Pflanzen für die kalte Jahreszeit

Haben Sie sich jemals gefragt, welche Pflanzen man extrem niedrigen Temperaturen standhalten können? Finden Sie sich in einem kühlen Ort finden und wissen nicht, was Pflanzen, die Sie in Ihrem Garten setzen können? Es bringt Ihnen eine Liste von Sträuchern und Pflanzen, die Kälte, diese Bedingungen tolerieren: Kakteen, Yuccas oder Gedanken einige der häufigsten sind, auf denen wir einige der Grundversorgung zeigen, die sie benötigen, optimal zu überleben.

Sie können auch interessieren: Die Anlagen für Kontinentalklima Index
  • Kaktus
  • Yuccas
  • denken
  • Nandina
  • Mahonia
  • Cornus
  • Evonimus
  • andere Pflanzen

Kaktus

Viele Sorten von Kakteen oder Nopal Unterstützung entweder kalt und erreichen Temperaturen unter Null Grad standhalten. In Bezug auf den Kaktus, wissen das erste, was Sie sollten, ist, dass sie entweder Mangel an Wasser, aber zu viel davon die Pflanze welken verursachen können. Wenn Sie Wasser, tun, wenn der Boden sehr trocken ist und kommt Wasser in den Boden gießen und nie über dem Kaktus. Im folgenden Artikel können Sie sehen, wie richtig für einen Kaktus kümmern.

Yuccas

Wenn es extrem kaltes Wetter ist, sind die Yuccas eine ideale Wahl, da sie Temperaturen von bis zu -17 ° C tolerieren, aber eine großen Fläche erforderlich pflanzen, weil sie etwa 90 cm messen. Darüber hinaus geworfen weiße Blüten, wenn der Sommer beginnt. Ihre Risiken müssen sparsam erfolgen und wird viel Sonnenlicht benötigen.

denken

Auf der anderen Seite, sind Gedanken, ideal für kalte Klimazone zu heiß, aber perfekt überleben leichte Frost und Tau ist gute Wahl mit niedrigeren Temperaturen fertig zu werden. Dies ist jedoch die einzige Bedingung, die regelmäßig auf den Boden gegossen werden muss immer feucht aber nicht naß, und versucht, ihnen viel Sonnenlicht zu geben.

Nandina

Dieser Strauch, der auch als heiliger Bambus bekannt ist, muß alle drei Tage im Sommer und im Winter zehn Bewässerung. Darüber hinaus schlägt es Sommerhitze einzufrieren, tolerieren und widersteht perfekt die radikalen Temperaturänderungen. Auch seine grünen Blätter färben sich orange und rot im Herbst, im Winter produziert Beeren.

Mahonia

Dies ist ein weiterer Strauch, der auf jeden Boden und Klima anpassen können, aber im Winter produziert auch gelbe Blüten, die Früchte geworfen Weintrauben tragen. Darüber hinaus steht Mahonia Frost und extreme Kälte Zonen lila wurden Blätter. Allerdings variiert die Rate aquifolium Farbe lindgrün im Winter bis rötlich, einen sehr schönen Blick in jeden Garten bieten.

Cornus

Der dogwood ist ein Strauch, der fünf oder sechs Meter hoch haben können und ist beständig gegen niedrige Temperaturen und eignet sich für alle Bodenarten. Es wird auch von seinen bunten Stämmen stark, je nach Sorte aus. Zum Beispiel Blut, während Daybreak, weiß, rot. Auf der anderen Seite, ist dieser Strauch nicht viel Pflege benötigen und wächst gut in sowohl volle Sonne und voller Schatten.

Evonimus

Wir schlagen vor, auch einen anderen Strauch stammt aus Japan, die in Töpfen gezogen werden kann, und ist beständig gegen niedrige Temperaturen Wintereigenschaften. Dies ist der evonimus ein immergrüner Strauch unter optimalen Bedingungen gehalten wird, ist es vorzuziehen, um es in voller Sonne draußen zu platzieren.

andere Pflanzen

Schließlich in Bezug auf andere Pflanzen, die in kalten Klimazone charakteristisch für Kanada oder in Nordeuropa, die samtig Moos wächst auf dem Boden oder auf den Felsen zu finden sind, ist typisch für die Arktis und hat eine maximale Höhe von 10 cm. Auf der anderen Seite, Flechten sind eine Vielzahl von kalten winterhart sie mit wenig Licht und Algen leben können.

Im folgenden Artikel finden Sie nützliche Tipps, wie für Pflanzen im Winter kümmern.

Um weitere Artikel wie Pflanzen für kaltes Wetter zu lesen, empfehlen wir Ihnen unsere Kategorie Gartenbau und Pflanzen ein.