Neue iMac 2013, Analyse

Wir analysieren den neuen Modell iMac 27 Zoll i5 Prozessor, Festplatte und 1 GB RAM 8 GB. Dies ist, wie wir sehen werden, verbessert sich leicht Performance Edition vor 7 Monaten, aber immer noch im Grunde das gleiche Vorschlag.

vor etwa neun Monaten kündigte Apple seine neue Generation von Computern alle in einem iMac, die ein ultra-dünnes Design Premiere, das optische Laufwerk zu beseitigen und einige interessanten Elemente wie Hybrid-Speicher einzuführen, die Sie mit einer Scheibe gekoppelt verwenden, um eine herkömmliche Festplatte läßt SSD fester Zustand eine hohe Kapazität mit der ersten Geschwindigkeit SSD zu haben. Und weniger als ein Monat kündigte Apple eine erste Bewertung für diesen iMac Intel stellt neue Core-Prozessoren, erneuerten Grafiksysteme, eine Wi-Fi schneller und PCIe-Storage-Architektur.

Auf unserer Website können wir ein paar Wochen mit dem neuen 27-Zoll-Modell mit Core i5 Prozessor, Festplatte, 1 GB und 8 GB RAM leben, da wir etwas vor Performance Ausgabe 7 Monate verbessert sehen werden aber es ist immer noch im Grunde der gleiche Vorschlag.

otherworldly Design

Das erste Merkmal, das man den iMac beachten sollte, ist, dass es nicht ein herkömmlicher Computer ist, ähnlich wie die traditionell unter diesem Begriff verstanden wird. Die Maschine ist mit einem Verbindungssystem zwischen der Vorderseite aus Aluminium hergestellt und Rückwand, so etwas wie Reibschweißen genannt, und ist extrem dünn an den Rand. In ähnlicher Weise ist der iMac leicht genug, und obwohl Sie nicht aufhören darüber nachgedacht, eine Wundertechnik.

Wenn Sie sehen, wie sie die üblichen „alles in einem“ gebaut werden sehen, dass oft tragen große Belüftungsöffnungen, eine separate Stromversorgung, die den Boden haben unübersichtlich ... Für den iMac Apple alles im Display-Gehäuse integriert meisterlich: keine externe Stromversorgung, gibt es nur ein Gitter unter dem Fuß aus Aluminium, kaum sichtbar und die Maschine leicht genug ist, so dass Sie es von Raum zu Raum bewegen können.

Kurz gesagt, ist das Maschinendesign spektakulär, aber wie wir sehen werden, muss das Ende in der Schwebe gebracht werden, wie viel zahlst du für diesen Aspekt Team und wie wichtig ist, ob Ihr Tag Ihren Computer zu bewerten.

spektakuläre Anzeige

Das zweite Element, das die Aufmerksamkeit des iMac fängt ist der Bildschirm, in diesem Fall 27 Zoll, die fast die gesamte Frontblende überdeckt. Wenn Sie einen iMac in einem Geschäft in Generationen gesehen haben, vielleicht haben Sie stoppen die hervorragende Bildqualität angeboten zu bewundern. Und vor zwei Generationen die iMac verwendet einen LED-Display mit IPS-Technologie mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel mit einer Helligkeit, Kontrast, Tiefe der Schwarzen und hervorragender Farbsättigung Tönen. Und in dem neuen ultra-Design delegiert, wird dieser Bildschirm beibehalten, aber anstatt vorne einen Kristall trägt, wird es durch ein Walzverfahren an die Außenscheibe angebracht, dass der Computer schlanker sein kann und macht das Bild erscheinen „mehr sein in der Nähe der Außenseite „Panel. Und dank dieses Laminat, hat der Bildschirm viel weniger Reflexionen, die immer dankbar sind Sie in hellen Umgebungen sind. Allerdings muss ich in einem direkten Vergleich zwischen dem neuen Modell und dem etwas dicker als die vorherige Generation Design, sagen, dass es kaum einen Unterschied, mit Ausnahme der oben genannten Aspekt und Reflexe.

