Eine Daten-CD erstellen

Wenn Sie einen leeren Platz auf der beschreibbaren Compact Disc, allgemein CD-R, eine Vielzahl von Dingen genannt Sie damit machen können, um eine CD zu machen. Sie können eine eigene Audio-Zusammenstellung aufnehmen oder vielleicht eine benutzerdefinierte Datenscheibe. Daten-Discs können auf Computern und einigen kompatiblen Geräten verwendet werden und sind nützlich für das Sichern von Dateien oder die Übertragung großer Dateien. Audio-Discs sind so konzipiert, auf separaten CD abgespielt werden und sind nützlich, wenn Sie eine Audio-Zusammenstellung machen wollen.

Sie benötigen:
  • CD-R
CD-R-Formatierung unter Windows: Sie können auch interessieren Anleitung: 1

Legen Sie eine leere CD-R in den Computer.

2

Klicken Sie auf „Dateien auf Datenträger brennen“ mit „Windows Explorer“ im Dialogfeld, das angezeigt wird.

3

Klicken Sie auf „Mit einem CD / DVD“ und klicken Sie dann auf „Weiter“. ein Fenster, das die CD-R öffnet darstellt.

4

Klicken und ziehen Sie Dateien von Ihrem Computer in dem leeren Fenster eine Daten-CD zu erstellen.

5

Klicken Sie auf „Burn Disc“, wenn Sie mit der Erstellung von Dateien zufrieden sind Sie mit Ihrer CD hinzugefügt haben.

6

Um weitere Artikel wie zu lesen Eine Daten-CD zu machen, empfehlen wir Ihnen unsere Kategorie Computer eingeben.