Mach Zucht Kanarienvögel und andere kleine Vögel

Kanaren Zucht ist ganz einfach, wenn Sie alle notwendigen Ausrüstung, ausreichend Zeit und Raum haben, sich darum zu kümmern. Das Essen ist einer der Grundpfeiler für eine gesunde Vögel sind gut und stark genug, um die Eiablage und Pflege des jungen zu tragen. Sie finden hier Informationen über ausgewogene Ernährung für Kanarienvögel, Gouldian Finken, Spatzen, Kardinäle, Finken und andere kleine Vögel finden.

Die Basis der Ernährung ist eine Mischung aus geeigneten kommerziellem Saatgut für diese Arten, vor allem Vogelsamen, Hanfsamen, Leinsamen, Raps, Hafer, usw. Dies ist eine ziemlich umfassende Ernährung und essen Vögel können nur diese überleben, aber wenn Sie eine ausgewogene Ernährung und die Einreichung der zusätzlichen Stress geben wollen, die die Zucht bedeutet, müssen Sie eine reichere und abwechslungsreiche Ernährung bieten.

Protein ist ein wichtiger Nährstoff während der Brutzeit. Frauen sollten eine Diät mit ausreichend Protein aus dem Beginn des Frühlings, noch vor der Brutzeit erhalten. Es gibt mehrere kommerzielle Zubereitungen von ausgezeichneter Qualität, die in Pastenform kommen und welche überhaupt nicht teuer. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre eigenen Kuchen mit gehacktem hart gekochtem Ei mit der Schale (als Quelle von Kalzium), gemischt mit Vollkornbrot oder mit Cracker ausgebrütet eine Paste zu bilden. Sie haben gerade diese Mischung für 30 Minuten in der Pfanne zu verlassen, und dann im Kühlschrank halten rote Hitze zu verhindern. Eine weitere Quelle für vollständige Protein ist sehr cañamones oder mealworms, obwohl viele Besitzer lieber nicht Insekt verwenden. Eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Protein zu bekommen, ist sehr leicht verdaulich keimen Samen wie niger oder Raps (Öl), und gibt sie auf diese Weise die Vögel; in der Regel haben sie sehr gute Akzeptanz. Sie sind auch ein reiches natürlichen Lebensmittel mit Vitaminen, Mineralien, Enzymen und Chlorophyll.

Sie sollen auch vermissen nicht frisches Obst und Gemüse in der Ernährung eines Vogels. Sie können Äpfel, Trauben, Spinat, Gurken, Salat, Mohnblumen, Löwenzahn, Möhren, Erbsen, Endivie, Luzerne, Brennnessel verwenden. Nur ein kleiner Teil jeden Tag genug ist, nicht missbrauchen diese Lebensmittel verursachen keine Verdauungsbeschwerden. Denken Sie daran, sie zu waschen gründlich Pestizidrückstände zu entfernen. In Zeiten des Jahres, wenn nicht viele frischen Gemüse können durch Gemüse Babynahrung oder gefüllte Gemüse ersetzt werden.

Vergessen Sie nicht bei der Entsorgung der Vögel einen Behälter mit kleinen Kieselsteinen (grit) zu stoppen. Wenn sie sie aufnehmen, sie helfen ihnen die harten Samenschalen in der Ernte oder gizzard zu brechen. Sie können geschreddert conchilla verwenden, die auch Kalzium enthält. In der Regel auch verwendet es ein Calcium-Stein wird in den Käfig verlassen, damit die Vögel es nehmen können, wann immer sie wollen.

Schließlich ist es wichtig, dass Vögel eine Quelle sauberer und immer frisches Wasser zur Verfügung haben. Es kann Vitamine und Mineralien im Fall hinzugefügt werden, dass der Vogel benötigt.