Eine Sache im Auge zu behalten über die Art und Weise es Bildschirm eingebaut ist das neue Modell ist, dass es sind diejenigen gewesen, die dies als ein mögliches Problem gesehen, wenn der Bildschirm ein Schlaganfall nimmt, weil nicht nur das Frontglas brechen würde der gesamte Bildschirm ist gebrochen. Allerdings ist die Wahrheit, dass wir eine Statistik von sehen möchten, wie viele iMac eine Pause von Ihrem Bildschirm leiden zu Hause zu sein ... Und noch mehr, in wie viele dieser Unfälle, gebaut Bildschirm eine oder andere Weise kann in einigen führen ... als gravierender Unterschied, als normal ist, dass ein iMac, ein Computer-Desktop, wird nie leiden so steigt und wenn der Leidende ist zwischen einer Form des Aufbaus eines anderen nicht viel Unterschied wahrscheinlich. Nach der Arbeit fast täglich mit iMacs von Apple, da die ersten Modelle, die nach Spanien im Oktober '98 kam, habe ich nur einmal gesehen einen iMac auf den Boden fallen weg und die Wahrheit ist, dass das, was passiert ist, dass das Gehäuse verbeult, und nicht der Bildschirm zerreißen.

Somit bleibt der iMac-Bildschirm eine seiner Stärken, mit außergewöhnlicher Qualität, aber die Wahrheit ist, dass nicht viel in den letzten vier Jahren hat sich geändert. Natürlich sind wir wahrscheinlich nur für die Technologie wird so groß wie die iMac tragfähige Retina warten, um den nächsten technologischen Sprung, um zu sehen, aber jetzt Bildschirme, nicht viel mehr zu sagen.

Stille ... gut oder Lärm

Ein Detail, das schätzen würde, wenn Sie Ihren Computer verwenden oft zu Zeiten, wenn es nicht stören soll, ist, dass die neuen Modelle sind völlig geräuschlos und erhitzt viel weniger als in früheren Generationen. Nicht, dass die bisherigen Modelle waren ein Problem, weil der iMac war schon immer ein ziemlich ruhig Computer gewesen, aber ist das neue Modell aus direkt zu sein scheint. Das Team nimmt nur ein kleines Gitter hinter dem Fensterbrett getarnt und in unseren Tests haben wir bekommen keine Chance, etwas wie das Geräusch eines Ventilators zu hören.

Auf der anderen Seite ist es sehr auffällig, dass Apple es geschafft hat, in den iMac ein Soundsystem von so guter Qualität zu integrieren. Trotz nur Gitter an der Unterseite Ausgang dieses Geräusch ist, bietet es sehr sauber Höhen und kräftige Bässe fast, als ob Sie einen Subwoofer haben, so dass Sie nicht extern benötigen, außer Lautsprecher Sie konvertieren möchten Ihr Arbeitszimmer in einem Nachtclub. Es ist sicherlich etwas, das viele Nutzer nehmen nicht berücksichtigt, weil diejenigen, die Fans oft externe Lautsprecher verwenden, um Musik, aber es ist eine gute Nachricht zu wissen, dass 90 Prozent derjenigen, die diesen iMac kaufen werden mehr als zufrieden mit dem Sound dass liefert ohne externes Element.

Wie für andere Elemente wie Webcam den iMac an seiner Vorderseite Ausrüstung, sieht es das gleiche aus früheren Generationen, mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln und einer eher diskret Qualität. Darüber hinaus ist eines der Probleme, des Teams, dass die große Leinwand zu sein und kann die Kamera auf, nimmt das Bild ist immer eine Ebene etwas abgehackt, die zusammen mit dem großen Betrachtungswinkel macht die Regel nicht die besten Aspekt, wer vor der Kamera.

Was hat man im Team deutlich verbessert sind zwei Mikrofone, die nun integriert und mit viel höherer Qualität Aufnahmen in die Luft erlauben oder besser Sound auf Ihrem Videoanrufe haben, wie die Dual-Mikrofon die Reduktion durchzuführen erlaubt Umgebungsgeräusche und reduzieren mögliche Kopplungen.

Kein optisches Laufwerk

Wie viele wissen, ist eines der Dinge, dass Apple ein Team aufzubauen erlaubt hat, ist so dünn, dass Elemente wie das optische Laufwerk, eine Entscheidung, die zumindest sagen kann, das ist fraglich gelöscht wurde. Es ist klar, dass auf einem Laptop, der für maximale Leichtigkeit und Schlankheit sucht, beseitigt etwas so schwer und sperrig wie das DVD-Laufwerk einen unmittelbaren Vorteil auswirkt. Am Ende des Tages, wenn Sie hängen immer noch Daten eingeben oder auf ein optisches Laufwerk speichern, können Sie es jederzeit zu Hause lassen und es nur bei Bedarf verwenden. Allerdings auf einem Computer, die Sie normalerweise nicht bewegen, wäre es wert gewesen kein integriertes optisches Laufwerk zu halten, auch etwas, das nur sporadisch verwendet? Die Antwort hängt davon ab, was Sie für wichtig halten. Nach meiner Erfahrung in den letzten Monaten habe ich selbst das optische Laufwerk verwendet, um „rip“ einige Musik-CDs eine alte Anwendung neu zu installieren und einige DVDs für Familie und Freunde zu schaffen ... so ja denke ich immer noch sehr nützlich, aber Ihre Antwort kann unterschiedlich sein. Auf jedem Fall für 50 Euro können Sie ein Blu-ray-Laufwerk extern und aus dem Weg des Problem des optischen Laufwerks kaufen.

