Hagel, Caesar!, Die urkomische Geschichte einer Ära

Gonzalo Sanchez del Pozo Hagel, Caesar! Sie führt uns in die Ära der großen Studios und großen Stars. Ein vergnügtes Experiment Joel und Ethan Coen den Aufbau einer soliden Film, in dem sie ihre Magisterium als große Filmemacher zeigen. In Hagel, Caesar! die Entführung eines Hollywood-Stars eine tektonische Bewegung auslösen, die alle ein Filmstudio decken Hagel, Caesar!, Vergnügte Geschichte einer Ära Laureaten und gut Coen Brüder betrachtet, Joel und Ethan, überrascht uns wieder mit einem großartigen Film, der die besten Zeiten der so genannten Majors erholt - großen Studios und begleitend großen Filmstars - in der Mitte der 50er Jahre. Gewöhnt an Joel und Ethan als Rotunden haben Filme wie Death zwischen den Blumen unterzeichnet oder No Country for Old Men, seinem jüngsten filmischen Experiment, Hagel, Caesar! überhaupt nicht schmälern. Zusätzlich zu einem klaren Film ist eine heitere Komödie, auf die Sie nur für ein intelligentes Lächeln entscheiden können. Im Wesentlichen nimmt uns der Film bis Mitte der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts, die Zeit, als die großen Studios - Majors in Filmjargon - gleichzeitig eine große Produktionen entwickeln. Es war auch die Zeit, als er an seinem besten Star-System war eine Ära, in der die Schauspielerinnen und Schauspieler waren nicht nur Darsteller, sondern erreichten den Rang von Göttern, mit dem öffentlichen Leben, in vielen Fällen Studien vorfabriziert , in dem alles muss politisch korrekt sein. Das politische Korrektheit gemacht war es oft notwendig, den dunkelsten Teil jener Prominenten zu verstecken, von schwangeren unerwünschte Homosexualität auf verschiedene Arten von Süchten. Im Wesentlichen entwickelt der Film von einer unbekannten Gruppe urkomisch Baird Whitlock Entführung der Zukunft genannt. Als Antwort wird die Studiendirektor Eddie Mannix hat den Stern zu finden, bevor eine römischen Filmdreharbeiten zeitweilig entzogen werden. Dazwischen werden wir sehen, wie das Leben täglich in der Studie entfaltet, mit kleinen Miseren Schauspieler leben, die öffentlich Götter unerreichbar für die meisten Zuschauer sind. Lustig ist auch die Zukunft, die die Entführung begangen hat; eine Organisation von Drehbuchautoren, die eine kommunistische Zelle in den Studien gebildet haben und Diskussionen, in denen wir auch das Alter Ego des Philosophen Herbert Marcuse finden. Ein Hinweis auch die solide wirkende Besetzung - George Clooney, Ralp Fiennes, Scarlett Johansson und Josh Brolin - Sticken Interpretation, vor allem, wenn sie Leute wie Schauspieler zeigen, wenn sie Charaktere zu spielen, die weit von ihrer üblichen Aufzeichnungen sind. Haben Sie den Artikel iMovilizate gefallen hat? Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook und uns helfen Sharing mit Ihren Freunden auf Twitter, Facebook oder G + mit den Tasten, die Sie am Ende des Artikels zu übertragen finden. Vielen Dank! ! Dieser Eintrag Hagel, Caesar, die urkomische Geschichte einer Ära ist Blog-Inhalte iMovilizate - Smartphone, Technologie und vieles mehr ..

Stichworte

Derzeit KinoFilm-SerieKommunistischer CéculaCoen-BrüderKidnapping