Wie zu verbannen Haustier von Ihrem Haus riecht

Sie lieben Ihren Hund oder eine Katze, aber sie nicht lieben, wie er riecht. Unglücklicherweise, ein gewisses Maß an Hunde-Geruch ist aus zwei Gründen in der Regel unvermeidlich. Erstens Hunde schwitzen nicht wie wir tun, aber sie tun Schweiß von ihren Pfoten und Haarfollikel. Jeder Schweiß Hund Gerüche anders, das gleiche zu uns kann so ziemlich obwohl es riechen. Zweitens Hunde produzieren Öl, das trägt zum Hundegeruch auch.

Aber es gibt ein paar medizinischen Bedingungen, die einen Hund natürliche Geruch scheinen unheimlicher machen können. Wenn Sie besorgt über eine dieser sind, nehmen Sie Ihr Haustier zum Tierarzt:

Ohr-Infektion. Wenn Bakterien in Ihrem Ohr des Hundes aufbaut, kann es einen unangenehmen Geruch verursachen.

Poop Probleme. Auf entweder Seite seines Anus, Ihr Hund hat zwei kleine Säckchen. Laut WebMD „Normalerweise, wenn ein Hund, um das Fluid in seinem anal kackt Säcke ist auch herausgedrückt. Es ist, wenn sie nicht vollständig entleert, dass Probleme entwickeln. Die Flüssigkeit kann innerhalb werden so trocken und dicht, dass es verstopft bis die Öffnungen. Dies wird impaction genannt“, und es muss in der Regel sein von einem Tierarzt behandelt.

Schlechter Atem. Putzen Sie die Zähne Ihres Hundes einmal täglich und geben ihm Hund behandelt, die zu behandeln sind gemeint schlechte Hunde-Atem. Wenn das Problem weiterhin besteht, kann es zu einem ernsteren zugrunde liegenden Problem sein, wie Parodontalerkrankungen oder Gingivitis.

Leaky Augen. Ihr Welpe der Augen können ausgeführt werden für mehrere Gründe . Wisch- und seine Augen Reinigung kann helfen, den Geruch in Schach zu halten.

Nixing Gerüche von zu Hause aus

Kaufen Sie ein Hundebett, die Maschine ist waschbar, so dass Sie es in der Waschmaschine einmal pro Woche werfen und halten Gerüche in Schach.

Wenn Sie Ihr Haustier gesund ist und Sie können einen medizinischen Grund für ihren üblen Geruch auszuschließen, dann ist es Zeit zu Orten in Ihrem Hause angehen, wo schlechte Gerüche lauern können. Egal, ob Sie einen Hund, eine Katze oder sogar einen Hasen haben, ist hier, wo man Anfang:

Bettwäsche. Für Bettwäsche, vor allem, wenn Ihr Haustier schläft mit Ihnen, waschen Sie sie in heißem Wasser einmal pro Woche. Vergessen Sie nicht, Ihr Haustier Bett - es durch die Waschmaschine laufen einmal pro Woche halten Sie es von Halte Gerüche.

Die Couch. Nehmen Sie die Kissen aus, Staub sie, und wenn sie sind maschinenwaschbar, laufen sie durch einen Heißwaschgang. Sie können auch versuchen, Backen Soda: Streuen Sie eine großzügige Menge von Backpulver in Oberflächen und Verbreitung um. Lassen Sie es über Nacht sitzen Geruch zu absorbieren und dann absaugen Backpulver up am nächsten Tag. Sie könnten ein betrachten professionelle Couch Reinigung als gut, aber versuchen, das Backpulver erster Trick so das Shampoo einfach nicht mit dem Hund Geruch mischte.

Teppiche. Vakuum-Teppiche jeden Tag Tierhaare aufzusaugen, die Fallen üble Gerüche kann und Dampf betrachten sie alle paar Monate reinigen, um sie frisch zu halten. Wenn Ihr Hund hat eine Unfall, tränken das Chaos sofort mit Papiertüchern und spülen Sie ihn mit klarem, kalten Wasser. Vermeiden Sie Chemikalien oder Essig verwenden, da starke Gerüche Ihr Haustier fördern können wieder in diesem Bereich zu markieren, die Humane Society sagt.

Hartholz oder Fliesenböden. Fegen jeden Tag den Boden und Mopp jeden einige Tage. Stellen Sie sicher, dass Sie wischen die Fußleisten nach unten und den Einstieg in Ecken, wo Staub sammeln können.

Schließlich stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Hund genug sind baden - und es richtig zu tun. Befolgen Sie diese Tipps und Ihre Freunde werden nicht einmal wissen, dass Sie ein Haustier in das Haus!