Wie oft am Tag soll ich füttere meinen Fisch?

Die meisten Leute füttern ihre Fische zweimal täglich, einmal morgens und nachmittags. Allerdings, wenn man bedenkt, dass wir ihre natürlichen Gewohnheiten nachahmen müssen. Im Idealfall möglich bieten kleine Menge von Lebensmitteln vier bis sechs Mal am Tag, wenn, man aufpassen, nicht zu überfüttern.

In Abwesenheit von natürlichem Licht, müssen wir sicherstellen, dass die Lampe eingeschaltet ist, so dass die Fische das Essen sehen, vor allem, wenn sie mit Jugendlichen zu tun. Wenn die Pflege von Aquarienfische eine Familienangelegenheit ist, darauf achten, nicht zu überfüttern und lassen Sie andere wissen, Familienmitglieder, die Fische haben bereits zugeführt worden ist.

Wenn ein Fisch zu viel isst, wird es nicht nur ein ungesunder Fisch, sondern ist auch einfacher zu Wasserverschmutzung. Die meisten der Fische, die wir in Aquarien kaufen sind Jugendliche, also müssen wir die richtige Nahrung für sie sorgen für eine gute Entwicklung und Wachstum, aber nicht überfüttert werden, so dass es keine Auswirkungen auf das Immunsystem ist, die Ihre Gesundheit beeinträchtigen könnten.

Als allgemeine Regel gilt, muss genügend Nahrung gegeben werden, die zwei oder drei Minuten maximal essen können. Um die Menge zu bestimmen, sollte nur ein wenig Nahrung im Aquarium fallen gelassen werden und sehen, wie lange es dauert zu essen, wie viel auf den Boden gefallen ist und die Zeit, die nach unten Fisch nimmt die Nahrung essen. Wenn nach zwei Minuten keine Spuren von Lebensmitteln, können wir eine weitere Prise setzen und darauf achten, keine Spur von Lebensmitteln zu verlassen. Überschüssige Lebensmittel sollten durch Absaugen entfernt werden, muss dies nach etwa 20 Minuten durchgeführt wird einmal geworfen das Essen nicht verschmutzen, korrupt und trübt das Wasser.

Achten Sie darauf, dass alle Fische essen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass einige Fische nicht erhalten ihren Anteil an der Nahrung. Sie können durch die Trennung für die meisten gefräßigen oder Bereitstellung von Nahrungsmitteln Sorten Seite dieses Problem lindern. Zum Beispiel, wenn die Fische an die Oberfläche kamen schnell zu essen, gibt es zu Essen TetraMin Flocken als Flockenfutter oder sera Flocken-Menü bieten, wie es länger schwimmt.

Wenn es Fisch im Hintergrund ist, gibt es spezialisierte Fischfutter Linie zu Pellets als TetraTabiMin Futtertabletten oder Tetrawafer phytophagous Mix für Fleisch fressende Fische und Hintergrund schnell zu sinken.

Ein anderer Weg, der Boden Fisch zu helfen, gut essen, ist das Aquarium Lichter und Raumbeleuchtung auszuschalten, so dass ein guter Teil der Nahrung Enke für den Fisch am Boden des Aquariums kann bekommen Essen.

Und Sie, wie viele Male am Tag der Fische zu ernähren?

Zu Gual. Grübler Fische und Wasser Biologe.

Stichworte

AquarienFische