begrenzte Expansion

Ein weiteres wichtiges Thema im iMac sind die Möglichkeiten der Erweiterung und Vergrößerung, oder besser gesagt, die sehr begrenzten Möglichkeiten für die Expansion. Der iMac ist ein alles in einem vollständig in der letzten Neugestaltung geschlossen es auf den Punkt geht, dass der Bildschirm einfach auf das PC-Gehäuse stecken. Wenn Sie sehen wollen, wie es diese iMac auseinanderbauen, können Sie einen Blick darauf werfen, wie sie in iFixit tun, aber da Sie gehen davon aus, dass, wenn man die richtigen Werkzeuge und einige Erfahrung haben, das Beste, was diese Fragen zu einem autorisierten Service-Center zu verlassen.

In dem 27-Zoll-Modell, das wir versuchen konnten, aber wenn es eine minimale Erhöhung Operation, die den Benutzer machen kann und RAM, die durch das Entfernen eine kleine Kappe auf der Rückseite zugegriffen werden kann. Allerdings gibt beginnen und End-Geräte Erweiterungsmöglichkeiten. Der 21-Zoll-Modell kann sogar den RAM erweitern, so sollten Sie haben sehr klar die Einstellungen, die Sie gehen zu schreiben, weil es mit Ihnen während der gesamten Lebensdauer der Anlage leben.

In der Vergangenheit hat Apple auf ihre Computer hatte ein schlankes Design geführt und war auch leicht zu erweitern, wie im Fall des Mac Pro. Allerdings beschloss der iMac von Apple Bereich fast von Anfang an, dass seit dass die meisten Nutzer nur selten etwas anderes als das RAM erweitern, ist es besser konzentrieren nur ohne Zugabe Erweiterbarkeit das beste Design zu tun. So kann es wie mir passieren, Sie mit Ihrem iMac für ein paar Jahre glücklich sind vor, aber Sie würden die Möglichkeit haben, hinzufügen oder eine Festplatte zu ersetzen, die mit Leichtigkeit Standard kam. Im Fall des neuen iMac, die Situation noch ergreifend ist, denn obwohl Sie mit dem Setup mit 1 Einheit herkömmlicher Festplatte und 1 Solid State Drive mit der sogenannten Fusion Drive-Technologie Standard kaufen können, können Sie nicht später hinzuzufügen oder jede Einheit 1 ersetzen. Lords von Apple, wir lieben es, ihre Geräte-Design, aber es tut sehr weh, sie nicht später zu erweitern, wenn wir sie brauchen, und obwohl wir nicht sehr oft tun, wir leben ruhiger, wenn wir die Chance haben ... zumindest diesen Artikel zu schreiben.

Verbindungen

In engen Zusammenhang mit den Erweiterungsmöglichkeiten sind Materie-Verbindungen. Obwohl der iMac nicht ein Computer ist, die leicht erweitert werden kann, ist es extrem voll im Abschnitt Verbindungen. In der letzten Revision hat Apple die Geschwindigkeit von Wi-Fi mit Unterstützung für 801.11 ac Standard verbesserte die höheren Geschwindigkeiten zur Verfügung gestellt Ihr Router ermöglicht diese Verbindung unterstützt. Wie für verkabelte Verbindungen, haben Sie zwei Thunderbolt Anschlüsse für Monitore oder High-Speed-Peripheriegeräte, vier USB 3.0 Anschlüsse, ein Gigabit-Ethernet-Anschluss, SD-Kartenslot und eine kombinierte Audio-Verbindung, die Sie den Kopfhörer mit freihändigen iPhone verwenden kann oder ein Stereo-5.1 zu verbinden. So etwas kann man in diesem Zusammenhang fragen, außer der Tatsache, dass das Design-Team macht alle Anschlüsse sind hinter und nicht die bequemste des USB-Stick steckt eine Sache von Minuten zu verbinden und dann wieder zurückzuziehen.

