Vitamin für die Blutgerinnung und die Entwicklung und Erhaltung von Knochen zu fördern. In einer halben Tasse grünen Chilis können Sie fast 10,7 Mikrogramm Vitamin K. erhalten Diese halbe Tasse füllt bis zu 8,9 Prozent Bedarf des Vitamin-K für einen Mann an einem Tag, auf der anderen Seite die gleiche Menge füllt bis zu 12 Prozent des Vitamin K von einer Frau in einem Tag erforderlich. Genießen Sie Ihr Essen ausreichende Menge an Vitamin K aus den Quellen wie grüne Chilischoten, die Osteoporose abzuwehren und die Sekretion von Blut zu steuern, in der Zeit der Schnitte und Verletzungen.

Capsiacin

Capsiacin ist eine Verbindung, die in allen Arten von Paprikas, ist es Beherrscher der Würze in dem Paprikas. Je mehr die capsiacin in dem Paprikas ist direkt propotional mehr würzige heißen Geschmack in dem Paprikas zu. Die Scoville Heat Einheit Skala ist ein Maß für Capsaicin-Gehalt, es hält von 0 bis 15 Millionen Scoville Heat Units oder shus. Er legte die reine Capsaicin Skala in grünem Chilis zwischen 500 und 2.500 shus. Einige Untersuchungen zeigten, dass das Essen der reichen capsiacin Quellen wie grüne Paprikas helfen, das Wachstum der Krebszellen zu verhindern.

Senkt den Blutzuckerspiegel

Der Konsum von Chilis kann wirklich einen positiven Einfluss auf Ihre Gesundheit haben. Menschen, die an Diabetes oder Menschen leiden, die übergewichtig sind, können sie verbrauchen Chili eine ausgewogene Gesundheit zu erhalten. Eine Zeitschrift, die von dem American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht besagt, dass der Konsum von Chilis die Insulinspiegel kontrollieren kann nach einer Mahlzeit. Die Daten in der Zeitschrift vorgestellt zeigen, dass die Menge an Insulin vom Körper benötigte, den Blutzuckerspiegel nach einer Mahlzeit zu senken wurde um 65% reduziert, was ziemlich unglaublich. All dies ist wegen des Essen Paprikas nach oder mit dem Essen. Obwohl es wurde nicht weiter ausgeführt, dass, wie Paprikas auf Ihrem Körper tun arbeiten, um die Insulinspiegel zu verwalten, aber es funktioniert ziemlich gut. Es hilft bei der Blutzuckerspiegel zu steuern, also warum nicht ein wenig von Chili zu Ihrem täglichen Mahlzeit hinzuzufügen.

Verbesserung der Gesundheit des Herzens, fördern die Durchblutung, dünnt Blut und hilft gegen Schlaganfällen zu schützen

Chilies kann eine hervorragende Wirkung auf die Gesundheit haben, indem die Durchblutung steigern und wirkt auch als dünner gegen Schlaganfällen zu schützen sowie Herzinfarkte. Essen Paprikas mit Nahrung als Teil Ihrer täglichen Mahlzeit ist alles, was Sie tun müssen, um die gesundheitlichen Vorteile genießen es bietet. Es verbessert die Gesundheit des Herzens, verstärkt auf die Blutzirkulation,

Acts als therapeutisches u0026 Beruhigungs

Chilies hat auch eine therapeutische Wirkung auf dem Körper zu, die mit Hilfe verschiedener Studien und Untersuchungen aufgedeckt worden ist. Es ermöglicht eine Person zu entspannen und loswerden Schmerzen zu bekommen. Es blockiert eine natürliche Chemikalie, die als Substanz P bekannt, die in der Wahrnehmung und Übertragung von Schmerz beteiligt ist. Nach mehreren Untersuchungen und Studien können Paprikas helfen Linderung von Kopfschmerzen zu bekommen, Beschwerden wegen Sinus und von Migräne. Es kann verhindern, dass andere Schmerzen aufgrund von zu viel Stress oder Druck geweckt. Die anti-entzündliche und antibakterielle Eigenschaften in Chilis helfen bei der Vorbeugung von Zuständen wie Neuropathie verursacht durch Schuppenflechte und Diabetes, Reizdarm, usw.

Hilft klare Staus

Chilies sind eine effektive Lösung für Staus. Es kann Ihnen sofort geben Entlastung von Staus. Essen Chilis können die Nasengang löschen, die Sie einfach und ohne Staus Problem atmen lässt. Sie können mit Paprikas eine Schüssel mit heißer Suppe essen für das Clearing von Stauungen ihm hinzugefügt und effektiv von Kälte loszuwerden. Zwar gibt es einige kleinere Nebenwirkungen wie für keuchend die heiße Suppe zu essen.

Grenzen von Prostatakrebs Verbreitung

In einer Studie der Krebsforschung im März 2006 veröffentlicht wird, kann Chilis dazu beitragen, die Verbreitung von Prostatakrebs bei ergreifen. Paprikas enthalten eine Substanz namens Capsaicin, die für die primären Typ Zelllinien von Prostatakrebs sehr destruktiv ist. Capsaicin verlangsamt auch das Wachstum von Prostata-Tumoren in den menschlichen Zelllinien nach unten in Mausmodell entwickelt. Die Dosierung Effekte erzeugt, die für einen Erwachsenen bis etwa 5 Hebanero Peppers pro Woche gleichgesetzt. Diese Dosierungen wurden an Mäusen getestet.