Wie zu heilen Ohr-Piercing-Infektion - Ursachen und Symptome

Ohr-Piercing ist eine sehr alte Tradition, die auf der ganzen Welt verfolgt wird. Es wird als ein Modetrend, Stil und in einigen Gemeinden wie religiöse Praxis getan. Das Ohr ist anfällig toear Infektion durch Ohr-Piercing. Nach medizinischer Sicht Ohr-Piercing-Infektion ist eine der häufigsten Infektionen im Körper. Aber es kann nicht als lebensbedrohliche Infektion in Betracht gezogen werden. Noch Ohrlochstechen Infektion muss so schnell wie möglich behandelt werden. Vernachlässigt für eine lange Zeit kann diese Infektion im gesamten Teil des Ohres verbreiten.

Verursacht Ohr-Piercing-Infektion

Ohr-Piercing-Infektion verursacht wird, wenn die Mikroben und die Haut durch den durchstochene Bereich germsenter. Dies ist möglich, wenn nicht sterilisierte Nadeln verwendet werden, das Ohr zu durchstechen. Eine weitere Ursache der Infektion tritt auf, wenn das frisch Ohr mit schmutzigen ungewaschenen Händen berührt werden. Überdrehen des Verschlusses kann bei der Verringerung des Blutflusses zu den Ohrläppchen führen, die zu Infektionen führen können. Allergie kann für Ohrringe Ort mit bestimmten Metallen nehmen.

Die Symptome der Ohr-Piercing-Infektion

Starke Schmerzen und gelber Ausfluss aus dem durchbohrten Ohr gesehen. Es ist ein brennendes Gefühl auf dem infizierten Teil und der Person Erfahrungen im Bereich Juckreiz. Manchmal gibt es Rötung und Schwellung in der Nähe des durchbohrten Teil des Ohres.

Die Behandlung von Ohr-Piercing-Infektion

Ohrpiercing Infektion ist in der Regel mit Antibiotika in Form von Pillen oder Salbe vom Arzt verschrieben behandelt. Es gibt einige hausgemachten natürlichen Heilmittel ohrenbetäubende Infektion zu behandeln ..

Hausmittel für Ohr-Piercing-Infektion

  • Nicht-jodiertes Salz-Lösung kann mit einem Wattebausch viermal am Tag auf dem infizierten Ohr angewandt werden, um Ohr-Piercing-Infektion zu heilen.
  • Bittersalz-Lösung ist sehr hilfreich bei der Ohr-Piercing-Infektion. Soak Wattebausch in einer Lösung aus Wasser und Bittersalz oder Meersalz und wendet es auf dem infizierten eartwice am Tag ...
  • Ice-Cube für Ohr kann auf Piercing-Infektion verwendet werden. Einfach sanft einmassieren ein Eiswürfel auf dem infizierten Bereich durch eine Infektion, die Entzündung ist sehr hilfreich verursacht zu verringern.
  • Wasserstoffperoxid oder Alkohol kann auch byear Piercing verursacht die Infektion zu behandeln. Reinigen Sie die vorderen und hinteren Bereiche des piercing Stelle mit einem Wattebausch in Alkohol oder Wasserstoffperoxid getaucht.

Wege eine infizierte Ohr-Piercing zu behandeln, ohne die gesamte schließen zu lassen

Entfernen Sie den Ohrring aus dem Ohr und steckt es in einer Schüssel mit Alkohol. Reinigen Sie das Ohrläppchen mit Alkohol. Drücken Sie den Eiter aus und waschen Sie den Bereich mit milder Seife und Wasser. Bewerben Alkohol auf der Vorder- und Rückseite des Ohres mit einem sterilisierten Wattebausch. Wenden Sie alle antibiotische Salbe auf dem Ohrloch, das eine Wunde hat. Waschen und den Ohrring reinigen, gilt Salbe auf dem Posten des Ohrrings und setzen Sie sich in der Ohröffnung und den Verschluss fest anziehen. Wiederholen Sie diese Behandlung dreimal täglich, bis die infizierten Bereich vollständig ausgehärtet ist. Wenn die ohrenbetäubenden ein altes die gleiche Behandlung ist zu tun, aber die Ohrringe können entfernt werden, bis die Infektion geheilt wird. Aber in neu durchbohrte Ohr gibt es eine Möglichkeit, dass die Löcher geschlossen zu werden, wenn die Ohrringe nicht ersetzt werden.

Vorbeugende Maßnahmen zur Ohr-Piercing-Infektion

  • Gunshot Piercings müssen vermieden werden, da es die Chancen von Gewebeschäden durch sie sind.
  • Ohren müssen immer von einem Fachmann mit sterilen Methoden und Geräten durchbohrt werden.
  • Nie über die Klammern der Ohrringe anziehen, da es zu einer Reduzierung oder Unterbrechung des Blutflusses zu den Ohrläppchen führen kann.
  • Die Ohrringe müssen entfernt ab und an und mit Alkohol gereinigt besonders in der Anfangsphase des Piercing preventinfection.
  • Antibiotische Creme muss auf dem durchbohrten Bereich des Ohres zweimal täglich angewendet werden.
  • Irgendwelche Hause Geräte wie Festnetz- und Mobiltelefone, die mit dem earmust in direkter Berührung kommen regelmäßig sterilisiert werden.
  • Der Ohrring muss aus dem Ohr mindestens einmal pro Tag in der Anfangsphase des piercing gedreht oder entfernt werden.
  • Manchmal Bildung einer Kruste befindet sich nahe dem durchbohrten Teil gesehen. Dies muss täglich mit einem Wattebausch entfernt werden, die in destilliertem Wasser oder antiseptische Lotion eingetaucht wird.
  • Es ist wichtig, nicht die durchbohrten Bereich des Ohres Haar Gels, Sprays und Parfüm als die schädlichen Chemikalien in ihnen aussetzen kann eine Infektion verursachen.