Wikipedia weiß, wann Ausbrüche von Krankheiten kommen,

Wikipedia - Retter der Hausaufgaben gebunden, Siedler von Wetten, Anbieter von allem, was Sie jemals über etwas wissen müssen - können einen neuen Hut zu tragen haben: Epidemie Spotter. Wissenschaftler sagen, dass durch Suche in der Online-Enzyklopädie Tracking, sie in der Lage waren Krankheiten 4 Wochen zu erkennen Schwellen vor Gesundheit Beamten einen Ausbruch erklärt.

Infektionskrankheit ist eine führende Gefahr für die öffentliche Gesundheit und auf das Risiko und den Fortschritt eines Ausbruchs einen Griff bekommen so bald wie möglich ist der Schlüssel in die Auswirkungen zu mildern. Krankheitsüberwachung wird traditionell auf Basis von Abfragen Anbieter von Gesundheitsleistungen und Laboruntersuchungen nach den Wissenschaftlern des Los Alamos National Laboratory, aber diese biologisch orientierte Überwachungstechniken sind teuer und langsam. Aufgrund dieser Einschränkungen ans Licht gekommen, neue Techniken und Social-Media-Suchanfrage Bergbau, weil die Menschen online suchen oft vor, medizinische Hilfe zu suchen.

Aus diesem Papier in PLoS Computational Biology veröffentlicht wird, goss das Los Alamos Team über Zugriffsprotokolle aus Wikipedia, Ansichten von krankheitsbezogenen Seiten 2010-2013 in der Online-Enzyklopädie zu verfolgen. Mit Sprache Standort zu bestimmen, verglichen sie dann ihre Daten mit Informationen Ausbruch Krankheit, die durch die nationalen Gesundheitsüberwachungsteams zur Verfügung gestellt.

Von den 14 krankheitsOrtsKontexte an sie sahen, zeigten acht Fälle eine „sinnvollerweise“ enge Übereinstimmung zwischen der Schätzungen der Mannschaft und den offiziellen Daten. Deren statistische Modell erlaubt ihnen entstehenden Influenza-Ausbrüche in den Vereinigten Staaten, Polen, Japan und Thailand, Dengue-Fieber steigt in Brasilien und Thailand, und eine Steigerung in Tuberkulosefälle in Thailand zu prognostizieren. Und noch eindrucksvoller, sie waren in der Lage Tuberkulose zu prognostizieren und Influenza-Ausbrüchen einen vollen 28 Tage im Voraus.

Ist das Prognosemodell perfekt? Nicht genau. Im Fall von Ebola wurden beispielsweise die Studie stellt fest, Internet-Spuren durch schlechte Konnektivität in den Ländern, die von der Krankheit betroffen behindert - und zugleich das globale Interesse an der Krankheit schließlich machte das Prognosemodell nutzlos. Aber dennoch sind die Ergebnisse der Studie überzeugend und innovative Wege der Vermessung und der Reaktion auf den Ausbruch von Infektionskrankheiten führen könnte.

„Eine globale Krankheitsprognosesystem wird die Art, wie wir zu Epidemien reagieren ändern“, sagt der leitende Forscher Dr. Sara Del Valle. „In der gleichen Weise, die wir jeden Morgen das Wetter, Einzelpersonen und Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens können Krankheitsinzidenz und Plan überwachen die Zukunft auf dem heutigen Prognose basiert.“

Die neue Studie, die Autoren kommen zum Schluss, stellt Wikipedia als Werkzeug in der wichtigen Daten für die Krankheit Vermessung sammeln, und treibt ein zuverlässiges, wissenschaftlich fundiertes und effektives Krankheitsüberwachungssystem, das die Lücken inhärenten in den traditionellen Methoden der Verfolgung entstehenden Krankheiten befaßt.

„Das Ziel dieser Forschung ist es, eine Betriebskrankheitsüberwachung und Prognosesystem mit offenen Daten und Open-Source-Code zu bauen„, sagt Del Valle. ‚Dieses Papier zeigt, dass wir dieses Ziel erreichen können.‘