Wie zur Bekämpfung von Depressionen mit Meditation

Nach und nach entdecken sie neue Vorteile von Therapien und Praktiken, die die Menschen Hunderte von Jahren zu begleiten führen. renommierte westliche Universitäten die östlichen alternativen Therapien mit erstaunlichen Ergebnissen zu untersuchen. Eine solche Praxis durch die westliche Wissenschaft gerettet ist Meditation. Mehrere US-Studien haben seine Wirksamkeit bestätigt zu helfen Zeiten von Stress und zur Bekämpfung von Depressionen zu mildern.

Sie können sich auch dafür interessieren: Wie Depression kämpfen Index
  • Vorteile der Meditation
  • Meditation oder Meditation
  • Gehen Sie Schritt für Schritt
  • Ihre Meditation Routine
  • Mens sana in corpore sano

Vorteile der Meditation

Meditieren kann den Geist in einen Zustand der Ruhe, Konzentration und Ruhe bringen. Meditation Teil einer körperlichen Entspannung, die allein die depressive Person durch eine Verringerung körperliche Beschwerden fühlt sich besser helfen kann. Es hilft auch, um Gedächtnis zu verbessern und die Kreativität zu fördern, zu wecken den Geist. Dies ist sehr vorteilhaft für das tägliche Leben die, die Depression leidet, weil die Lage, neue Projekte oder kreative Tätigkeiten auszuführen werden Sie erfüllt fühlen.

Schließlich wird in der Meditation werden wir dies bewusst, von uns und um uns herum, uns auf eine andere Art und Weise zu sehen, und eine neue Perspektive bekommen, die uns auf verschiedene Probleme oder Ängste können wir unheilbare Lösungen gedacht.

Meditation oder Meditation

Es gibt keine einzige Art der Meditation. Verschiedene Religionen, Schulen und Lehren haben, um verschiedene Arten der Meditation geführt, jeder mit seinen eigenen Besonderheiten.

Studien zeigen, dass die meisten Vorteile für depressive Menschen ist buddhistische Achtsamkeitsmeditation, die das Thema auf die Gegenwart konzentrieren führt. Allerdings muss jede Person Meditation, die Sie besser und mehr Hilfe, entweder allein oder mit Hilfe von Fachleuten fühlen.

Sie können eine Möglichkeit für jemanden, in dem Artikel beginnend geeignet zu meditieren finden Wie man richtig meditieren.

Gehen Sie Schritt für Schritt

Wie viele andere Disziplinen erfordert Meditation Ausdauer Patente, so dass die Vorteile in unserem Körper hergestellt werden.

Gehen Sie langsam. Probieren Sie verschiedene Arten der Meditation, finden Sie den perfekten Ort zu konzentrieren, untersucht, wenn Sie freie oder geführte Meditation bevorzugen. Hetzen Sie nicht, genießen Sie den Prozess des Lernens und Lehrens Sie bieten.

Sobald Sie Ihre perfekte Meditation geben, steckte es in der Praxis allmählich. Die erste Woche 10 Minuten, die zweiten fünfzehn ... Und so, bis Sie dreißig oder vierzig Minuten in einem meditativen Zustand bleiben können.

Ihre Meditation Routine

Immer versucht, zur gleichen Zeit und am gleichen Ort zu meditieren. Also, wenn die Zeit nähert sich, der Körper wird erkennen, dass sollte für eine entspannte Zeit entspannen und vorbereiten.

Wählen Sie einen Ort, an dem Sie sich wohl fühlen, und eine Stunde, in der wissen, dass es keine Unterbrechungen. Ich bin mir bewusst, dass dieser Moment für Sie, lassen Sie sich, es zu genießen und ein gutes Gefühl über während der Meditation.

Mens sana in corpore sano

Einige Sportarten, wie Yoga, tragen integrierte viele Funktionen der Meditation.

Üben eine leichte, angenehme Sportart, die Sie Ihre Meditation zu steigern erlaubt, während der Ausübung, werden Sie sehr hilfreich sein, um den Staat zu kämpfen, in dem Sie sich befinden.

Dieser Artikel ist rein informativ, wir haben keine Macht, jede medizinische Behandlung zu verschreiben oder eine Diagnose zu stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt, falls zu besuchen von jeder Art von Zustand oder Beschwerden vor.

Um weitere Artikel wie zu lesen Wie Depression durch Meditation zu bekämpfen, empfehlen wir Ihnen unsere Kategorie der psychischen Gesundheit ein.