Wollen Sie alle Ihre Ziele erreichen? Es beginnt mit proaktiv

Um unsere beruflichen und persönlichen Ziele zu erreichen ist wichtig zu wissen, wo wir sind und wo wir wollen, platzieren. Nach dem Start- und Endpunkt identifiziert werden die Aktionen und Ressourcen definieren benötigt, um sie zu erreichen.

Jede Aktion bedeutet Bewegung und jede Bewegung eine Veränderung.

Das heißt, die Kontrolle über unser Leben und Verhalten ermöglicht es uns, konsequent mit zu handeln, was gewünscht wird. Das ist, wenn Proaktivität ein Schlüsselelement wird, wenn wir positive Ergebnisse für unser berufliches und persönliches Projekt zu erreichen sind.

Was ist, proaktiv zu sein?

Mehrere Autoren haben das Problem angesprochen, einer der bekanntesten ist Stephen Covey, die die Gewohnheit von Proaktivität in seinem Buch „Die 7 Wege zur Produktive People“ veröffentlicht im Jahr 1989 mit mehr als 25 mm Umsatz 52 spricht Sprachen.

Steve Covey, Proaktivität ist der Ausgangspunkt der persönlichen Führung und als die Fähigkeit einer Person zusammengefasst, ihr eigenes Leben zu führen, indem auf seinem Einflusskreis konzentriert. Das heißt, proaktive Menschen, dass ihre Anstrengungen darauf konzentrieren, über die sie die Kontrolle haben, was sie tatsächlich etwas tun können.

proaktiv für Dinge wartet nicht passieren, dass Sie Dinge passieren.

proaktiv nicht besorgniserregend ist, besetzt ist.

Nicht genug, um eine durchdachte Analyse der Situation zu machen und Ideen zu prüfen, um ein Ziel zu erreichen, diese Ideen in der Tat nehmen sie in Ergebnisse zu verwandeln.

Proaktive Menschen konzentrieren sich auf konkrete Ergebnisse haben.

Was wird nicht aktiv?

Das Gegenteil ist proaktiv als reaktiv.

Reaktiv ist, um zu reagieren, was passiert, und wenn wir es nicht wirklich Meister unseres Handelns geschieht sind, vielmehr werden wir das Ergebnis von dem, was um uns herum geschieht.

Eine reaktive Person gibt Ihnen die Macht ihrer Reaktionen auf das, was passiert, um sie herum, auf die Umstände des Lebens.

Es reaktiv wird ein Problem, wenn es ein Trend wird oder wenn wir auf diese Weise in realen Situationen für unser Leben verhalten, weil Sie unter der Unterordnung der äußeren Reize leben werden; und nicht Ihre eigenen Werte, Grundsätze und Ziele.

Reaktivität Gefahr liegt in Antworten hat, die nicht im Einklang mit unseren wahren Werte sind, entfernt mehr als das, was wir für uns selbst wollen jeden Tag.

Was macht eine Person proaktive als andere?

Typischerweise sind wir an dem Enden nicht, vielmehr haben wir eine Tendenz reaktiv oder proaktiv zu dem einen oder anderen unter bestimmten Umständen oder verbreitet als Lifestyle-Trend zu verhalten.

Proaktive Menschen haben eine bessere Entwicklung 4 Prinzipien. Diese sind:

  • Selbsterkenntnis

Selbsterkenntnis ist der Schlüssel und das richtige Verhalten oder eine andere zu übernehmen, weil sie von der Erreichung mehr Bewusstsein unserer Stärken Selbstkritik und Selbstkorrekturfähigkeit entwickelt, Fähigkeiten, Schwächen, Überzeugungen zu begrenzen; was Sie wollen für sich selbst und was nicht.

  • Bewusstsein

Das Bewusstsein kann die Fähigkeit zu entwickeln, assertively zu wählen, damit Sie können wählen, was für Sie in jeder Situation und Ansatz am besten ist es, ein Leben mit Ihren Werten und Prinzipien ausgerichtet zu haben.

  • originelle Kreativität

Originelle Kreativität ermöglicht es Ihnen, Alternativen und verschiedene Ansätze zu entdecken, in einer breiteren Strategie resultierende Situationen zu konfrontieren und zu handhaben, die so entstehen, dass die Chancen, die bequemste Lösung der Wahl Perspektive erhöht.

