Kleines Haus - Geschichte über das Leben in 30m2

Als Student, ich lebe seit einigen Jahren in meiner eigenen kleinen Haus nur 30 Quadratmeter: Dusche, schlafen, studieren und leben. Es scheint klein, aber mit dem richtigen Format erstellen Sie ein Studio, in dem ein Palast.

1. pigeonholing

Ein Studio - das ist der Name für einen Ort, wo man gut kochen, schlafen, leben, Duschen und auf die Toilette gehen. Oft ist das Bad und die Toilette in einem separaten Raum, aber die Küche und lesen oder Schlafzimmer ist alles im gleichen Raum. Ein kleines Haus so freundlich.

Ich selbst war versucht, alle Ecken zu machen. Eine Ecke von meinem Bett, mit meinem Tisch und eine Ecke für die Bank. Das macht Sinn - schließlich, Sie versuchen, ein richtiges Haus zu imitieren. Doch das ist räumlich nicht sehr bequem. verschiedene Ecken des Raumes durch die Schaffung scheint optisch viel kleiner, so können Sie schnell gefangen fühlen.

Akzeptieren Sie, dass es keine separaten Räume in Ihrem Studio ist und beinhalten nur alles zusammen, so dass Ihr winziges Studio -ORa ganzen Haushalte.

2. Ihr Gerät Ausrichtung

Von Ihrem Studio eine ganze machen, aber wie? Dies kann beispielsweise durch die Einrichtung durchgeführt werden zusammen ein bisschen zu passen. Zum Beispiel deckt eine Bettdecke in der gleichen Farbe wie die Kissen auf der Couch, und wählen Sie die Tabelle, Ihre Garderobe und Couchtisch die gleiche Art und Farbe des Holzes.

Dies gibt Ihnen eine Einheit, die die Balance Raum. Neben den gleichen Farben und Materialien ist es auch wichtig, den gleichen Stil wie für den Innenraum zu halten. So dass Sie mehr Gleichgewicht in den Raum bringen.

Lesen Sie auch: 5 Tipps für ein Studio einrichten

3. Auswählen von Farben in Ihrem kleinen Haus

Obwohl jeder einen persönlichen Geschmack im Innenraum hat und müssen sich entscheiden, welche Art sie wählen, ist es wichtig, für ein Studio im Raum zu suchen. Da das Gebiet minimal gewesen ist, sollten Sie den Raum halten und Sie nicht oft viele dunkle Farben in Ihrem Hause.

Highlight Basis immer eine helle Farbe, wie weiß, beige oder sehr hellgrau. Wer viel Farbe mag, könnte möglicherweise eine helle Pastellfarbe wählen.

Haben Sie einen dunklen Innenraum nichts, dann versuchen, diese Form zu geben Zubehör in einer dunkleren Farbe zu wählen. Wenn Sie den Grund Licht mögen, halten Sie den Raum und Sie können noch Ihre eigene Note zu Ihnen nach Hause, zum Beispiel schwarz Zubehör. Darüber hinaus schwarz / weiß Farbkombination ein sehr beliebt und fast immer gut.

4. Effiziente Nutzung von Raum

Weil Sie sparsam mit dem Platz Material beschäftigen Sie haben, ist es ratsam, bestimmte Funktionen miteinander zu kombinieren. So ist der Tisch ist eine großartige Arbeit und Studium Ort und Sie können Ihr Bett einen schönen erholsamen Ort drehen.

Durch einen großen Schrank zu kaufen, die alle möglichen Dinge passen, anstelle eines separaten Kleidung und Bücherregal, die deutlich im Raum spart. Darüber hinaus wählen die optische Sicht viel einfacher, wenn Sie ein paar größere Möbelstücke anstelle von verschiedenen kleinen Tabellen und Tabellen.

5. Halten Sie Ihr Studiolicht

Ich erwähnte bereits hier an der Spitze der Wahl über das Innere, aber genug Licht Ihr Studio zu bekommen, ist wichtig. Das richtige Licht Studio sieht viel geräumiger und Sie bekommen weniger klaustrophobisch. daher nicht wählen dicke, schwere Vorhänge, aber zum Beispiel schöne Fensterläden nehmen.

Noch mehr der Vorhänge in Ihrem eigenen kleinen Haus? dann einen dünnen Stoff wählen -possibly verduisterend- in einer hellen Farbe. Das gleiche gilt für Ihren Boden - ein dunkler Teppich fühlt sich sehr klein, während ein helles Laminat oder Linoleum viel geräumiger ist.