Was Google denkt an New Media

Google hat beschlossen, neben Zuteilung von 3.000.000 Google-TV-Geräte zu 10.000 Entwickler zu geben und Organisationen Innovationen außerhalb der Vereinigten Staaten in den neuen Medien Unterstützung zu fördern.

Diese beiden Entscheidungen helfen uns, die Vision zu verstehen, dass Google auf dem Medium hat. Auf der einen Seite, mit Google TV versuchen, sie zu einem wichtigen Akteure im TV-Markt zu werden, den Vorteil der audiovisuellen Inhalte über das Internet nehmen. Auf der anderen Seite wollen sie kleine Medien und unabhängige Suche nach neuen Möglichkeiten, zu kommunizieren, unterstützen und zu fördern. Die 3 Millionen aus diesem Grunde vorgesehen Mio. summieren sich zu 2 zu dem John S. gespendet und James L. Ritter-Stiftung, die Innovation im Journalismus unterstützen soll.

New Media International

Googles Geschichte als Förderer des unabhängigen Journalismus umfasst die Erstellung von YouTube Reportern des Zentrum im Juni 2009 und eine Kampagne Journalisten in der Tschechischen Republik in der Multi-Media-hyperlokale zu trainieren, die im Mai letztes Jahr ins Leben gerufen wurde.

Das Unternehmen sagt, es weitere Projekte ankündigt Laufe des Jahres 2011 internationalen Kommunikationsmedien zu fördern.

Eric Schmidt und Jared Cohen, CEO und Direktor bzw. von Ideen, schrieb in der New York Times, dass einige der kommerziellen Produkte des Unternehmens wie YouTube, sind ein wirksames globales Werkzeug bei der Verteidigung der Menschenrechte.

google TV

Google hat eine Pressemitteilung auf seinem offiziellen Blog veröffentlicht, in dem er bekannt, dass er plant, 10.000 Google-TV-Geräte-Anwendungsentwicklung fördern sollte hergeben.

Google TV arbeiten Sie Zugang zu allen TV-Inhalten, zumindest die Mehrheit haben müssen, sondern müssen auch spezifische Anwendungen entwickeln, vergessen Sie nicht, dass eine der größten kommerziellen Erfolge von Smartphones sind präzise Anwendungen .

Die 10.000 Geräte kommen 3.000 andere Google in Adobe MAX Konferenz gab.

Stichworte

GoogleOnline-MedienTV