  • eigenen Willen

Selbst wird die Kapazität für die Unabhängigkeit und Rolle in unserem Leben erhöhen. Als Folge wird die Person näher entsprechend ihre persönlichen Ziele zu handeln und nicht durch Druck oder Umwelt Annahmen.

Üben Sie diese Prinzipien geben Ihnen eine größere Chance, in Ihren Projekten und beruflichen und persönlichen Ziele erfolgreich zu sein.

Statt wirkt auf „Autopilot-Modus“ können Gewohnheiten integrieren und Fähigkeiten entwickeln, die wirklich erlauben ihnen der wahre Führer Ihrer Existenz.

Die Würfel sind gefallen ... Welche Seite sind Sie?

Es ist unvermeidlich, dass Sie Eventualitäten ausgesetzt sind, nicht erwarten, dass Ereignisse, Ereignisse, die Sie überraschen. Situationen und Umstände Sie können nicht kontrollieren, und darüber hinaus gehen Sie. Was jedoch sicher ist, ist, dass Sie zu 100% Eigentümer Ihrer Reaktionen und Verhaltensweisen sind.

Sie sind verantwortlich für die Steuerung, wie man reagieren, was um Sie herum.

Ein Beispiel dafür ist die unterschiedlichen Reaktionen, dass die Menschen auf die gleiche Situation haben. Betrachten wir diesen Kurs:

  • Zwei Menschen wurden arbeitslos.

Man widmet sich der Lebenslauf Seiten Tag für Tag Job zu senden; während die andere zusätzlich Lehrplan Senden an sozialen Projekten beteiligt ist, Formationen macht, einen persönlichen Blog erstellen, verwalten über Netzwerke wie Linkedin ihre Präsenz.

Ähnliche Situationen, aber unterschiedliche Reaktionen und Verhaltensweisen.

Proaktivität ist kein göttliches Geschenk, es ist eine Gewohnheit ...

An dieser Stelle Ich denke, man die Bedeutung verstanden von proaktiv Ihre beruflichen und persönlichen Ziele zu erreichen.

Ich schlage vor, drei einfache Übungen zu erkennen, wie proaktive Sie sind und beginnen Sie jetzt diese Gewohnheit zu entwickeln.

Übung # 1. Testen Sie Ihre Proaktivität Ihre beruflichen und persönlichen Ziele zu erreichen.

Sinnt auf diese Fragen und erkennt Ihr Niveau der Proaktivität, ist es wichtig, mit sich selbst ganz ehrlich zu sein.

P 1. Haben Sie spezielle Zeitrahmen und gerahmt in der Zeit haben Ihre Ziele zu erreichen? Haben Sie überprüfen und Sie treffen?

2. P-Basis Ihre täglichen Aufgaben in einer Vorplanung, die konkreten Ergebnisse gewährleistet?

P 3. Wie reagieren Sie auf Notfälle? Laufen Sie gehen, sie zu treffen oder sich zuerst fragen, ob es etwas ist, das zu einem anderen Zeitpunkt durchgeführt werden kann?

P 4. Sie konzentrieren Ihre Bemühungen auf das Erzielen von Ergebnissen in dem, was Sie selbst tun können, oder dass hängt nicht nur von Ihnen?

P 5. Suchen Situationen mehrere Möglichkeiten Ihnen präsentiert oder Sie sich vorstellen passieren könnte?

P 6. Wenn etwas schief läuft für andere Alternativen suchen oder Ihre Ziele ändern?

P 7. Sind Sie persistent in Ihren Zielen und Prüfung verschiedene Optionen vor einem anderen Kurs in Erwägung?

8. P Ejecutas konkrete und messbare Aktionen für Ideen und Pläne, die Sie Sie erhöhen?

P 9. Haben Sie einen Plan B oder Kontingenz für Ihr Unternehmen oder Projekt?

P 10. Haben Sie eine klare Vorstellung von dem, was Sie wollen und wo wollen Sie hier 3-5 Jahren?

Beginnen Sie mit diesen Fragen und abhängig von der Tiefe und Aufrichtigkeit Ihrer Antworten können Sie erkennen, wo das Gleichgewicht mehr wiegt.

