Ein Blick in meinem Haushalt 80

Ein nostalgischer Blick auf den Haushalt von Jahren und sehen, wie das im Laufe der Jahre verändert hat. Anna bringt Sie zu ihrem Haus in den 80er Jahren.

Der Haushalt ohne Internet

Internet gab es nicht, so etwas schnelle Suche, eine E-Mail oder Scheck, Tickets reservieren oder ein Tor auf Markt senden, es war einfach nicht da. Handys? Oh nein, mußte man nur die Zahlen läuft, immer geduldig mit dem Zeigefinger in einem nummergat.

Über die Mikrowelle wurde nicht gedacht. So wollte man etwas auftauen, weil Sie vorbei an den Supermarkt gehen vergessen - vergessen Sie es. Jetzt können Sie nicht vorstellen, ein Leben ohne diese Innovation. Aber was nicht da ist, können Sie nicht verpassen.

Haushalt in den 80

In den 80er Jahren lief ich einen Haushalt von fünf und hatte Arbeit in Vollzeit in meinem eigenen Unternehmen beschäftigt. Und ich war mit einem Mann verheiratet, der nicht genau mit dem Gedanken erzogen gelegentlich einen Staubsauger zu behandeln.

Dennoch gelang Ordnung aufrechtzuerhalten, gesunde Mahlzeiten zubereiten und viel Spaß Dinge tun, ohne Hilfe von außen. Es war immer eine Frage der guten Planung.

Am Sonntag reservierten wir eine Stunde Hausarbeit für jedermann. Das war manchmal eine kleine Sache, aber als ich erklärte, dass ich hätte zu tun, die sonst nur die Kinder und Papa zusammen sanftmütig gingen. Im umfangreichen Frühstück Aufgaben wurden geteilt, und wenn wir könnten Reinigung beginnen gekleidet.

Freunde müssen immer lachen, wenn ich sage „die gehen kann, kann auch Vakuum“, aber es funktionierte. Wenn Sie gelegentlich einige Helfer und Preise in dem Himmel Verteilen nach der Arbeit ist letztlich ist jeder sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Und so sofort Sie die Macht der Teamarbeit lernen.

und Haushaltsmanagement ist viel mehr als nur Bürsten oder Entfernen des Wachs. Vorausdenken, pragmatisch und flexibel, und als Delegierter ausreichend Zeit für sich. Das ist das Geheimnis zum Erfolg des Haushalts zu machen.

Anmeldung für einen Fernseher bis

Viele Jahre später, während eines Fluges zurück aus dem fernen Ziel, meine Tochter und ich lese die Zeitung zusammen. Sie verließen Seite, ich beurteilen. Sie stupst mich an und zeigt auf eine Anzeige: „Wanted für eine neue Fernsehprogramm Super-Hausfrau, das mit dem Haushalt reibungslos läuft, trotz beschäftigt Job.

„Mama, die wirklich etwas für Sie, das sind Sie!“

In Bezug auf das Alter fallen ich nicht in das Ziel, sondern entscheidet die Redaktion per E-Mail ein paar Tipps zu geben. Gleich werde ich am nächsten Tag angerufen und einen Termin. Bevor ich weiß, ich bin ein paar Wochen später, ein Programm zu präsentieren und Familien zu unterrichten, die wirklich wissen nicht, wie zu planen, zu gehen, wie effizient zu reinigen, gesunde und abwechslungsreiche Mahlzeiten zu kochen, zu Budgetierung und Housekeeping und betreibt ein Geschäft.

Es gibt einige Tränen verlassen, schneiden Knoten, Zimmer aufgefrischt, aber lachten schließlich eine Menge mit vielen ‚thank-du- Walisisch.

Haushalt ist eine Last. Meine Leidenschaft ist hier auf meiner Website.

Ich die Welt reisen, Shows zu besuchen und meine Tricks des Handels „ein Spaß Hobby teilen. Wenn ich über twittern, was über alles, was mich beschäftigt hält und geben Tipps, wo man manchmal auf etwas stecken. Like-Sie ist genau das, was ich tue es für.