Startet die vierte Ausgabe des Google Science Fair 2014

Es öffnet sich die Frist für die Anträge auf Google Science Fair, Wissenschaft Wettbewerb für junge Menschen zwischen 13 und 18 durch die sehr Google organisiert.

Wie üblich seit 2011 hat Google die Google Science Fair zum vierten Mal neu aufgelegt, ist ein Online-Wettbewerb gliedert sich in drei Gruppen von Kindern und Jugendlichen zwischen 13 und 18 Jahren. Da eine Taschenlampe ohne Batterien zu schaffen, zu einem Exoskelett-Handschuh, auf, wie Krebs zu bekämpfen sind sie einige der Projekte, die in diesem Wettbewerb zu sehen sind, in denen junge Menschen auf der ganzen Welt teilnehmen.

Große multinationale Unternehmen der Medizin, Ökologie, Bildung und Wissenschaft Sektor, wie Virgin Galactic, Scienctific Amerikaner, LEGO Education und National Geographic, werden in diesem Projekt zusammenarbeiten um den Gewinner am 22. September geben in diesem Jahr, im Google-Hauptsitz in Mountain View, Kalifornien. Wenn die Absicht, am Wettbewerb teilzunehmen, müssen Sie ein Projekt von einem Video, in dem die Idee einreichen jede Person in kurzer Zeit erklärt, vor dem 12. Mai.

Siegergeschenke

Als Anreiz, neben sehr ist die Champion eines Wettbewerbs auch durch die Augen von der Welt gesehen, wird der Preisträger der Lage sein, das Virgin Galactic Team von Spaceport America beizutreten. Darüber hinaus können Sie, wie Raum sehen und die Astronauten bei ihrer Rückkehr begrüßen zur Erde Flüge vorbereitet sind. National Geographic gibt Ihnen die Möglichkeit, 10 Tage an Bord des Schiffs Endeavour auf einer Reise zu den Galapagos-Inseln zu verbringen. Und wenn das nicht genug wäre, schließlich wird es die Gewinner auch in der LEGO Fabrik oder einen Spaziergang durch ein Google-Büro oder National Geographic zwischen einer Route wählen.

Für die Person, die eine Umwelt, die Gesundheit oder Ressourcen Problem von der Person gestellt, Scientific American, Science in Action, belohnen den Gewinners mit einer kostenlosen Nachhilfe für ein Jahr und einen Zuschuss von 50.000 Euro Investitionen in dem Projekt löst.

Darüber hinaus im Wettbewerb in diesem Jahr zwei neue Auszeichnungen auf das Gebiet der Informations ehren wird gemeinsam genutzt werden, um die Belohnung für einen exzellenten und innovativen Plan geben. Und lokale Auszeichnungen wurden auch verteilt, also werden die jungen Menschen belohnt werden, die versucht haben ein Problem für Ihre Gemeinde zu lösen.

Die Gewinner 2013

Im vergangenen Jahr erhielt die Google Science Fair 2013 Hunderte von Beiträgen von jungen Menschen auf der ganzen Welt. Von alldem bestanden 15 nur die letzte und alle sehr unterschiedliche Vorschläge. Aber letztlich kann es nur drei Gewinner sein.

Viney Kumar, ein Australier, der in der Kategorie von 13 und 14 Jahren teilnahmen, ein erster Preis für sein Signalsystem für Einsatzfahrzeuge, die Vorankündigung Fahrer anderer Fahrzeuge der Angleichung solcher Fahrzeuge abzielen. Ann Makosinski, kanadische Teilnehmer in der Altersgruppe von 15 bis 16 Jahren, hergestellt mit der Taschenlampe ohne Batterien, Licht dank der Bereitstellung von Wärme durch seine eigene Hand gegeben wird. Und schließlich in der Kategorie von 17 und 18 Jahren war der Grand Prix Sieger Eric Chen, USA, die Suche nach neuen Medikamenten gegen Influenza durch die Entdeckung von neuen Inhibitoren Endonuklease.

Die Science in Action Award und war Voter Choice Elif Bilgin, Turk die Auszeichnung dank der Schaffung von Biokunststoffen durch Bananenschalen gewonnen.