Sind Sie mehr proaktive oder reaktive? Ich warte in den Kommentaren. 😉

Übung # 2. Hören Sie selbst und reprogrammiert Ihre Gedanken

Eine Lüge wiederholt tausendmal wird eine Wahrheit Haben Sie gehört?

Die Gedanken sind bestimmende Faktoren in unserem Verhalten und Handeln, weshalb wir darauf mit Verdacht nehmen müssen, was wir denken über sie selbst und das, was uns umgibt, und wie wir unsere Ideen zu artikulieren.

Ein sehr klarer Ausdruck unserer Gedanken ist genau die Sprache, die Art, wie wir die Worte verwenden, ist ein Ausdruck unserer Vision von der Welt und unsere Einstellung gegenüber dem Leben.

Hören Sie selbst und Ausdrücke, die Sie Hinweise geben, verwenden, wie proaktiv oder reaktiv sind.

Ich habe ein paar Vergleichsbeispiele für Sie klarer zu sehen:

Proaktive Gedanken Gedanken Reagenzien

Ich werde versuchen ... Ich werde ...

Dies ist die Option zum ... Was die Optionen sind für ...

Ich weiß nicht, ob ich tun kann ... ich tun kann ...

Ich oder soll ich ... bevorzugen oder wollen ...

Die Dinge sind so ... Dinge können besser ...

Haben Sie den Unterschied erkennen?

Fix Ihre Gedanken in Worte, die befähigen Sie ein guter Anfang ist es, die Gewohnheit zu stützen Ihr Verhalten auf Entscheidungen, nicht die Bedingungen oder Reize zu entwickeln, die entstehen.

Übung # 3. Trainieren mit Großmacht von warum und warum

Im Laufe unseres Lebens gehen wir davon aus vorgefertigten Wahrheiten, soziale Konditionierungen, Überzeugungen, was gut oder schlecht ist. Ist ein Teil unserer sozialen Anpassung, fühlen und Teil einer Gruppe oder Status sein.

Allerdings lassen sich diese sozialen Standards automatisch Ihr Verhalten Sie weg von Ihrem Wesen als Person definieren.

Eine Sache ist zu übernehmen und zum Einhalten bestimmter Regeln Gruppe als Mittel in einer anderen Gesellschaft, um zu überleben, und es ist Ihre Entscheidung zu Unteransprüchen und externen Anforderungen.

Wir müssen eine Linie zwischen Ihrem sozialen Wesen und Ihren individuellen Selbst etablieren; und für sie eine reflektierende und kritische Haltung mit Ihrem täglichen Leben haben, ist ein guter Ausgangspunkt.

Ich schlage vor, die große Macht, warum und warum als eine Methode zu verwenden, um die Ursachen und die tatsächlichen Auswirkungen der Situationen zu erkennen, die entstehen, und Entscheidungen, die Sie in jedem nehmen.

Dass sie alle zusammen ...

proaktiv bedeutet nicht, einen Träumer, naiv, lächerlich optimistisch zu sein; nicht rücksichtslos oder impulsiv zu sein.

Proaktiv Mittel zu erkennen, dass Sie für Ihr Leben verantwortlich sind, für Ihre Handlungen; Sie haben Optionen zur Auswahl, und es liegt in der Verantwortung der klügste und bequem nach Ihren Prinzipien und Werten des Lebens zu wählen.

Es bedeutet, die Schwierigkeiten und die Umwelt zu kennen, sondern konzentrieren sich auf, was Sie in Ihrem Kreis der Einfluss tun können; NO auf das, was Sie nicht kontrollieren können oder nicht, hängt es von Ihnen ab.

Proaktiv Mittel, um die Initiative zu ergreifen und sie die Dinge auf der Grundlage eines vorherigen Gedanken nach Ihren Werten und Wünschen geschehen zu lassen.

Und jetzt ist es an Ihnen, ich würde gerne Ihre Meinung zu hören.

Wie proaktive Sie sind in Ihrem beruflichen und persönlichen Leben?

Was ist es am schwersten für Sie die Kontrolle über Ihre Träume und Wünsche des Lebens zu nehmen?

Ich freue mich darauf, in den Kommentaren, diese Fragen zu diskutieren.