Leistung

Wenn die Leistung des neuen iMac untersuchen, denken Sie daran, dass diese Leistung sehr variabel sein wird, abhängig von der Konfiguration Sie wählen. Ein sehr wichtiges Element dieser Konfiguration ist die Antrieb Fusion-Technologie, die eine herkömmliche Festplatte grundsätzlich befestigen ist, und eine Halbleiterplatte, die Geschwindigkeit der SSD mit der Kapazität von herkömmlicher Festplatte zu haben. Darüber hinaus ist ein weiterer wichtiger Faktor sicher die Menge an RAM auf der Konfiguration wählen, von 8 GB Basiskonfigurationen, bis zu 16 oder 32 GB kann in Modellen von 21,5 und 27 Zoll erreicht werden, respectively. In dem verwendeten Modell mit 3,2 GHz Core i5, 8 GB RAM und konventioneller 7200rpm Festplatte 1 TB erhielten wir eine sehr gute Leistung, aber nicht viel höher als die vorherige Generation. Wo sind auffälligste Unterschied in der Festplattenleistung dank der neuen Architektur PCIe, die für eine Konfiguration mit SSD konventionelleren Festplatte entscheiden ist, dass eine Option teure Ausrüstung 200 Euro werden noch viel mehr zu dem wahrnehmen wenn Anwendungen oder Arbeit mit großen Dateien zu öffnen. Ebenso das Team eine optimale Leistung zu erhalten, sind die 8 GB RAM Standard-Konfiguration etwas knapp, also wenn Sie Aufgaben wie das Bearbeiten von Fotos, Musik oder Videos sind, sollten Sie mit 16 GB erwägen Einstellung auch kommen sie in zwei Modulen 8 GB und haben noch freie zwei Slots, wenn Sie bis zu 32 GB in der Zukunft erweitern möchten.

Schließlich hat Apple verbesserte Grafik-Systeme 700-Serie von Nvidia mit bis zu 4 GB Videospeicher auf den Top-Modellen und System integrierte Grafik Intel Iris Pro, die in erster Linie wahrgenommen wird Spiele und Anwendungen zu verwenden, dass die Vorteile des Grafikprozessors.

Abschluss

Der iMac ist, in dieser Generation, praktisch die gleiche Maschine wie vor neun Monaten: ein wenig schneller und Standardkonfigurationen großzügig, aber wenig anderes. Somit ist es ein hervorragender Computer in allen Aspekten und wird direkt aus der Box zu genießen beginnen, weil es so gut wie alles, was die durchschnittlichen Bedürfnisse der Nutzer hat, sowohl Hardware als auch Software, dank der iLife und iWork-Paket jetzt sind mit Computern kostenlos geliefert, aber in den letzten Jahren immer noch die gleichen „Mängel“.

Erstens ist der Preis: der iMac ein teurer Computer, die auch sehr teuer ist, wenn man von der Basiskonfiguration auf einen leistungsfähigeren Computer verschieben möge. So sehr, dass, wenn zum Beispiel einen iMac ausstatten 27-Zoll mit 16 GB RAM und Disk-Fusion-Laufwerk 3 GB erhalten Sie schnell rund 2.500 Euro, die der Einstiegspreis von professionellen Workstations von Apple ist.

Der zweite Fehler ist die begrenzten Erweiterungsmöglichkeiten durch den Benutzer, auf die Verlängerung des RAM begrenzt. Eines der Dinge, die es so attraktiv für Apple-Computer macht, ist, wie gut sie im Laufe der Zeit halten, so dass ein Team viele Jahre mit einer hohen Produktivität bleiben und dann für leichtere Aufgaben genutzt werden, um fortzufahren. Also, wenn Sie heute Ihr iMac kaufen Sie Ihre Videos, Fotos oder Musik zu bearbeiten, in fünf oder sechs Jahren genießen Sie es noch, oder, wenn Sie feststellen, dass Sie nicht mehr geben Ihnen die Leistung, die Sie brauchen, „Ruhestand ihn“ für ein Familienmitglied, das nur brauchen Verwendung von E-Mail, Surfen oder mit weniger anspruchsvollen Anwendungen. Doch mit Möglichkeiten der großzügigeren Expansion, wie Ersatz oder Festplatten hinzufügen, könnten wir einen zweiten Wachstumsschub in der Lebensdauer der Geräte geben, die von „sehr empfehlenswert“ gehen würden „dringend empfohlen“.